Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Untere Schichten versetzt

geschrieben von gerdschi63 
Untere Schichten versetzt
05. November 2015 04:56
Grüße an alle , bin neu hier.
Habe seit 10 Monaten einen Mendel90.
Nach vielen Anfangsproblemen lief er mit 0.2mm Schichtabstand super.
Nach dem Sommer baute ich ihn um ( neue Firmware, Achsen, Lager und Schrittmotoren ).
Jetzt habe ich das Problem das die ersten Schichten immer in X und Y Richtung versetzt sind ( siehe Bild).
Habe schon alles probiert was mir logisch erschienen ist ( alte Firmware, Schrittmotorstrom rauf, Zahnriemen angezogen ... ),
die G-Code Datei ( von Cura ) überprüft, Geschwindigkeit und Acc und Jerk runter.
Keine Besserung der untersten Schichten.
Bin jetzt mit meinem Latein am Ende, vielleicht kann mir von Euch wer helfen.

Danke
Anhänge:
Öffnen | Download - Box.jpg (592.9 KB)
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 05:21
Welche Firmware? Welche Elektronik? Schrittmotortreiber? etc?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 05:39
Firmware : Marlin Relase ( keine Ahnung welche Version, [github.com] )
Elektronik : Mega2560 , Ramps 1.4 , Pololu 4988
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 06:29
Du hast ja nicht nur in den ersten Layern einen Versatz. Nur sieht man den später nicht so stark, da sich dieser wohl wieder zurück setzt. Kann es sein, das dein Drucker laut brummt? Resonanzen oder so?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 09:23
Nein der Drucker läuft fast lautlos ( igus Gleitlager auf Aluminiumstangen)
Ganz schlimm sind die ersten 2 Layer , die stimmen um fast 1mm nicht,
komischer Weise in X und Y Richtung.
Danach gibt es nur mehr kleine Verschiebungen.
Ab ca. 6mm ist alles bestens.
Wie gesagt G-Code ist ok.
ich weiß nicht mehr wo ich ansetzten soll?
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 09:35
Zeig mal seine aktuelle Config.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 10:05
Bitte
Anhänge:
Öffnen | Download - Configuration.h (34.9 KB)
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 10:37
Versuch das mal. 2000 ist eventuell zu viel. Die 9000 die da im Standard drinne sind, sind auch normal viel zu hoch. Gerade bei nem bewegten Bett in Y sollte die Acceleration nicht zu hoch gewählt werden.
#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT   {80,80,3200,491.7647}  // default steps per unit for Ultimaker
#define DEFAULT_MAX_FEEDRATE          {500, 500, 5, 5}    // (mm/sec)
#define DEFAULT_MAX_ACCELERATION      {1000,1000,100,2000}    // X, Y, Z, E maximum start speed for accelerated moves. E default values are good for Skeinforge 40+, for older versions raise them a lot.

#define DEFAULT_ACCELERATION          800   // X, Y, Z and E max acceleration in mm/s^2 for printing moves
#define DEFAULT_RETRACT_ACCELERATION  3000   // X, Y, Z and E max acceleration in mm/s^2 for retracts


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 10:43
Denkst du nicht das die E Feedrate mit 5 viel zu niedrig gewählt ist?

Ich bin ja noch immer der Meinung dass dies auch für den retract ausschlaggebend ist. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 11:15
Ich habe die ACC mittels G-Code sogar schon auf 180 runtergeschraubt.
Die einzelnen Lagen werden zwar schöner und der Drucker wird langsamer , aber an dem Problem der ersten Lagen behebt es nicht.?????

M201 X180 Y180 Z10 E200 ; DEFAULT_MAX_ACCELERATION
M204 S60 T60 ; DEFAULT_ACCELERATION and DEFAULT_RETRACT_ACCELERATION

Oder ist ein Unterschied ob es in der Firmware steht oder per G-Code gesendet wird.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 12:38
Ne das macht keinen Unterschied. Ist schon komisch.
Allerdings könntest du tatsächlich noch deine E-Feedrate auf bis zu 80mm/s erhöhen.

Ggf. könntest du noch Repetier testen oder Marlin aus dem RC-branch.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 13:13
Repetier wollte ich schon testen , allerdings bekomme ich es mit dem Display nicht hin.
Habe ein REPRAP FullGrafikDisplay und bekomme es nicht zum laufen. Anzeige zeigt nichts an.
Beim Marlin RC-Branch hatte ich mich noch nicht getraut. Muß man da außer der Configuration.h noch was anderes einstellen?
Re: Untere Schichten versetzt
05. November 2015 13:26
Einfach mal die alte Config mit der neuen vergleichen. Vieles ist gleich, manches ähnlich.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Untere Schichten versetzt
06. November 2015 09:48
So habe jetzt Marlin RC , leider sehe ich nichts am LCD.
Habe genauso #define REPRAP_DISCOUNT_FULL_GRAPHIC_SMART_CONTROLLER auskommentiert wie beim Marlin Release.
Weiß vielleicht wer ob ich sonst noch etwas änder muß?
Verbaut ist ein LCD von Sainsmart. [www.sainsmart.com]

Danke
Re: Untere Schichten versetzt
06. November 2015 13:11
Ok , für alle die auch Marlin RC installieren und ein Grafikdisplay mit SD Karte benutzen.
In der Configuration.h neben dem Display auch ' #define SDSUPPORT ' auskommentieren.
Dann funktioniert es smiling bouncing smiley
Re: Untere Schichten versetzt
15. November 2015 12:37
Hallo nochmal

Bin jetzt schwer am verzweifeln.

Habe jetzt Mariln RC , funktioniert alles.
Alle Zahnriemen runter und kontrolliert auf Leichgängigkeit der Achsen, alles bestens.
Heizbett erhöht um einen Millimeter da der Fehler nur in den ersten drei Druckreihen auftreten.
Hilft alles nichts.
Es werden die ersten drei Reihen versetzt gedruckt , in Stufen auf der X und Y Richtung ???????
Im Anhang das Bild.
G-Code stehen die Daten richtig in jeder Reihe.

Hatte das schon einmal jemand? Oder weiß wer den Grund, mir fällt nichts mehr ein.

Danke für Eure Hilfe.
Anhänge:
Öffnen | Download - Box2.jpg (365.4 KB)
Re: Untere Schichten versetzt
15. November 2015 14:25
@Hallo gerdschi63

Hast du noch mehr bilder von dem Würfel und die aktulle Config.

Was für eine gewindestange hast du verbaut M8 ? weil in deine alte config DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT 3200 darin steht, dann stimmt das nicht.


Mein erster grinning smiley Drucker ein Prusa Mendel i2 + RAMPS 1.4 & LCD 12864 Graphic Smart Controller,
P3Steel Mein P3Steel noch im bau
Marlin 2.0
Re: Untere Schichten versetzt
15. November 2015 15:15
Könnte es sein, dass die Gewindestange der Z-Achse eiert (unrund)?


Best regards

Bernhard
Re: Untere Schichten versetzt
15. November 2015 17:51
Ich schmeiß jetzt mal eine Vermutung in die Runde:

Stell doch mal den Flow richtig ein und drück nicht so aufs Bett.
Dann bauen sich unten auch keine Knubbel auf an denen du dir Schrittverluste einhandelst.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Untere Schichten versetzt
16. November 2015 01:00
Danke für eure Anteilname

Meine Gewindestangen sind M6, Höhe des Würfels stimmt.
Die Gewindestangen sind schon vom Schlitten abgekoppelt, können daher auch nicht schuld sein.
Ich bin schon sehr nahe auf der Glasplatte mit der ersten Schicht aber gerade soweit entfernt das die erste Schicht haftet.
Schätze 0.1 mm Abstand mit Zettelprobe.
Hatte früher auch schon immer dickere erste Schich aber rundherum und nicht einseitig.
Re: Untere Schichten versetzt
16. November 2015 07:00
Habe jetzt einen Zylinder ausgedruckt.
Erste Schicht hat fast nicht gehalten , also er streift nicht auf der Glasplatte.
Wie man im Bild sieht wieder erste Schichten stufenförmig, aber durchmesser ist richtig.
Die ganze Schicht ist verschoben.
Leider bekomme ich das Bild nicht schärfer.
Anhänge:
Öffnen | Download - Box3.jpg (423 KB)
Re: Untere Schichten versetzt
16. November 2015 08:09
So schaute das die Woche bei mir auch aus bei zu großem Abstand, zu wenig Temperatur.

Gruß


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: Untere Schichten versetzt
16. November 2015 08:52
Moin moin aus HU.
Einmal meine unmaßgebliche Meinung zum Düsenabstand.
Stellt man die Düse nach der Papierlösung ein, hat man einen Abstand von ca. 0,1mm. Ist im Slicer der erste Layer auf zum Beispiel 0,3mm eingestellt, steht die Düse dann beim 1. Layer 0,4mm über dem Bett.
Also nach der Papiereinstellung die Bettschrauben je nach Steigung der Schraubengewinde etwas hochdrehen, damit man auf ca. 0mm Düsenhöhe kommt.
Das kann man mit dem ABL wunderbar einstellen.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen