Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

(alte) Laber-Ecke drinking smiley

geschrieben von Stoffel15 
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:32
Ich denk du sprichst vom Hersteller.

Ich werde mich hüten mich an den an zu passen... wenns auch anders geht.

Du tolerierst ja auch nicht, wenn ab und zu mal das Bier nicht schmeckt winking smiley und du bist es nicht schuld. Dann wechselst du den Hersteller.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:38
Nee, mit dem Halbzeug meinte ich unser Material.
Wenn man es billig beziehen möchte, kriegt man am Ende eben auch geringwertigere Ware...
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:46
Das geht übrigens auf den ersten 5 Metern so weiter.

Und die Perlenkette ist noch kurzkettiger als die erwähnten 5 cm. Das "rattert" quasi, wenn man es nur zwischen den Fingern durchgleiten lässt. Bin ja mal gespannt, wie sich dann ein guter Draht anfühlt.

Schon lustig, die ersten Gehversuche mit dem RepRap. Sogar ohne XYZ-Mechanik und ohne Extruder kann man schon Probleme erleben und das "Gefühl" eines RepRap-Profis entwickeln. :-)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:50
Ich finde das ist der falsche Ansatz...

ich stelle Anforderungen über das was ich haben will, und bekomme ein preisliches Angebot. Wenn mir das zu teuer ist frag ich woanders an.
Aber ich mach doch keine Abstriche in dem was ich haben will.
Zumal ich ja weis das die Qualität zu dem Preis möglich ist. Und die verdienen gut dabei. Und die Nachfrage wird immer größer.

Nur bei dem was die bisher gemacht haben (Schweißdrähte) da war das egal wenn die ab und zu mal nen halben MM bis 1 MM dünner waren.

Aber egal, DER hat sich anzupassen, nicht wir.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:52
Da hast du aber ne wirklich schlechte Rolle erwischt... ist das das Weiße ABS ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 08:53
[forums.reprap.org]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 09:06
> ist das das Weiße ABS ?

Bezeichnet als "natur".

Abgesehen von den Dickenschwankungen ist ABS ja ein schönes Material. :-)
Nur fürchte ich inzwischen, dass meine PTFE-Düse dafür die falsche ist.
Naja, das ist das Leergeld. Für den Anfang reicht's vielleicht gerade noch. :-)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 09:14
Mit dem Weißen (Natur) bekommst du Probleme....

Aus meiner Erfahrung her... wenn das in die Düse kommt und da Druck drauf kommt, geht das zusammen wie ein Schwamm den man drückt. Wenn das dann an der Düse wieder raus kommt geht das wieder auf. Das quillt regelrecht... dadurch tropft das sehr stark nach. Da mußt du unheimlich trixen...

Und es hat ein extremes Schrumpfmaß... du bekommst das kaum ans halten. Das bäumt sich auf wie verrückt. Das ist bei mir trotz 115° Heizfläche immer wieder hoch gekommen. (da war ich schon ganz froh, das die Rolle Ausschuss war und ich die gegen schwarz eintauschen konnte winking smiley )

Ich werde mir das nicht mehr holen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 09:17
Ich vermute, das ist auch der Grund warum der Durchmesser nicht stimmt.... dieses quellen... der hat das selber nicht in den Griff bekommen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 09:34
Hier kannst du sehen, was für einen Aufwand du betreiben mußt um das vernünftig zu Drucken
[hydraraptor.blogspot.com]

[hydraraptor.blogspot.com]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 11:41
Guten Abend zusammen,

redet ihr von weißem Material oder Natur?
das eine ist nämlich schwieriger zu verarbeiten als das andere.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 11:51
Auf meiner Rechnung von der grrf steht "ABS Kuntsstoff - natur", Artikelnummer "PK-ABS-NA".

Ob das dasselbe ist wie "weiß", kann ich nicht sagen, weil das meine erste ABS-Bestellung überhaupt war und ich keinen direkten Vergleich habe. Das Zeug ist ziemlich hell, aber nicht so weiß wie ein Blatt Papier oder Quark. Es war Stoffel15, der daraufhin schrieb: "Mit dem Weißen (Natur) [...]", womit er das gleichsetzte, und dann hilfreicherweise von seinen Erfahrungen berichtete.

Gesehen habe ich in den Shops auch blaues und schwarzes Material. Ob es auch ein "richtiges" weißes ("krass knallweiß pigmentiertes") gibt, weiß ich nicht, ich vermute aber, dass ja. Und dass die Pigmente oder irgendwelche Hilfsstoffe das Verhalten dann verändern. Vielleicht könnte man auch "Natur" mit Zusatzstoffen anbieten, die die Farbe belassen, aber das Verhalten verbessern.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 12:17
Das "Natur" aus Amerika ist so ein bischen Creamfarbig. Das macht auch keine Probleme. Das was dann von dem deutschen Hersteller als ABS-Natur angeboten wurde ist viel heller, eher weis. Aber in dem Tread wo ich über das Matrial schreibe ist auch ein Foto von den beiden Strangstücken.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
19. July 2010 12:23
Ich hab noch 2 Stücke in meiner Schrottkiste gefunden.... vielleicht kann man den Farbunterschied sehen. Links ist das Deutsche, und rechts das Amerikanische ABS-Natur. Das von dem deutschen Hersteller ist auf ner schwarzen Rolle.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.10 12:25.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Anhänge:
Öffnen | Download - Weis-Weis.jpg (342 KB)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 05:22
Erinnert mich irgendwie an "Fred Feuerstein" . Ich weis nicht warum winking smiley

[forums.reprap.org]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 06:24
danke für das Bild.

Dort sieht man den Unterschied sehr schön.
Rechts Natur nennt man auch Elfenbein wenn´s teuer verkauft werden soll

Links Weiß.

Materialeigenschaften sind unterschiedlich da Natur ohne Pigmentmaterial hergestellt wird und
alles andere ja die Zusätze enthalten.

Und auf Indusrieebene macht das Verarbeitungstechnisch schon einen Unterschied.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 07:19
Wie das zustande kommt weis ich nicht. Ich weis nur, das die Materialien komplett unterschiedliche Eigenschaften haben. Werden aber beide als ABS-Natur verkauft. Über die Eigenschaften hatte ich mich ja schon woanders ausgelassen als ich das das erste mal getestet hatte.

Und das Linke, das Weiße, ist wirklich schwer zu drucken.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 07:23
Heißt das, dass man in Skeinforge neben Maschinen- und Firmware-Profilen auch noch Materialprofile braucht?

So würde ich das zumindest sehen.
Ist ja auch logisch.
Und die gibt's ja auch schon.

Aber man braucht eben Material-Unterprofile: welches ABS genau. Also eine Unterscheidung nach Lieferant, Bestellnummer, Wochentag der Herstellung und Promillekonzentration im Maschinenbediener.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 07:26
Du wirst lachen, ich hab unterschiedliche Profile in Skeinforge für Schwarzes ABS, Weißes ABS, Creamfarbiges... Für die verschiedenen PLA-Sorten, und auch noch ob ich grob oder fein drucken möchte. Dafür ist Skeinforge ja da, um sich da Profile drinn zu machen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 07:38
peer Wrote:
-------------------------------------------------------
> Wochentag der
> Herstellung und Promillekonzentration im
> Maschinenbediener.


Vor allem das smiling smiley Speziell für das PerlenschnurABS tongue sticking out smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 08:22
> Alu fräsen mit Kress Fräsmotor 1050 FME

Danke für den Motortipp! Ist ja noch erschwinglich.
Wie wird der geregelt? Ich hab da auf den Webfotos trotz Hinguckens nichts gesehen. Ist da ein Poti dran? Oder braucht man dazu noch eine spezielle Steuerung?
Welchen Aufwand müsste man treiben, um die Drehzahl mit G-Codes zu steuern?

> allerdings wirst du dann mit einer Holzkonstruktion nicht mehr hin kommen.

Was passiert denn in so einem Fall? Wird das Werkstück nur schief, bricht das Werkzeug ab, fängt die Maschine an zu schwingen/bricht/wird degradiert, bricht das totale Chaos aus (= "all of the above"), oder leidet einfach nur allgemein etwas die Genauigkeit?

Könnte ich denn mit einer Holzkonstruktion wenigstens Holz fräsen, mit o.g. Motor? Oder reichen schon die vom leistungsstarken Motor selbst erzeugten Vibrationen, um ein zu großes Problem zu sein?
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 08:32
Das ist aus Holz nicht steif genug... Das fängt an zu Schwingen und zu Rattern.
Die geht dir bestimmt kaputt. Wenn da mal irgendwo was kräftiger rein fährst (sei es mit unwissender Absicht, oder aus versehen) fliegt dir das Holzteil um die Ohren.
Ich würde es nicht tun. SO teuer sind Aluprofile nun auch nicht.

Der Motor wird über ein Poti geregelt.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 14:45
Für alle die ne Drehbank zur verfügung haben, Adrian hat wohl wieder zugeschlagen.
[reprap.org]

Den Wadeblock dafür gibts ja auch schon:
[www.thingiverse.com]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. July 2010 15:13
So viel zu bauen...thumbs up...und so wenig Zeit...thumbs down
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 03:09
Für alle die ne Drehbank zur verfügung haben, Adrian hat wohl wieder zugeschlagen.
[reprap.org]


Ich könnte die teile drehen. Hab nur das PEEK nicht.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 03:19
Frag den Flo mal, die haben so was. Aber die Spitze sieht interessant aus, Leider hab ich keine Drehbank.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 03:29
Quote
Stoffel15
Leider hab ich keine Drehbank.

sad smiley ich auch nicht! sad smiley


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 03:33
Geht das nicht mit der "afghanischen Drehbank"? (am Tisch festgeklemmte Bohrmaschine mit Schraubstock als Vorschubspindel)

Ich fürchte, ein CNC-Drehbankprojekt wäre zur Extruderfertigung (und nicht nur dafür) eine nützliche Sache.

Aber wie lernt man das Drehen? Kennt jemand eine gute Anleitung bzgl. Werkstoffen, Drehzahl, Werkzeuge, Vorgehensweise usw.?
VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 03:53
... bei mir wartet die Mini-CNC-Drehe immer noch darauf, daß ich sie versteife und in meine Fräse integriere ... die soll dann aber auch erstmal für die Optikköpfe zu den Diodenlasern ran ...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.07.10 03:55.


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
21. July 2010 04:07
Benutzt Du da den fetten Stepper, um auf normale Drehbankgeschwindigkeiten zu kommen, um dann mit einem Drehstahl Metall zu bearbeiten? Oder geht es nur darum, das Werkstück immer ein bissel unter einem Fräser weiterzubewegen?
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen