Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Velleman komplett Aufarbeitung

geschrieben von ArtDino 
Velleman komplett Aufarbeitung
26. February 2016 05:11
Moin moin,
meine 3 Vellemänner brauchen sachkundige Zuwendung! smiling smiley
Nachdem ich mit 2 K8200ern ca. 15kg PLA verballert habe, suche ich einen richtigen Crack, der mir alle 3 wieder total perfekt aufbaut und druckfertig einstellt, fehlendes ergänzt sowie fehlerhaftes abstellt.
Mal geht der eine, dann mal der andere - mal mit Versatz, dannn wieder vom Feinsten 100% perfekt.
Mal bleibt der eine stehen, dann mal wieder der Andere.
Ich erkenne auch keine Logik, wodurch ich einen Ansatz hätte, die Probleme zu lokalisieren.
Kurz gesagt: Ich checke es einfach nicht.
Falls sich jemand, natürlich für Bares, mit meinen 3 Vellemans auseinander setzen will, der möge sich doch bitte bei mir melden.
Cheers ArtDino
Anhänge:
Öffnen | Download - 20160226_110540.png (601.8 KB)
Re: Velleman komplett Aufarbeitung
26. February 2016 07:28
Kann dir zwar nicht helfen, aber!
Aus welcher Gegend kommst du denn? Bringt ja nix, wenn einer aus Berlin dir sagt er würde helfen, wenn du aber in München sitzt. Außer du bezahlst Fahrtkosten, Hotel und alles tongue sticking out smiley
Re: Velleman komplett Aufarbeitung
26. February 2016 13:33
Well Terri, kämpfe mit der kleinen Tastatur des S4. smiling bouncing smiley . . . habe gerade schonmal geschrieben - ist aber nichts gepostet.
Du siehst das vom Prinzip her völlig richtig.
Ich würde die Drucker nahezu überall vorbei bringen.
Bin sowieso ständig unterwegs.

Cheers
Re: Velleman komplett Aufarbeitung
27. February 2016 04:33
gibt's richtigen Defekt an der Hardware/Mechanik?
Die Frage ist aber noch offen, wo Du her bist; aka wohin Du überall fahren würdest?
Grüße


Sehen ist nicht nur Augensache
Drucker:
seefew's Jenny
Re: Velleman komplett Aufarbeitung
27. February 2016 07:10
Der K8200 ist zwar 'ne recht stabile Kiste, aber ihn "druckfertig einstellen" (wie in deinem ersten Post erwähnt) und ihn dann kilometerweit in der Weltgeschichte rumkarren, das beißt sich IMHO doch bischen ;-))
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen