Runde Kanten im Druck
24. September 2015 11:10
Hi Druckergemeinde


Bin neu hier habe mier einen Sparkcube änlichen Drucker gebaut ,läuft auch gut soweit bis auf die Runden Ecken .
Habe schon viel ausprobiert aber bekomme es nicht in den Griff.
Vieleicht kann mier ja von euch jemannd sagen an wasdas liegen könnte.

MFG
Matze
Anhänge:
Öffnen | Download - 1.jpg (196.8 KB)
Öffnen | Download - 2.jpg (147.8 KB)
Öffnen | Download - 3.jpg (166.5 KB)
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 11:20
Ich bin bestimmt kein Experte, aber evtl kommt zuviel Filament. Hast du Kalibrierungsdrucke gemacht? H, B und L geprüft? Ich musste bei mir auf 90% Filament gehen...

Ciao

Gerhard
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 11:30
Die Maße des würfel sind 19.89 x 19.86 x 9.97 in der mitte , aussen an der rundung 20.16 x 20.14
wen ich mit dem Filament runter gehe habe ich kleine lücken .

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 11:59
Hi

MightyBird
Du hast recht gehabt habe es noch mal getestet viel besser jetzt. freu Danke


Werde jetzt mal das machen.

von #define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80,80,400,96}

auf #define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80.2,80.2,400,94}

Meint du das reicht?

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 12:12
Das kann man ausrechnen......


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 12:18
Und, sollte das PLA oder PETG sein: Filamentkühlung macht die Ecken schärfer...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 12:21
Hi,

ich würde nichts an der ini ändern!

Im Slicer kannst du die Filamentrate umstellen!

Ciao

Gerhard
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 12:35
Quote
MightyBird
Hi,

ich würde nichts an der ini ändern!

Im Slicer kannst du die Filamentrate umstellen!

Ciao

Gerhard


Ok aber wie mach ich es mit den Maßen ?

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 12:51
Die bleiben dabei (fast) gleich.

Wenn du z.B. zwei Würfel druckst und der Abstand von einer linken zur anderen linken nicht stimmt, dann ist die ini datei dran. Wenn nur ein Objekt die falschen Maße hat, kann das unterschiedliche Ursachen haben.
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 13:15
Sieht eher nach nem zu laschen Riemen aus. Oder vielleicht die Beschleunigung zu hoch? Langsamer drucken, Beschleunigung mal runter. Aber die Steps/mm sind nur einmal richtig. An den Steps/mm würde ich nicht drehen!


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 14:58
Danke Euch Allen

Habe jetzt alle vorschläge durch bringt nix.
Aber ich habe bemerkt das die Riemen Lager 4 stück pro seite am Y Schlitten an der M5 Schraube spiel haben .
Und vom Lastwegsel zu den Rundungen im Druck kommen könte
Da die schraube nicht lang genug ist für eine Mutter unten.
Werde mir Morgen längere Schrauben besorgen .
Wie habt ihr das gelöst ?
Ich habe 1 Unterlegscheibe 2 Lager 1 Unterlegscheibe 2 Lager 1 Unterlegscheibe

MFG
Matze

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.15 15:02.
Re: Runde Kanten im Druck
24. September 2015 15:05
Das ist ganz einfach: Zuviel Material.

Aber ich meine damit nicht "overextrusion".

Der Drucker verlangsamt das Hotend vor der Ecke und beschleunigt aus der Ecke heraus, während der Druck im Hotend "abgebaut" wird. Ganz weg kriegt man das nicht, nur weniger. Es gibt viele Faktoren, die das beeinflussen.

  • Bowden(-länge) -> kürzer = besser
  • Bechleunigung -> mehr = besser -> allerdings kriegst du dann wieder andere Schönheitsfehler -> z.B. ghosting
  • Jerk -> mehr = besser -> Achtung, Schrittverluste möglich.


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: Runde Kanten im Druck
25. September 2015 12:19
Hi

Habe heute die Riemenlager mal mit Länger Schrauben versehe , aber leider keine verbesserung.
Werde mir jetzt mal ein andern Riemen Kaufen. Benutze zur Zeit den GT2 Zahnriemen Weis mit Stahlkern und glaube der ist zu steif ?

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
26. September 2015 06:53
wie skimmy geschrieben hat du hast zu wenig beschleunigung
wenn du dir die fläche anguckst hast du zu viel material außen und zu wenig innen
Re: Runde Kanten im Druck
26. September 2015 09:16
Ok
Was habt ihr so eingestellt ?
Das habe ich zur Zeit.

#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80,80,400,94}
#define DEFAULT_MAX_FEEDRATE {300,300,5,20}
#define DEFAULT_MAX_ACCELERATION {500,500,50,10000}
#define DEFAULT_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_RETRACT_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_TRAVEL_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_XYJERK 20.0 // (mm/sec)
#define DEFAULT_ZJERK 0.4 // (mm/sec)
#define DEFAULT_EJERK 5.0 // (mm/sec)

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
26. September 2015 09:41
Hallo Matze,

das ist ein Klassiker, du begrenzt durch die Max. Werte deine Druck Feedrate&Acceleration.
Stell doch mal folgende Werte ein.

#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80,80,400,94}
#define DEFAULT_MAX_FEEDRATE {300,300,5,100}
#define DEFAULT_MAX_ACCELERATION {6000,6000,100,10000}
#define DEFAULT_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_RETRACT_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_TRAVEL_ACCELERATION 3000
#define DEFAULT_XYJERK 20.0 // (mm/sec)
#define DEFAULT_ZJERK 0.4 // (mm/sec)
#define DEFAULT_EJERK 5.0 // (mm/sec)


Dann poste mal deine Ergebnisse.

Grüße Jörg

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.15 09:42.


DIY Graber i3, based on Ramps 1.4 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive

Home of Graber i3 reloaded, based on Ramps 1.4_TMC2100 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive


Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms
Re: Runde Kanten im Druck
26. September 2015 10:50
So habe es mal mit den werden Gedruckt , und muss sagen viel besser . ( Danke an alle )
Was kann ich jetzt noch verbesser was meint ihr ?
Oder welches testopjeckt soll ich mal drucken?
Die Maße sind jetzt 19,87 x 19,85 x 9,98

MFG
Matze

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.15 10:56.
Anhänge:
Öffnen | Download - 4.jpg (104.8 KB)
Öffnen | Download - 5.jpg (97.4 KB)
Re: Runde Kanten im Druck
26. September 2015 12:49
Das würd ich erst einmal zurückstellen, das hat vorher auf XY gepasst.

von #define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80,80,400,94)


DIY Graber i3, based on Ramps 1.4 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive

Home of Graber i3 reloaded, based on Ramps 1.4_TMC2100 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive


Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 03:55
Hi

du hast anscheinden noch kleine Abweichungen in der Größe.

Ich habe das so gemacht:
ne Pommes gedruckt(100*10*10) dann bei meinem delta den "skalierungsfaktor" verändert und nochmal gedruckt (in deinem fall wären das die steps per mm für die einzelnen achsen)
Die Abweichungen ausgerechnet. Die abweichungen sind diene Y werte und die steps per mm deine Ywerte. Jetzt kannst du die nullstelle ausrechnen oder aus einem Koordinaten system ablesen.Dann die werte in die FW eintagen. (bei dir nur ganze zahlen)

dann eine singel wall ausdrucken und extrusion einstellen.
Wenn du die Extrusion vorher eingestellt hast ist sie jetzt nicht mehr genau.
da gibts unendlich viel youtube tutorials

Edit:
ok ich muss wohl ein bisschen zurück rundern
[www.youtube.com]
dennoch ist meine Methode für Deltas praktikabel

Gruß

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.15 04:13.
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 06:33
Moin

Habe mal ein ein L Gedruckt mit X100mm Y100mm Z10mm .
Die Maß im Druck sind jetzt X 99,49mm Y 99,48mm Z 10.02mm
Z ist ja OK
Dan komme ich jetzt auf 80.402 steps.

MFG
Matze

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.15 06:34.
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 09:38
Quote
windiesel
Hi

du hast anscheinden noch kleine Abweichungen in der Größe.

Ich habe das so gemacht:
ne Pommes gedruckt(100*10*10) dann bei meinem delta den "skalierungsfaktor" verändert und nochmal gedruckt (in deinem fall wären das die steps per mm für die einzelnen achsen)
Die Abweichungen ausgerechnet. Die abweichungen sind diene Y werte und die steps per mm deine Ywerte. Jetzt kannst du die nullstelle ausrechnen oder aus einem Koordinaten system ablesen.Dann die werte in die FW eintagen. (bei dir nur ganze zahlen)

dann eine singel wall ausdrucken und extrusion einstellen.
Wenn du die Extrusion vorher eingestellt hast ist sie jetzt nicht mehr genau.
da gibts unendlich viel youtube tutorials

Edit:
ok ich muss wohl ein bisschen zurück rundern
[www.youtube.com]
dennoch ist meine Methode für Deltas praktikabel

Gruß


Wie meinst du das (bei dir nur ganze zahlen)
Ich kann doch
#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {80.4,80.4,400,96}
oder gibt da ein problem.

MFG
Matze
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 09:56
da habe ich evtl auch geirrt
oh man ich hätte heute morgen nicht aufstehen sollen
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 10:40
So mal den 20 *20* 10 alls singel wall.
Was meint ihr dazu ?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.15 10:40.
Anhänge:
Öffnen | Download - 6.jpg (88.4 KB)
Öffnen | Download - 7.jpg (53.7 KB)
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 10:55
Sieht nach Temperaturreduzierung nach dem 1. Layer aus.
In diesem Fall kontraproduktiv.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Runde Kanten im Druck
27. September 2015 11:04
Drucke mit 0,3 Düsse 50mm/s Cura 190C Bett 50C
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen