Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes

geschrieben von palim 
3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
05. November 2015 20:23
Hallo,

ein Freund hat diesen Drucker der eigentlich nicht so schlecht ist…. ABER die Software ( Axon ) ist Mist.

Jetzt wollten wir Simplify 3D nutzen, wo der Drucker auch im Assistenten aufgeführt ist.
Komischerweise verarbeitet der Drucker die Druck-Datei aber nicht.
Entweder kommt eine Fehlermledung raus oder er fängt kurz an zu homen um dann direkt mit Meldung Druck fertig seinen dienst wieder einzustellen.

Der Drucker verarbeitet .bfb Dateien. Weiß nicht ob das einen tieferen sinn hat oder einfach nur ein anderer Name hinten dran damit man wieder sein eigenes süppchen kocht.
Simplify generiert aber auch eine bfb Datei, das sollte eigentlich nicht das problem sein…...

Habe mal den Drucker geladen im Simplify, der hat ja sonderbare einstellungen….. ist das normal so?



gerade gelesen, ganz unten im terminal steht was von Extension bfb…. damit der aus gcode sein bfb macht?
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
06. November 2015 18:07
... das muss aber durch die Drucker-Vorauswahl da reingekommen sein, bei mir (Mankati) steht da nix ...

Vorgebene Einstellungen sind immer nur ganz grob 08/15 und müssen zwingend angepasst werden, wenn man "anständig" drucken will.

H.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.15 18:08.
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
08. November 2015 14:09
Keiner eine Idee wie ich Simplify auf diesem BFB zum laufen bekomme?
Hier mal ein Foto von der Steuerelektronik…




würde auch mal gerne manuell auf den Drucker zugreifen können, aber das geht auch nicht.
Was für ein "Betriebssystem" ist da drauf? Kann man das Teil "umprogrammieren" ? …. und wenn ja dann WIE?

gruß Andy
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
08. November 2015 14:18
Ruf den Theis an (Andreas oder Tobias, sind beide hier gelegentlich unterwegs), die sollen das richten. Schönen Gruß von mir winking smiley

H.


Touch von Bits from Bytes wird sich auf den Firmennamen beziehen und nicht auf Hersteller des Druckers oder wie auch immer. Die haben zwar immer wieder neben der Hauptmarke Mankati andere Drucker angeboten, aber das habe ich nicht verfolgt und kenn mich deshalb auch nicht damit aus.
Eine solche Namensähnlichkeit rein zufällig und jemand ganz anderes steckt dahinter, ist kaum vorstellbar.


Das hioer sind sie:
[www.touch-the-bits.de]

H.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.15 14:48.
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
08. November 2015 18:01
Danke für den Tipp, werde ich auch mal verfolgen.

Dann habe ich kurz Hoffnung geschöpft, da ich eine FFF für den BFB gefunden habe :

[forum.simplify3d.com]

Habe dann die 3D Touch Double FFF in Simplify Geladen und tataaaa , der drucker hat damit drucken können…….. leider zu früh gefreut, weil er jetzt trotzdem den nicht vorhandenen 3 Extruder heizen will.

Weiß jetzt leider nicht, an was genau liegt, aber ich denke das kann ja nur an falschen Parametern in Start Gcode liegen???


Laut dieser Wiki : [reprap.org]

M542 : ?? nicht aufgelistet! Warum ?


Laut dieser Liste : [fabmetheus.crsndoo.com]
M542 : M542 - Enter 3000 nozzle wipe / move to rest location
M551 / M552 / M553 - Prime extruder 1 / 2 / 3. Parameter P = stepper steps, S = RPM * 10 ( Habe dann M553 aus dem Start Code entfernt, aber dann ist er einfach stehengeblieben nach dem 2 Extruderaufheizen….)
M543 : M543 - Exit 3000 nozzle wipe
M227 S1000 P800 on extruder stop (M103) reverse the extruder stepper for S turns and on extruder start (M101)
M228 - Disable M227
M107 Turn fan off.
M108 S400 Set Extruder 1 speed to S value/10 = 40rpm.


Hmm, welche Liste ist in meinem Fall die korrekte und viel wichtiger: Wie kann ich verhindern, das er den nicht existierenden 3 Extruder benutzt?
Wo sind die Freaks??? winking smiley

Gruß Andy
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
09. November 2015 03:44
... nun, das FFF-file nennt sich ja ausdrücklich "Triple". Die Ordnungszahl (2) oder (3) ist windowsmäßig, da gibt es eben FFFs gleichen Namens mehrfach.
Aber Du kannst jederzeit den 3. Extruder (wo immer der untergebracht sein mag) einfach löschen. Remove ... und fertig.
Dazu die Settings aufrufen und jeweils die Zeilen mit dem 3. Extruder löschen. Die Einträge schlagen leider nicht durch, muss man im Extruder- Register und Temperatur-Register getrennt machen.

Zuordnung erfolgt so: T0 ist der Hauptextruder, der der Rechte oder auch der Linke sein kann; bei mir sind die mit einem Label gekennzeichnet, weil ich ja geschlossenes Gehäuse habe, Du hast aber die Platine sichtbar vor Dir. T 1 ist dann der 2. Extruder. Die Namensgebung erfolgt irgendwie etwas chaotisch und hat allem Anschein nach keine Auswirkung auf Funktionen, es zählt offenbar nur die Zuordnung als T0 oder T1. Zur Vermeidung von Verwirrung empfehle ich aber die Vergabe gleichlautender Namen.
Heizbett ist besonders komisch, da wird automatisch T0 oder T1 eingetragen, was aber wirkungslos ist. Es kommt nur auf das Häkchen an, dass es ein Heizbett sein soll. Ich habe trotzdem T3 da eingesetzt, ob das zutreffend ist, ist ja egal.

Diese abgebildeten Startsettings sind ja ziemlich rudimentär, damit kann der Drucker wohl nichts anfangen. Von den verwendeten M-Codes her kann ich gar nicht mit reden, die sind mir teils völlig fremd.
So siehts derzeit bei mir aus und funktioniert:
M218 T0 X0 Y0 ; Set T0 offset (left extruder)
M218 T1 X20 Y0 ; Set T1 offset (right extruder)
G28 ; Home all axes
G1 X20 Y20 F3000 ; Bring extruder to the front
T1 ; Switch to right extruder
G92 E0 ; Zero the extruder
G1 Z0.3 ; Lower buildplate
G1 X35 E30 F225 ; Purge right nozzle
G1 X45 Y20 F2100 ; Wipe nozzle

Die M218er sind neu drin, seit mein Mankati in die Druckerliste von S3D aufgenommen wurde (mit V3.0); geht auch ohne. Das Offset des 2. Extruders steht ja schon in den Tools > General Options, Wären also doppelt gemobbelt, wenn der T1-X-Wert dort nicht negativ wäre. Hatte neulich merkwürdigen Crash mit viel Geratter, könnte daran liegen. In die Randbereiche der Platte komme ich höchst selten bis gar nicht; hatte die Leveling-Funktion durchlaufen lassen und dabei hats geknallt. Ich lösche diese Zeilen raus und wenn es trotzdem wieder vorkommen sollte, kann ich dem immer noch nach gehen.

Noch ein Hinweis, die Eintragungen in den General Options, Druckbettgröße, sind die Grundeintragungen dazu. Sie schlagen auf das G-Code-Register durch. Die Eintragungen dort sind "nur" Aktualisierungen, die ihrerseits nicht in die Grundeintragungen rück übernommen werden, aber sie haben Vorrang.

Klär mal ab, ob der Drucker wirklich von Touch-the-bits (Theis, Lippstadt) stammt oder nicht. Da wird evtl ja noch Garantie drauf sein, denn dass es allein an S3D liegt, glaube ich nicht.


H.

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.15 04:02.
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
09. November 2015 05:34
Die Namensähnlichkeit ist tatsächlich Zufall :-D Bits from Bytes ist von 3dsystems aufgekauft worden, bauen jetzt die Cube Drucker.
Hab mal den Start Gcode aufgeschlüsselt:
G21 - Einheiten auf Millimeter stellen
G90 - Koordinaten auf 0 stellen
M104 - Extruder Temperatur einstellen
M542 - Düse abwischen
M551 P3200 S3200 - Passwort einstellen? Passt aber nicht mit dem P und S teil ist in der FIrmware eventuell anders belegt
M228 P0 S163- Rückzug abschalten?
M227 S768 P768- Rückzug anschalten?
M107- Lüfter
M108 S300 - Extruder Geschwindigkeit auf 300

Insgesamt etwas seltsam der Start code, da z.B. kein Homing gemacht wird. Kannst mal den 3.ten Extruder deaktivieren und das Extruder offset einstellen, beim BFB Touch kann ja jeder extruder nur einen Teil vom Bett anfahren. Hast du mal auf die neuste Firmware aktualisiert [cubify.com] ? denke mal die bei simplify sind von der neusten version ausgegangen.

mfg

Tobias
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
09. November 2015 07:43
Quote
Theiso88
Die Namensähnlichkeit ist tatsächlich Zufall :-D ... Tobias

... dann ist es ja amtlich smiling smiley

Gruß

H.

PS ... rennt wie's Lottchen!
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
09. November 2015 12:42
Quote
horst.w
... nun, das FFF-file nennt sich ja ausdrücklich "Triple". Die Ordnungszahl (2) oder (3) ist windowsmäßig, da gibt es eben FFFs gleichen Namens mehrfach.
Aber Du kannst jederzeit den 3. Extruder (wo immer der untergebracht sein mag) einfach löschen. Remove ... und fertig.
Dazu die Settings aufrufen und jeweils die Zeilen mit dem 3. Extruder löschen. Die Einträge schlagen leider nicht durch, muss man im Extruder- Register und Temperatur-Register getrennt machen


H.

Habe doch die DUAL-Firmware geladen, wo soll ich da den 3 Extruder löschen?



Denke das der Fehler wirklich in den Startcodes liegt…..
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
09. November 2015 14:13
... die Einträge inden EXTRUDER und G-CODE Tabs sind löschbar, wie man sie auch um neue Einträge ergänzen kann. In den Gerätelisten der beiden Tabs sollten halt nur Geräte stehen, die auch wirklich vorhanden sind, sonst gibts nur Mißveständnisse.

Die Eintragungen, die sich aus der Programm-Installation mit dem Assistenten ergeben, sind nur Anhaltspunkte und änderbar. Ich hatte ehedem mir einen ähnlich gebauten Drucker rausgesucht, der hatte nur einen Extruder. Den 2. Extruder manuell eingefügt und funktioniert bis heute, wobei seit V 3.0 mein Drucker in der Assistenliste steht, aber wie man sieht, mit offenbar mistigem Startcode in den SCRIPTs. Ob S3D das verbockt hat oder der Fehler vom Hersteller bereitgestellt wurde, weiss ich nicht. Aber von -20 auf (+)20 sind nun mal 40 mm und das ist verdammt viel Zeugs. Zeigt, dass man sich keinesfalls auf die vorgefertigten Skripts verlasssen kann und darf.

H.
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
10. November 2015 11:26
Quote
horst.w
... die Einträge inden EXTRUDER und G-CODE Tabs sind löschbar, wie man sie auch um neue Einträge ergänzen kann. In den Gerätelisten der beiden Tabs sollten halt nur Geräte stehen, die auch wirklich vorhanden sind, sonst gibts nur Mißveständnisse.

H.

Also wenn du die Einträge im Simplify meinst, die sind natürlich änderbar und meiner meinung nach steht dort alles auf 2 Extruder, wie ja auch am Bild zu erkennen….. würde halte auch mal gerne in der FW auf dieser Platine reingucken können….. aber anscheinend weiß ja kein Mensch wie .
Re: 3D-Drucker - 3D Touch von Bits from Bytes
10. November 2015 14:31
... das weiss ich für meinen Drucker auch nicht.
Ich könnte zwar mit Hilfe der Firmen-Slicer-SW (Cura-Derivat) neue FW aufspielen, aber dazu bräuchte ich ja aus Sicherheitgründen eine Sicherungskopie des hex-files und die wurde nicht mitgeliefert.
Was S3D - Tools > Firmware configuration leistet, weiss ich nicht, noch nicht ausprobiert. Da ist mir hier der Laptop, an dem ich sitze, zu unsicher.

H.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen