VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
12. August 2011 11:53
Nikolo Wrote:
-------------------------------------------------------
> Hat schon jemand über eine reprap bauweise wie
> ein plattenspieler nachgedacht (statt der
> nadeleben einen extruder und das bett oder der
> extruder fährt hoch/runter) das könnte wirklich
> platzsparen

... ja, wurde immer wieder mal angesprochen - die Idee ist schon interessant, bei der Umsetzung haperts allerdings ... ein 'gewöhnlicher' RepRap ist einfach schneller aufzubauen und die Software ist ja auch schon da ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
12. August 2011 12:26
Kennt eigentlich jemand von Euch ein Material, auf das man ABS ohne Heizbett drucken kann? Warping hin oder her.
VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
12. August 2011 14:43
... für nicht zu große Teile kannst du 'nackte' GFK-Lochrasterplatinen verwenden, mußt aber mit mindestens 0.6mm Filamentdurchmesser drucken und die erste Lage richtig in die Löcher reindrücken, damits sich da drin 'festkrallt' ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
12. August 2011 15:50
Danke, ich fand gerade in nophead's Blog:

If you are using ABS and a cold bed it won't stick to PET or Kapton at all. It needs to be acrylic or Foamex or double sided sticky tape (apparently the papery type used to hold carpets down works well).
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 04:40
Kann bitte der Dr.Snuggles mal oben rechts nach seinen privaten Nachrichten schauen?
Er war zwar aktiv aber hat scheinbar seine neue Nachricht nicht gesehen... winking smiley

Sorry an den Rest.. smiling bouncing smiley
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 05:26
Wer von euch benutzt denn Printrun??
Druckt ihr dann auch mit Pronterface?

Seid ihr damit zufrieden? Will nur mal paar Meinung hören.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 05:34
ich verwende seit einer der ersten versionen printurn und bin vollends zufireden. jedoch nutz ich noch ne ältere und von mir modifizierte version. technisch gesehn is das ding super!


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 06:10
Wer von euch benutzt denn Printrun?? ICH
Druckt ihr dann auch mit Pronterface? Ja

Seid ihr damit zufrieden? Ja


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 06:18
Auch dann mit sfakt?

Wenn ich den E-Wert in der Firmware eingestellt habe und dann in Pronterface eine Datei lade, dann fängt er auch im ersten Layer super an. Aber ab dem zweiten Layer dreht dann nur noch mein Extruder durch, er versucht viel zu viel Material reinzuschieben. Also stimmt irgendeine Einstellung nicht.

Zusätzlich druckt er immer rund um noch eine Bahn mit? ca. 5mm rund ums Bauteil. Was muss ich da ändern?
Re: Laber-Ecke drinking smiley
13. August 2011 07:06
Skin plugin ausschalten.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
ado
Re: Laber-Ecke drinking smiley
14. August 2011 12:55
Gestern ist mir eine Führungsaufnahme bei meinem Prusa gebrochen.

Mit welchem Klebstoff könnte man das noch fixen ?

Das Material ist ABS.


Anhänge:
Öffnen | Download - Aufnahme_defekt.jpeg (98.4 KB)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
14. August 2011 13:32
nim abs filament, schnitz es hin und klebe es mit aceton

is das einzige was mir spontan einfällt


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
14. August 2011 13:38
Such dir jemand der dir dieses Teil neu drucktwinking smiley
ado
Re: Laber-Ecke drinking smiley
14. August 2011 13:54
Der Drucker befindet sich noch im Aufbau.

Ich habe jetzt die Aufnahme der Tisch-Führung ausgetauscht.
Die Defekte soll jetzt an einer der Stabilisierungsstangen der Z-Achse dran.


Morgen will ich auf der Arbeit versuchen , daß mit Selkundenkleber (Gel) oder 2Komponenten-Kleber zu verbinden.

Oder mit Aceton smiling smiley

Mal eine Nacht drüber schlafen.

Vielen Dank für die Anregungen.

Im Notfall bastle ich mir das aus einem POM Klötzchen nach.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
14. August 2011 14:04
mit 2K Kleber bekommt man einiges hin.
Zur Not kann ich dir das Teil auch drucken winking smiley
Re: Laber-Ecke drinking smiley
15. August 2011 01:35
morgen
wenn ich zum testen einen 20mm cube drucke, sind die ersten 2-3 layer 20mm lang. Die nächsten layer werden aber immer kleiner. Ab ca dem 12 layer sind sie dann konstant um 0,4 mm zu klein.
Was mach ich falsch?

lg
koiti
VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
15. August 2011 02:02
... versuch mal die Feedrate minimal zu erhöhen und/oder die Temperatur zu verringern - wenn das Material noch weich ist und du mit etwas kleinerer Feedrate extrudierst, als der Kopf sich bewegt, dann 'ziehts' den Umfang etwas zusammen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
ado
Re: Laber-Ecke drinking smiley
15. August 2011 08:29
Ich habe das jetzt mit nur Aceton geklebt.

Das ging recht gut. Aber ich kann nur hoffen, daß das hält.

Einen Belastungstest werde ich mir mal verkneifen. smiling smiley
Re: Laber-Ecke drinking smiley
17. August 2011 05:08
hallo leute
ich kämpfe gerade mit meinem extruder und sfact.
ich verwende die sprinter firmware.
was kann ich ändern damit der extruder nicht so schnell zurückdreht?
die umrisse des ersten layers werden noch schön gedruckt.
nachdem der umriss gedruckt wurde, dreht der extruder einmal schnell zurück, fährt ein stück und dreht wieder schnell vor.
es ist mir klar, dass das gegen strings helfen soll. leider macht er es zu schnell und die transportschraube frisst sich fest
Re: Laber-Ecke drinking smiley
17. August 2011 15:13
Bei skeinforge steht in Dimension die Retraction speed. Sfact soll doch die gleichen Python-Module haben, also würde ich vermuten, dass es auch dort steht.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
17. August 2011 15:36
Sfakt Settings unter Dimension dann Filament Retraction Settings.
Distance und die Geschwindigkeit.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
18. August 2011 13:54
Ich versuche gerade einige Pulleys als Ersatz zu drucken. Aber ich bekomm es einfach nicht hin, dass die Zähne komplett gefüllt sind. Es wird immer nur die Hälfte gefüllt und das auch nicht komplett. Dann geht er zum nächsten Layer. Außerdem haben meine Pulleys eine sehr unschöne Naht die zudem auch noch einen der Zähne unbrauchbar macht.

Könnt ihr mir sagen was ich ändern muss um die Dinger besser hinzubekommen?
Re: Laber-Ecke drinking smiley
18. August 2011 14:01
klingt als wäre da bereits im Skeinforge was schief gelaufen. Schau Dir mal die ebenen in Skeinlayer an, ob die so aussehen, wie sie sollen, oder so wie du beschreibst. wenn letzteres der Fall ist, passen Deine Einstellungen nicht.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
18. August 2011 14:09
Bei Pulleys mußt du mit der Layerdicke auf unter 0,26... zumindest in die Gegend, sonst wird das nichts.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
18. August 2011 14:28
Zumindest im Pronterface sehen die Layer so aus wie mein Druckergebniss, also nur halbseitig gefüllt. Wie sie in Skeinlayer aussehen weiß ich nicht, aber ich denke mal genauso. Das mit der Layerdicke werde ich morgen mal testen. Muss ich da noch was großartig ändern (Feedrate oder so)?
Re: Laber-Ecke drinking smiley
18. August 2011 15:12
Ja du mußt mit der Flowrate um mindestens 1/3 runter. Du tust dann so, als wenn du eine 0,35mm Düse hättest. Dann füllt der die Spitzen aus. Aber das ist schwierig, das genau hin zu bekommen. Bis du da die richtigen Einstellungen hast, mußt du einige male probieren. Da brauchst du im Perimeter etwas mehr Material sonst zieht er dir die Spitzen hoch, wenn du aber dann zu viel hast, hast du außen lauter Wellen.

Mußt du ein bisschen probieren bis du die richtigen Werte hast.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. August 2011 09:43
Ich erstelle mir eine 3d Zeichnung im STL Format.
Bekomme allerdings keinen vernüftigen Gcode dafür hin.
Man sieht dann nur ein paar Linen im Printerprogram.

Muss ich noch irgendwas mit der Datei machen?
Bei Netfabb wird das Bauteil ganz normal angezeigt.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
20. August 2011 11:21
Ist die denn im Binärformat ? Wenn nicht dann speicher sie mal mit Netfabb als Binäre Stl.

Das "Printerprogram" zeigt dir aber auch nicht das ganze Stück (je nach dem welches es ist). Printrun nur den ersten Layer (oder sowas ähnliches)


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
23. August 2011 19:44
und ich dachte immer, das was wir tun, sei kompliziert ... smiling smiley

Re: Laber-Ecke drinking smiley
24. August 2011 01:08
Bewundernswert was manche Leute so alles zusammen gebastelt bekommen...
vor allem ... aus WAS alles eye popping smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen