Neu hier und gleich in die Vollen
06. November 2012 14:51
Moin liebe Gemeinde,

ich will mir auch einen Drucker basteln, wer kann mir Hilfestellung geben?
Gut basteln ist kein schönes Wort, sagen wir herstellen und montieren.

1. Suche diesbezüglich einen KIT wer hat welche Erfahrungen USA, Porto , Zollabwicklung
und oder EU etc.

2. Es soll ein OPEN SOURCE sein damit hier auch fleißig geändert werden kann. Gibt es die benötigten einzelnen Bauteile auch in Europa schon. Denke da an die Steuerung mechanisch sind die DIN Norm Teile allemal zu haben. Tips und Infos

3. Es gibt ja schon eine ganze Menge von Herstellern, wer ist bei euch Favorit?

4. Fachchinesisch und Kenntnisse für Metall- und Elektroarbeiten ist vorhanden.

5. Das Stativ wäre noch von Vorteil , habe jetzt schon einiges gesehen Holz , Plastik, Gewindestangen . Meiner Meinung nach ist ein Solides System ein System mit Profilen die überall in der Feinmechanik verwendet werden. Namen will ich hier keine Aufzählen.

Danke erst mal für die Unterstützung

I3ROBOT
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
06. November 2012 15:31
Ich würde dir den MendelMax empfehlen, die Teile bekommt man alle in der EU.
Ich kaufe meine sachen immer bei reprap.cc, aber im Prinzip ist das erstmal egal so lange du dir noch nicht klar darüber bist was du genau bauen willst.

Bei genaueren fragen kannst du mir gerne ne PM senden, ich baue den Max auch gerade allerdings drucke ich mir die Teile selber, da ich schon einen Drucker habe.
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
06. November 2012 16:00
Hallo Infinity

das ist er ,

[mendelmax.com]

oder noch besser
[www.thingiverse.com]
im übrigen mal dumm Frage ist jetzt eine Schraube Open Source oder ein T-Nuten Stein?
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
07. November 2012 07:11
Ich glaube du hast das mit dem opensource nicht so ganz verstanden, oder?

[de.m.wikipedia.org] hier mal was zum lesen.

Bei reprap's geht es gleichermaßen um open source Software wie auch Hardware.
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
07. November 2012 07:54
wenn du was deutsches suchst

hier
der MM 1.0
www.brillenflieger.de
und hier der MM 1.5
wir-bauen-einen-3d-drucker.de

Dann kannste dich in deutsch reinlesen und überlegen ob er was für dich ist.
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
07. November 2012 12:02
@ Infinity
ich meinte damit was war zuerst da , das Huhn oder das Ei.
Wo hört opensource auf, aber das soll mir auch schnuppe sein. Meine nächste Karosse wird dann eine Kopie hot smiley

@Le-Seaw

klasse Seite , toll gefällt mir aber der hier ist auch nicht schlecht
[www.thingiverse.com]
oder der
[www.thingiverse.com]

oder der XL
[www.thingiverse.com]
kann mich gar nicht entscheiden, erstmal Kontakt zum Profihersteller aufgenommen zwecks Führungen bei MayTec

was der mendelmax hat, ist eine stabilere Z-Achse
sagt mal wie schnell sind denn diese Drucker und wo ist die Grenze
Danke
Re: Neu hier und gleich in die Vollen
08. November 2012 08:44
Also er kann locker 200 mm/s drucken, denke wenn dann demnächst 1.75 mm Filament geht noch ein bissel was.
Es steht und fällt alles mit dem Ausrichten und den guten Teilen.

Schiene geht von IGUS oder von PCB Uni-Guide. Kosten jeweils pi mal Daumen 60 Euro für Y
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen