Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

CNC Fräse wiederaufbauen

geschrieben von Chri 
CNC Fräse wiederaufbauen
08. November 2019 19:52
Hallöchen

Ich bin schon vor ner Weile sehr günstig an eine alte CNC Fräse gekommen, die langsam mal wieder aufbauen möchte.
Wenn ich es richtig raus gefunden habe ist es eine HAASE CNC CUT 2000L (PRO?) von Bj vor 2000 grinning smiley



Das Ding ist schon gut verschmoddert, ich möcht sie aber mit relativ moderaten mitteln (1000-1500€) wieder fit machen.
Da der PC der dabei war ein Pentium 1 ist, und alles an Elektronik dementsprechend altbacken ist fliegt das alles raus.


Mein Problem ist aktuell das ich irgendwie im Netz nicht die passenden Quellen finde wo man sich übersichtlich informieren kann welche Controller Boards brauchbar sind und welche Software / Postprocessor was kann und was man beachten soll.
Ich finde zwar einiges an Board und Software, aber unterm strich irgendwie kein Quellen die irgendwie etwas zusammenfassen.
Board Technisch bin ich aktuell beim POKEYS57CNC angelangt, software irgendwie dann doch wieder bei altbacken MACH4 ?

Prinzipell will ich folgende Features einbauen.
* Neue Elektronik mit LAN
* Wassergekühlte Spindel (wegen Lautstärke -> Nachbar ...)
* Aufklappbare Einhausung (wegen Lautstärke -> Nachbar ...)
* Minimalmengenschmierung Luft/Öl
* ev. Absaugung / Wegblasen für Späne
* Werkzeuglängentaste
* Werkstücktaster
* Motion Controller

Hat jemand ein paar Tip`s für mich zum zurechtfinden in der Fräswelt, oder auf was ich kurz noch achten sollte und was meiden ?

mfg Chri

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.19 20:00.


[chrisu02.wordpress.com] Quadmax Intel Delid Tools
Anhänge:
Öffnen | Download - cncfraese1.jpg (117.9 KB)
VDX
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
09. November 2019 10:17
Hi Chri,

... bei meiner letzten CNC-Fräse habe ich Editsk10 (4Achs-Lizenz knapp 200€) auf einem STM32F4Discovery (damals noch knapp 20€) laufen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
09. November 2019 12:39
Quote
VDX
Hi Chri,

... bei meiner letzten CNC-Fräse habe ich Editsk10 (4Achs-Lizenz knapp 200€) auf einem STM32F4Discovery (damals noch knapp 20€) laufen ...

Hy VDX smiling smiley

Danke für die Antwort, Editsk10 habe ich leider in Google gerade garnichts gefunden ?
das STM32 Board sieht nach einem Entwicklerboard aus, ich bin da eher auf der Suche nach einer relativ fertigen lösung, so viel zeit wie dazumal anfangs beim 3D Drucken möchte icht nicht mehr unbedingt investieren ^^"

mfg Chri


[chrisu02.wordpress.com] Quadmax Intel Delid Tools
VDX
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
09. November 2019 14:04
... sorry, hab' wieder mal zu schnell getippt -- das sollte "Editask10" heißen und die Software heißt "Editasc" - [www.editasc.com]

Von dem STM32-Board habe ich einfach nur die Pins für Takt+Richtung auf separate Motortreiber (in dem Fall habe ich statt Steppern Servos mit UHU-Treibern dran, die genau wie Stepper angesteuert werden) und auf die Endschalter geführt - war sonst nichts weiter dabei winking smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
11. November 2019 04:45
ei gude,

@Chri schau mal hier, das sollte dir erst mal weiterhelfen. und sollte auch für deine Fräse passen.

[www.estlcam.de]

Wenn du was fertiges als Bausatz haben möchtest, kann ich dir die Seite Empfehlen.

[www.sorotec.de]

Gruß
Ferdi


2040 Alu Prusa Eigenbau mit MGN12, nach Vorlage von BLV,
Feingefrästes Silikon Heizbett, 0.3 x 1,75mm Merlin Hotend und 40W Heizpatrone,
BondTech Bowden-Extruder, Repetier 1.0.4, Radds 1.5, 24V und S3D 4.1.1

(Etwaige Rechtschreibfehler sind als Special Effekts der Tastatur anzusehen. ;-) )
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
12. November 2019 06:41
Quote
Papa-Merz
ei gude,

@Chri schau mal hier, das sollte dir erst mal weiterhelfen. und sollte auch für deine Fräse passen.

[www.estlcam.de]

Wenn du was fertiges als Bausatz haben möchtest, kann ich dir die Seite Empfehlen.

[www.sorotec.de]

Gruß
Ferdi

Thx für die Links, das Estlcam guck ich mir mal an.

Fertig Bausätze werden nicht in Frage kommen, da sie sonst das Budget sprengen würden.

mfg Chri


[chrisu02.wordpress.com] Quadmax Intel Delid Tools
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
26. February 2020 17:04
Danke @Papa-Merz für den Tip mit Estlcam, die Elektronik ist es im Endeffekt jetzt auch geworden smiling smiley

Verbaut ist jetzt eine 1,5 KW Wassergekühlte Spindel
Als Wasserkühlung dient eine Corsair H45 AIO PC Kühlung, ist billig, leicht und reicht dicke aus grinning smiley
Die Elektronik ist, sagen wir es mal, "Zweckmäßig" verbaut, es ist geerdet, hat einen Notaus und keine Störungen drinking smiley

10mm MDF Als Opferplatte drauf und das Ding fräst, auch wenn ein paar Kleinigkeiten wie Minimalschmierung, Einhausung Werkzeuglängenmesser, und Werkstückmesser noch fehlen.

An sich ist das ding schon ein ordentlicher Klopper, mir eigentlich schon fast zu groß, muss mal gucken wo ich das Ding dann unter bringe.




Linkes Teil mit 6mm billig Fräser, rechtes Teil gutem 3mm Fräser.



mfg Chri

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.20 17:06.


[chrisu02.wordpress.com] Quadmax Intel Delid Tools
VDX
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
26. February 2020 17:36
thumbs up


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
27. February 2020 09:17
Jo, für den "flimsigen Aufbau" mit den ungestützten Rundstangen in X sehen die Seiten der gefrästen Taschen sehr gut aus!
Welche Fräserdurchmesser kannst Du für Alu effektiv nutzen, ohne dass der Rahmen schwingt und die Oberflächen leiden?

Ich wollte mir immer mal die Root3CNC bauen, wüsste aber im Endeffekt nicht, was ich damit sollte drinking smiley.
Jetzt bekomme ich wieder Lust, och menno...

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
VDX
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
27. February 2020 09:20
... bei Alu bisher meist max. 3mm Fräserdurchmesser mit 1.5mm Zustellung (min. Fräserdurchmesser 0.3mm) ... bei Holz und Kunststoff auch mal 6mm mit 6mm Zustellung, wenn's beim Ausräumen schneller gehen soll ... bei Styropor und Schaumstoff auch schonmal 30mm Raspel-Fräser und "voll durch" winking smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.20 09:21.


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: CNC Fräse wiederaufbauen
28. February 2020 17:05
ei gude,

Quote
Chri
Danke @Papa-Merz für den Tip mit Estlcam, die Elektronik ist es im Endeffekt jetzt auch geworden smiling smiley
mfg Chri

Freud mich, das ich dir weiterhelfen konnte.

Gruß
Papa-Merz


2040 Alu Prusa Eigenbau mit MGN12, nach Vorlage von BLV,
Feingefrästes Silikon Heizbett, 0.3 x 1,75mm Merlin Hotend und 40W Heizpatrone,
BondTech Bowden-Extruder, Repetier 1.0.4, Radds 1.5, 24V und S3D 4.1.1

(Etwaige Rechtschreibfehler sind als Special Effekts der Tastatur anzusehen. ;-) )
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen