Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Isel FB2 CNC-Fräse

geschrieben von Frankenwäldler 
Isel FB2 CNC-Fräse
18. April 2018 19:19
Hallo Leute,

ich habe heute in einer absolut spontanen Aktion eine Isel FB2 CNC-Fräse mit X/Y/Z 530x500x150mm Verfahrweg gekauft. eye popping smiley

Ich habe die Fräse zu einem sehr guten Kurs bekommen, konnte sie aber leider vorher nicht anschauen.
Da ich weder von CNC-Fräsen noch von diesem Modell im Speziellen eine Ahnung habe, wollte ich mich einfach mal hier im Forum umhören ob von euch schon der ein oder andere hier Erfahrungen mit dieser Fräse sammeln konnte.

Die Isel FB2 sollte sich ja für den semiprofessionellen und professionellen Bereich einsetzen lassen.
Bei mir wird sie nur ein bisschen im Hobbybereich laufen.

Wie schlägt die Fräse sich von der Stabilität und der Genauigkeit?
Wie macht sich die Fräse in Holz, Kunststoff oder Alu?
Für Stahl ist sie ja nicht gebaut, ist es aber mit entsprechend vorsichtiger Herangehensweise (wenn auch begrenzt) möglich?

Gebt mir einfach mal ein paar Meinungen und Erfahrungen! smiling bouncing smiley
VDX
Re: Isel FB2 CNC-Fräse
19. April 2018 02:56
... ich habe eine alte FB2 mit einem C-142-Controller und mit der auch schon einiges in Alu gefräst - bei Stahl geht nur "ankratzen" mit hoher Drehzahl bzw. Schleifen.

Mit einem 3mm-Fräser "ins Volle" bei Alu geht noch halbwegs gut (Zustellung 30-50% des Fräser-Durchmessers) - bei 30mm dicken Teilen sind schon Rattermarken zu sehen, das kann mit Schrupp/Schlicht-Startegie aber auch deutlich reduziert werden.

Hab' bei der auch mit verschiedenen RepRap-Elektroniken (Gen-2, Mega256) als Interface-austausch-Karten und 3D-Drucken probiert -- geht ziemlich langsam aber recht genau winking smiley

Was bei der viel hilft - die C-142-Steuerung (max. 10kHz, Halbschritt) durch einen moderneren Controller und Mikroschritt-Endstufen austauschen.


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Isel FB2 CNC-Fräse
19. April 2018 08:17
Hallo Viktor,

vielen Dank für deine Erfahrungen!

Quote
VDX
Mit einem 3mm-Fräser "ins Volle" bei Alu geht noch halbwegs gut (Zustellung 30-50% des Fräser-Durchmessers) - bei 30mm dicken Teilen sind schon Rattermarken zu sehen, das kann mit Schrupp/Schlicht-Startegie aber auch deutlich reduziert werden.

Das hört sich so an wie ich mir das ungefähr vorgestellt habe.
Wie gesagt... ich muss mich sowiso erstmal langsam rantasten, da ich mit Fräsen bisher nochnie etwas zutun hatte.

Quote
VDX
Hab' bei der auch mit verschiedenen RepRap-Elektroniken (Gen-2, Mega256) als Interface-austausch-Karten und 3D-Drucken probiert -- geht ziemlich langsam aber recht genau winking smiley

Was bei der viel hilft - die C-142-Steuerung (max. 10kHz, Halbschritt) durch einen moderneren Controller und Mikroschritt-Endstufen austauschen.

Hast du eine komplett neue Steuerung aufgebaut oder die originale Isel-Steuerung nur modifiziert?
VDX
Re: Isel FB2 CNC-Fräse
19. April 2018 09:39
... für die 3D-Druck-Tests hatte ich mir Euroformat-Einschubkarten mit dem VG-Stecker mit den jeweiligen Arduinos drauf zusammengelötet und damit einfach nur die originale IFC5-Einsteckkarte temporär ersetzt - so konnte ich fürs Fräsen die originale Isel-Interfacekarte und fürs 3D-Drucken eins der beiden anderen (Gen-3-Elektronik oder ArduinoMega2560) reinschieben ... sonst blieb alles beim Alten.

Hab' mir aber auch ein paar komplett neue Cotroller aufgebaut - ein paar mal mit STM32F4Discovery-Boards und UHU's als Servo-Treiber (habe ich z.B. momantan an der Servo-getriebenen Isel MiniFlat dran) ... oder mit dem RADDS-Board und ArduinoDue (hab' inzwischen auch eine selbstentwickelte Firmen-Version mit 24V und Optokopplern in mehreren Anlagen drin) ... oder auch "gemischte" XY-Galvo- und CNC-Controller basierend auf dem BeagleBoneBlack im Einsatz.

Als Software habe ich auch verschiedenes am Laufen - fürs Fräsen ein paar Programme von Isel und Editask10 ... fürs Pastedispensen und "flachbett"-Lasern mit RADDS und Eigen-Board meine angepaßte Pronterface-Variante "gieCAPS" ... fürs Galvo-Lasermarkieren (und "gemischten" Einsatz) mit den BBB-Controllern das Programm BeamConstruct.

Bin aktuell auch wieder am überlegen, ob ich eine vor kurzem reinbekommene EP1090 so lasse (original Isel-Controller in die Seitenwangen integriert), oder die Isel-Elektronik ignoriere und einen von meinen Controllern an die Motoren anschließe ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
LB
Re: Isel FB2 CNC-Fräse
12. July 2018 13:32
"hab' inzwischen auch eine selbstentwickelte Firmen-Version mit 24V und Optokopplern" - wow, wie sieht denn so was aus? Können sie ne Anleitung dafür hier zur Verfügung stellen?
VDX
Re: Isel FB2 CNC-Fräse
12. July 2018 17:40
... hier, in den verlinkten Posts, hatte ich schonmal ein paar Bilder von den Platinen gezeigt - [reprap.org]


Fertig entwickelt ist das die "PSD 320" - [gie-tec.de]


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen