Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 04:23
Hat schon mal jemand was bei denen Bestellt ?

BitsfromBites


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 04:25
Hi Wolfgang,

... die einfachste 'Sicherung' wäre eine Scheibe vorne um die Düse und dünne drangelötete/geschweißte Drähte (geringer Wärmeentzug) hoch zum nächsten stabilen Gehäuseteil.

Dann noch eine Wärmedämmung drumherum gewickelt, damit die zusätzliche 'thermische Masse' nicht stört ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 04:42
Ich hab schon mal einen Versuch mit einer Scheibe gemacht... da ist mir die ganze wärme in die Scheibe gegangen... und ich bekam die Spitze nicht mehr vernünftig heiß. Aber ich muß dabei sagen, ich kann das Messingteil nicht länger wie 45mm machen. Dann hab ich aber kaum Platz um mit der Scheibe weit genug vom heißen Ende weg zu kommen.

Ich war schon am überlegen, ne Flügelmutter zu nehmen, und Löcher in die Flügel zu bohren.. da dann Speichen (Fahrrad oder Motorad) ein zu hängen und die nach oben in eine Metallplatte zwischen Extruder und Schlitten befestigen. Aber warscheinlich ist es eh besser den Extruder von der Heaterbarrel zu trennen. Bowden.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
VDX
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 04:51
Hi Wolfgang,

... da sich Messing gut löten läßt, würde ich was weiter oben dranlöten, wo es gerade aus der Kunststoffhülse rauskommt - z.B. eine Messingfolie in Form eines Kreuzes mit Löchern an den Enden für die Sicherungsdrähte und einem Loch mit Lötflügelchen in der Mitte für die Messinghülse.

Ich habe mit 0.3mm Messingblech komplexe Teile á la Pepakura/Paperwork 'zusammengefaltet' und an den Kanten verlötet ... war überhaupt kein Problem grinning smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 05:02
Ja, ich weis das man das gut Weichlöten kann... hab ich auch schon gemacht. Müßte ich mir dann aber erst mal ein Stück Messingblech besorgen. Aber Messingblech ist wieder ein guter Wärmeleiter, und zieht mir wie ein Kühlkörper die Hitze weg. Ne Flügelmutter ist flächenmäßig kleiner und leitet die Wärme schlechter.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 05:11
ich hab festgestellt, ohne die Messingspitze noch extra zu Fixieren nur mit Schelle um das Teflon, komme ich bis maximal 9mm/s sobald ich drüber gehe drückt es die Spitze raus..

Und die Schelle muß man anziehen, wenn die Spitze heiß ist... sonst bringt die nicht allzu viel. Das hab ich bei der Letzten Spitze nämlich nicht gemacht... das bringt nochmal 2mm/s mehr. Aber dann ist Schluss.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 06:16
Finger weg von Teflon! Wenn du willst kann ich dir ein 30cm 16mm PEEK mod. Stab zukommen lassen für 25 CHF.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 06:26
der Meter 16mm PEEK kostet im Netz 58€ plus transport..

Ich weis das man PEEK nehmen sollte, mit einem Teflonschlauch innen...

Für 25 Pfund bekomme ich ein komplettes Headend... mit Haltekonstruktion und allem drum und drann

jetzt bis du wieder drann Markus smiling smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 07:16
PEEK mod. hat 10% Teflon drin, und etwa "nur" die doppelte Reibung wie Teflon, da brauchst keinen Teflonschlauch mehr. (25CHF/1.4)/0.3 = 59€/m smiling smiley, und kannst auch kürzere Stücke haben (und je nach Laune meines Plastik Anschnitts Dealer, hole ich noch einen besseren Preis raus)

Nachdem's mir die 2te Spitze rausgedrückt hat (und gleichzeitig ein hübsches Loch in die Druckplatte geschmolzen) war für mich klar nie mehr Teflon.

Ich versuch hier jetzt schon länger Werbung für PEEK mod. zu machen, weil ich finde das ist ein ziemlich idealles Material für die reprap Spitze aber keiner scheints zu interessieren sad smiley
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 08:29
ich kann dir nur zustimmen... Teflon ist murx.

Ich hab hier von meinen Versuchen bestimmt schon 5 oder 7 Teflonstücke liegen, wo das Messing raus gedrückt wurde. Kannste vergessen. Dann hab ich da immer eine Schlauchschelle drumm gemacht... dann wird das schon was besser... die muß man aber anziehen wenn das ganze Heiß ist. Wenn man die kalt anzieht, bringt das kaum was. Aber wie gesagt bei 10-12/mm/s kommt die Spitze immer noch raus.

Jetzt überlege ich mir ein fertiges Heaterbarrel zu kaufen. Aus ALU mit ner Scheibensicherung und PEEK mit Teflonschlauch drinn. Das scheint mir eine gute Lösung zu sein. Zumal ich keine Maschinen hab und alles mit Dremel und Handbohrmaschine machen muß... und 16mm kann ich in der Bohrmaschine nicht mehr spannen. Also hab ich da immer ein Problem das mittig zu bohren. Knapp 30€ für eine komplette Spitze... da kannst du nix sagen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 14:07
@ Markus:könntest du mir für einen Test 100mm 16mm Durchmesser PEEK-MOD besorgen?
Erich
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 14:53
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Hat schon mal jemand was bei denen Bestellt ?
>
> BitsfromBites


Ja, ich habe einen RepMan von denen.
Genialer Bausatz. Sehr zuverlässig und hohe
Druckqualität im Vergleich zu Makerbot und Mendel.
Geniale Bauanleitung mit animierten 3D-Explosionszeichnungen
als PDF.


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 15:26
Um die Lobeshymne für den Repman gings mir nicht tongue sticking out smiley

Ich wollte wissen wie schnell die Reagieren, wie zuverlässig die sind und sowas.. ich hab nicht vor mir nen Repman zu kaufen falls die Frage aufkommen sollte... ich gehe davon aus, das der Mendel bei richtiger Anwendung die selbe oder bessere Qualität hinbekommt. Besser wie die Teile auf deinen Bildern war ich damit schon smiling smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 15:37
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Um die Lobeshymne für den Repman gings mir nicht
> tongue sticking out smiley
>
> Ich wollte wissen wie schnell die Reagieren,

Eher langsam. Kann immer etwas dauern bis man
eine Antwort bekommt.
Aber der sinnvollere Ort solche Fragen zu stellen
wäre wohl einfach das BfB-Forum. Schließlich hat dort
jeder Erfahrung mit denen gesammelt und du kriegst mehr
Meinungen.

> wie
> zuverlässig die sind und sowas..

Also zuverlässig sind sie. Sowohl vor als auch nach
einem Kauf.

> ich hab nicht
> vor mir nen Repman zu kaufen falls die Frage
> aufkommen sollte... ich gehe davon aus, das der
> Mendel bei richtiger Anwendung die selbe oder
> bessere Qualität hinbekommt.

Kannst du. Aber eben "bei richtiger Anwendung", nicht
einfach nur nach Anleitung zusammenschrauben und alles
tut einfach.

> Besser wie die Teile
> auf deinen Bildern war ich damit schon smiling smiley

Ich Drucke hier auf Geschwindigkeit bei annehmbarer Qualität.
Meine 0,25mm-Teile sehen deutlich anders aus.

Was willst du denn von denen?
Hotend kaufen oder die BfB-Elektronik mit eigener Firmware für MiniMendel
nutzen, wie Erik das getan hat?


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 15:50
Mich wunderte einfach nur... weil ich die heute Vormittag angeschrieben hab. Bei diversen Firmen kommt entweder eine automatische Meldung oder die antworten innerhalb von wenigen Stunden... naja warten wir mal ab, vielleicht machen die ja Freitags früher Schluss.


Minimendel will ich nicht, und Elektronik hab ich schon...

Wie lang hast du denn damals auf den Bausatz warten müssen bis der nach dem Bezahlen bei dir war ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 16:21
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Mich wunderte einfach nur... weil ich die heute
> Vormittag angeschrieben hab. Bei diversen Firmen
> kommt entweder eine automatische Meldung oder die
> antworten innerhalb von wenigen Stunden... naja
> warten wir mal ab, vielleicht machen die ja
> Freitags früher Schluss.

Denke eher so an 4-6 Tage mit der Antwort.
Das ist kein Großkonzern sondern eine kleine Firma
die etwa 100 Geräte pro Monat (Laut Fernseh-Interview),
hauptsächlich an britische Schulen liefert.

> Wie lang hast du denn damals auf den Bausatz
> warten müssen bis der nach dem Bezahlen bei dir
> war ?

1-2 Monate (die Elektronik kam später) aber das war noch
bevor die ihre Fabrik aufgebaut und richtig Leute eingestellt
haben. Zu V3.0-Zeiten. (Aktuell ist V3.3 mit Tripple-Extruder).
Ist also nicht vergleichbar.


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 16:32
nur um eine E-Mail zu beantworten 4-6 Tage ? kann ja wohl nicht sein...

da bin ich ja mal gespannt...

und was machst du wenn du mal Ersatzteile brauchst ? 3 Monate drauf warten ?

is ja heftig


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 16:40
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> nur um eine E-Mail zu beantworten 4-6 Tage ?
> kann ja wohl nicht sein...
>
> da bin ich ja mal gespannt...

Wenn du mehr willst, geh halt zu den Herstellern der
15Keur-Klasse statt zu 1Keur. Ich bin sicher bei 400eur
für 1x Maschine neu mit ABS befüllen kriegst du sicher
auch sofort eine automatische email-Antwort mit Ticket-
Nummer.

> und was machst du wenn du mal Ersatzteile brauchst
> ? 3 Monate drauf warten ?

2 Wochen war bisher das längste für ein neues
Elektronik-Board incl. Post-Versand des kaputten
Boards zur Analays nach GB und UPS-Versand von GB
nach DE.

Hält sich durchaus in einem akzeptablen Rahmen
wenn du das mal mit einer Standard Laptop- oder Handy-
"Reparatur" vergleichst UND du kannst dir für die wichtigsten
Mechanik-Teile selber Ersatzteile aus dem BfB-Wiki drucken.
(Seite "Spare_Parts")


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
07. May 2010 16:51
> > nur um eine E-Mail zu beantworten 4-6 Tage ?
> > kann ja wohl nicht sein...
> >

>
> Wenn du mehr willst, geh halt zu den Herstellern
> der
> 15Keur-Klasse statt zu 1Keur.

Was hat das denn mit der Preisklasse zu tun ?
Ich hab schon bei kleineren Firmen Antwort innerhalb weniger Stunden bekommen.

naja, lassen wir das jetzt.. die Auskünfte reichen mir fürs erste. Jetzt weis ich womit ich rechnen muß.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
10. May 2010 11:13
@ Markus Amsler:
bin an einer kleineren Länge PEEKmod 10% Teflon für Heater-Barrier interressiert.
Mir schwebt eine Länge von 100mm vor.
Wenn es machbar ist melde dich bitte.
Erich
Re: Laber-Ecke drinking smiley
11. May 2010 05:35
War gerade beim Kunststoff Dealer und hab nen Meterpreis von 50CHF bekommen smiling smiley

@chris
Ich kann dir 100mm für 5CHF + Porto zukommen lassen. Gib einfach die Addresse durch.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.05.10 05:39.


[yetanothermendel.blogspot.com]
Re: Laber-Ecke drinking smiley
11. May 2010 06:10
@ Markus Amsler:fairer Preis bin interressiert, sende mir die Daten bitte als PM.
Und Danke Erich
Re: Laber-Ecke drinking smiley
27. May 2010 16:40
Was ist los hier ? Irgendwie schläft das deutsche Forum schwer ein !sad smiley


Nachdem ich sowohl mit meinen Pullys als auch mit meinem Heatend nur troubel hatte, hab ich mich in Unkosten gestürzt....



Bin mal gespannt... leider haben die Antriebsräder statt 8 10 Zähne. aber diese "eckigen Löcher" waren nicht mehr aktzeptabel.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.05.10 16:41.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Anhänge:
Öffnen | Download - BfB-Pullys.jpg (226.2 KB)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 00:54
Stoffel:
Könnte es sein daß das durchsichtite Teil unter und nicht über die Metallplatte
gehört nachdem da unten NiCR-Draht, Thermistor und Feuerzement/Kapton fertig gemacht sind?


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 03:31
Genau das hatte ich mit dem Bild bezweckt....

Es ist in keiner Beschreibung drinn, und ich wuste nicht wo es hin gehört. Um es nach dem Zement drauf zu machen ist es innen eigentlich zu dünn... ich weis auch nicht was das für ein Material ist, es könnte Silikon sein. da es da oben genau drüber passt, und der Bereich auch heiß wird, dachte ich mir das es vielleicht dort hin könnte, damit man sich da nicht die Finger verbrennen kann oder als zusätzliche Isolation.

Drum hab ich ja auch noch keinen Zement drann winking smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 03:46
Ist eigentlich in der RepMan-Bauanleitung wunderbar erklährt.
Sogar mit Videos.


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 03:51
in der beschreibung vom Hot End Kit ist es nicht drinn.... und den Rest hab ich mir nicht angesehen, ich hab ja keinen Repman.. dann werde ich da mal nachsehen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 05:22
Wenn du mir sagen kannst in welchem Dokument das Teil zu sehen ist....

Ich finde nur dieses.



Ich hab mir jetzt alle Anleitungen nochmal angesehen.. gut gemacht, kann man nicht meckern... aber dieses Ding finde ich nicht

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.10 05:22.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Anhänge:
Öffnen | Download - Hotend-zement.jpg (61.6 KB)
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 05:35
Moin Wolfgang,
[rapmanv3.blogspot.com]

[2.bp.blogspot.com]
Gruss Reiner


Ich könnte es auf meine Tastatur schieben, aber nein ich war es selber.
Re: Laber-Ecke drinking smiley
28. May 2010 05:35
Das untere der beiden Photos in deinem Posting zeigt bereits wo das hin
gehört. Das Teil ist, was mit "silicone insulator" gemeint ist.


-------------------------------------------
* homeprototype free 3d design repository
* Blog
* Google+
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen