Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

"Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck

geschrieben von TheBrad 
"Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
28. February 2016 03:43
Hallo zusammen,

hier mal wieder eine Frage von der Anfänger-Front an die Spezialisten hier smiling smiley Ich habe gestern die unten ersichtliche Glückskatze gedruckt und dabei ist mir ein Problem aufgefallen, dass ich in ähnlicher Weise schon öfter erlebt habe: Wenn ein Druckobjekt nicht nur gerade Perimeter hat, sondern sich darin Löcher, Einbuchtungen oder andere Relief-artige Bereiche befinden, dann werden diese Bereiche zwar sauber gedruckt, dafür ergeben sich dann aber auf gleicher Layer-Höhe etwas weiter weg Unsauberkeiten, die ich mir nicht erklären kann. Schaut Euch doch bitte mal die Katze unten an...





Die Gesichts-Konturen auf der Vorserseite (Augen, Maul, Schnurrhaare) sind eigentlich ganz o.k. (ich hatte nicht die allerhöchste Qualitätsstufe eingestellt). Allerdings zeigen sich an der Rückseite des Objektes auf gleicher Höhe plötzlich Unsauberkeiten. Ich habe Euch den kompletten Bereich der Unsauberkeiten gelb umrandet, der Bereich zwischen den roten Linien entspricht in der Höhe recht genau dem Bereich auf der Vorserseite mit den tiefsten Aussparungen... ich hoffe Ihr könnt es erkennen.

Ich hatte diesen Effekt schon öfter (z.B. Rahmenteil mit einer Bohrung; Zylinder mit einer Nute), komme der Ursache aber nicht auf den Grund. Ich würde ja noch verstehen, wenn die Unsauberkeit direkt nach dem Ende des Reliefs beginnen würden (Nachschwingen o.ä.), aber warum ist der Perimeter nach dem Relief zunächst sauber und wird erst kurz später unsauber??

Bin gespannt auf Eure Meinung und ggf. eine Lösung smiling smiley


---------------
Gruß,
Christoph smiling smiley
---------------
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
28. February 2016 06:02
Moin moin aus HU.
Solche Unsauberkeiten habe ich auch.
Mir ist beim Drucken aufgefallen, dass der Drucker bei hoher Geschwindigkeit >80mm/S bei Rundungen kurz stockt. Vielleicht liegt das an der Auslastung der Rechners.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
28. February 2016 08:48
Treten diese Fehler immer an der gleichen Seite auf? Hast du die Katze schon mal 180° gedreht gedruckt? Wenn der Fehler mitwandert, ist vielleicht das Hotend oder die Düse schief und schabt über den Druck.

Eine weitere mögliche Ursache könnte Überextrusion sein, hast du den Extruder mal kalibriert?

Welches Material ist das (PLA/ABS/etc.)? Es könnte auch ein Temperaturproblem sein. Wenn es PLA ist, musst du ggf den Lüfter stärker aufdrehen, langsamer drucken oder ein zweites Teil parallel zum erhöhen der Layerzeit drucken.

Probleme bei der Datenübertragung könntest du prüfen, indem du einen Zylinder mit extrem vielen Polygonen druckst und beobachtest, ob der Drucker stockt.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.02.16 08:49.
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
28. February 2016 10:32
Ich kenne so etwas bei zu wenig Temperatur kombiniert mit zu schnell.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
28. February 2016 14:14
Quote
Fridi
Mir ist beim Drucken aufgefallen, dass der Drucker bei hoher Geschwindigkeit >80mm/S bei Rundungen kurz stockt. Vielleicht liegt das an der Auslastung der Rechners.
Glaube ich bei mir eher nicht, ein Stocken konnte ich bislang nicht erkennen. Werde aber testweise mal von SD-Karte drucken und dann schauen.

Quote
Legion 2.3
Treten diese Fehler immer an der gleichen Seite auf? Hast du die Katze schon mal 180° gedreht gedruckt? Wenn der Fehler mitwandert, ist vielleicht das Hotend oder die Düse schief und schabt über den Druck. Eine weitere mögliche Ursache könnte Überextrusion sein, hast du den Extruder mal kalibriert? Welches Material ist das (PLA/ABS/etc.)? Es könnte auch ein Temperaturproblem sein. Wenn es PLA ist, musst du ggf den Lüfter stärker aufdrehen, langsamer drucken oder ein zweites Teil parallel zum erhöhen der Layerzeit drucken.
Ich drucke mit PLA bei 210° auf 60° Heizbett. Der Extruder ist kalibriert (falls nicht gescheit, würde der Fehler aber doch überall auftreten, oder nicht??). Es ist, glaube ich, eher keine Frage der "Seite" (gibt es beim 3D-Druck überhaupt Seiten? Sind doch eher alles Punkte im Raum, oder?winking smiley). Nein, es tritt auch bei anders positionierten Objekten auf. Drucke ich z.B. einen Würfel mit einem seitlichen Querloch, dann ist das Loch selbst sauber, ich kann aber auf Höhe aller auf Höhe des Lochs liegenden Layer zumindest einen deutlich unsaubereren Druck erkennen als beim Rest des Objektes.

Quote
Boui3D
Ich kenne so etwas bei zu wenig Temperatur kombiniert mit zu schnell.
O.k, dem Hinweis werde ich mal nachgehen. Allerdings verstehe ich nicht, warum dann der Rest des Objektes ganz ordentlich ist und die Unsauberkeiten nur auf Höhe des "Reliefs" auftreten.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.02.16 14:29.


---------------
Gruß,
Christoph smiling smiley
---------------
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
29. February 2016 04:35
Klar gibt es Seiten, X Y und Z winking smiley
Ich nehme an dass es in dem Fall auf der X Achse passiert ist (hinten nach links und rechts)
Wäre es aber die X-Achse, würde es auch vorne auftreten.

Allerdings zieht es ja von unten bis oben durch wenn cih das richtig sehe.
Ergo: Ist das Bett richtig gelevelt?
Drehen des Drucks um 180° zeigt es dir auf - taucht es wieder auf der Rückseite des Drucks (jetzt Vorderseite des Druckers winking smiley ) ist es was an der Düse. Taucht es jetzt aber auf der Vorderseite des Drucks (Rückseite des Druckers) auf, so ist es was am Bed Leveling. Ist dort dein Bett zu hoch, drückt er die Layer in die Alte rein und presst da die Würstchen raus grinning smiley
Wäre jetzt so meine Vermutung.
Andernfalls: Fahr den Druck mal Langsamer smiling smiley und SD ist ja sowieso non-plus-ultra tongue sticking out smiley
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
29. February 2016 06:35
Hi,

wenn das mit den Achsen zusammenhängen würde, wäre der Arm auch betroffen. Die Temp kann es meiner Meinung nach auch nicht sein, da der kleine Arm daneben diesen Effekt nicht aufzeigt. Der schaut zu sauber dafür aus. Ich tippe auch eher auf ein Geschwindigkeitsproblem in diesem Linienabschnitt. Hast du es mal mit einem anderen Slic3r probiert?


Gruß
Stefan
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
29. February 2016 12:34
Aaalso.... der Fehler zieht sich definitiv nicht von oben nach unten und auch nicht über die gesamte Breite. Ich schrieb ja weiter oben, dass die Unsauberkeit mehr oder weniger nur auf der Rückseite der vorderen Konturen zu sehen ist und das ich diesen Effekt auch schon bei ein paar anderen Objekten hatte mit anderer Positionierung auf dem Bett (bzgl. der "Seiten" winking smiley). Das Bed Leveling ist definitiv o.k. und dass es an der Geschwindigkeit liegt, kann ich zumindest logischer Weise auch nicht verstehen.. Wenn das der Grund wäre, warum sind dann deutlich engere Radien recht sauber geworden (z.B. an den Armen bzw. Pfoten)?

Einen anderen Slicer ausser Slic3r kenne ich bisher noch nicht winking smiley Aber vielleicht könnte jemand das Teil für mich "fremd-slicen" und ich teste das damit noch mal..?

Sorry, ich würde gerne noch klarere Bilder von dem Fehler machen, aber ich habe die Katze verschenkt winking smiley Muss ich das Ding wohl noch mal drucken, um den Fehler zu rekonstruieren..

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.02.16 12:37.


---------------
Gruß,
Christoph smiling smiley
---------------
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
29. February 2016 13:26
Ich kenne das Phänomen auch!

Ich habe das ebenfalls bei einigen Drucken schon erlebt, dass nur in gnaz bestimmten "Z-Höhen" - nämlich da, wo zum Beispiel eine Schrift im Druck auftaucht oder Augen/Nase einer Figur - oder sonstige "Details" dann auf einmal die Rückseite aber eben nur dieser wenigen Layer, wo die Aussparung/Detail liegt, unsauber werden und deutlich anders aussehen, als der relativ homogene Rest des Druckes.

Und das ist auch schon bei Geschwindigkeiten um 30mm/s passiert - dann jedoch nicht so stark bei mir.

Gib bitte mal ein paar Details zu den beim Drucken verwendeten Einstellungen durch, habe noch nirgends was zu Geschwindigkeit, Jerk, Retract etc. gelesen.

Alex
Re: "Verzögerte" Unsauberkeiten im Druck
01. March 2016 00:38
@Alexander1984: Das beruhigt mich jetzt ja zumindest etwas, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin. Werde die fehlenden Werte am WE mal auslesen, vorher schaffe ich es leider nicht, bin auf Dienstreise. Was hast Du denn gegen den Fehler unternommen und hat irgendetwas davon geholfen?


---------------
Gruß,
Christoph smiling smiley
---------------
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen