Prusa i3 Hephestos Umgebungstemperatur
25. October 2015 13:01
Hallo,

nachdem ich vor einiger Zeit eine DDP von gonzohs für meinen Hephestos erworben hatte, ist mein Umbau jetzt so weit beendet.
Da der Drucker im Hobbyraum im Keller steht, habe ich ihm noch ein Gehäuse aus Ikea Lack Tischen spendiert.
Jetzt ist der Drucker auch etwas leiser und auch schick beleuchtet.

Etwas Bauchschmerzen macht mir aber jetzt die Temperatur im Druckraum - (das Netzteil muss ich noch nach aussen bauen)
Wenn ich ABS drucke, liegt die Temperatur bei über 40 Grad. Der Alu Rahmen hat teils 43 Grad.
Die Temperatur halte ich persönlich für die PLA Bauteile des Druckers zu hoch.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und eine Lösung dazu?

VG Frank
Anhänge:
Öffnen | Download - Prusa i3.jpg (164 KB)
Re: Prusa i3 Hephestos Umgebungstemperatur
25. October 2015 13:22
Wenn du ABS drucken willst, solltest du als erstes die Druckteile des Druckers in ABS drucken und dann umbauen, dann hast du Ruhe. Ansonsten wird das mit Gehäuse auf jeden Fall nichts Vernünftiges, das PLA wird zu früh weich.
Re: Prusa i3 Hephestos Umgebungstemperatur
25. October 2015 14:02
Hab bei meinem ein Heizbett nachgerüstet, und einmal einen 1x1x1cm Block gedruckt. Fand ich persönlich nicht so schön, alleine weil der Hephestos nur PLA teile hat.

Außerdem waren irgendwie die Kanten rund
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen