EU interessiert sich für 3D-Druck
11. October 2012 06:02
Hört, hört!

EU erkennt Wichtigkeit von 3D-Druck für heimische Produktion

Na, da bin ich ja mal gespannt wie sich das bei uns auswirken wird. Ob es wohl eine Art Unterstützung für kleine Start-Ups geben könnte?[url=http://3druck.com/nachrichten/eu-erkennt-wichtigkeit-von-3d-druck-fuer-heimische-produktion-316157/?utm_source=feedburner


There are only 10 types of people in the world —
those who understand binary, and those who don't.

[url=http://gsg-elektronik.de]GSG-Elektronik[/url]
VDX
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
11. October 2012 06:42
... wird noch etwas dauern, bis sich das hierzulande merklich auswirkt eye rolling smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
11. October 2012 10:02
Quote
Nachdem seit der Wirtschaftskrise 2008 der Bereich Produktion um 10% gesunken und [u]mehr als 3 Millionen Jobs verloren gingen[/u]...

und
Quote
Durch automatisierte Produktionsformen erhofft man sich den Wettbewerbsnachteil “Lohnkosten”, gegenüber anderen Länder aufzuheben und so die inländische Produktion wieder ankurbeln zu können.

Das beisst sich im Bezug auf die Jobs irgendwieeye rolling smiley


----------------------------------------------------
Motedis.ch - Aluprofile & Zubehör Schweiz
Sintratec - Desktop Laser Sintering 3D Printer
3dprinterkit.ch Blog
"Mendelmax 3dpk" Schritt für Schritt Anleitung
"RUGG3D" Schritt für Schritt Anleitung
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
11. October 2012 14:18
Bei RepRap geht es letztendlich um 'Lokale Produktion' - vor Ort also.
Das bedeutet auch, dass beispielsweise lange Transportwege vermieden werden, was auch dem Ziel der EU, der Minderung von Treibhausgas-Emissionen, nachkommt.

Gruß, Marcus

thetenter Wrote:
-------------------------------------------------------
> mehr als 3 Millionen Jobs verloren gingen..."]
>
>
>
> und
>
>
>
>
> Das beisst sich im Bezug auf die Jobs irgendwieeye rolling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.12 00:21.
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
11. October 2012 16:55
Die EU-Kommission (sind die eigentlich endlich mal irgendwie legitimiert?) sollte sich nur mit Dingen beschäftigen, die sie auch versteht ...

... also besser mit so gut wie nix - und definitiv nicht mit Schuldenkrisen oder 3D-Druckern moody smiley

LG, Willy
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
12. October 2012 03:50
Naja, die müssen sich schon rechtzeitig Gedanken darüber machen, z.B Besteuerung, Entsorgung und so weiter.
Erst mal einen Ausschuß gründen.... (Ich will auch einen Posten in Brüssel, die zahlen GUUUUUT)
Da kann man ja mal gespannt sein, was hier wieder verbrochen wird. Subvensionen, auch versteckte, bringen uns doch auch nicht weiter! Wer provitiert am Ende wieder von der Sache? Klar! Daimler, BMW, VW, Audi etc. die haben doch sowieso genügend Lasersinter Anlagen bzw. 3D Drucker usw.

Schönen Abend!

Max
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
31. October 2012 16:30
Fim Fischer Wrote:
-------------------------------------------------------
> Bei RepRap geht es letztendlich um 'Lokale
> Produktion' - vor Ort also.
> Das bedeutet auch, dass beispielsweise lange
> Transportwege vermieden werden, was auch dem Ziel
> der EU, der Minderung von Treibhausgas-Emissionen,
> nachkommt.

Meine Stepper kommen aus UK, die Polulus aus USA, der Arduino aus China, die Ramps-Platine aus NL und woher Reichelt die Bauteile bezieht, weiß ich nicht.

Das PLA kommt meistens aus China.

Lokale Produktion ... aja smiling smiley
Re: EU interessiert sich für 3D-Druck
02. November 2012 17:58
Mit "lokale Produktion" meint er ja auch die Kunststoffteile, die bei Dir vom Druckbett fallen. Das die Teile Deines Druckers "Made in Terra" sind , bleibt dabei erst mal ausgeklammert. Das ist mehr eine Ausdruck der gelungenen Vernetzung mehrerer einzelner "lokaler" Produzenten smiling smiley.


Grüße von
Mirko
_______________________________________________________________________
1. mod. MendelMax + Ramps1.4 + Repetier-Firmware & Host
2. mod. Anet A6
3. XY-Core im Bau

"Eine kleine Revolution hin und wieder ist eine gute Sache." (Kapitain Ramius)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen