Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
20. March 2016 17:17
Hallo

Zu erst muss ich sagen das ich ein absoluter Anfänger bin und mein Wissen aus dem Forum und YouTube habe.Ich habe mir ein prusa i3 gebaut mit rumba Board drv8825 drivern und Full Graphik display. Mein Problem ist ich bekomm das ding nicht zum Laufen. Hab heute die endstops invertiert da alle angezeigt haben das sie getriggert sind soweit schonmal. Jetzt bewegt sich aber die x und z Achse immer noch nicht weder per pronterface noch per Display. Vielleicht kann einer mir ja schreiben was ich in marlin noch eintragen muss. Hab bis jetzt nur bautrate geändert Display mit Sprache und wie geschrieben die endstops. Bin für jede Antwort dankbar
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
21. March 2016 15:45
Hallo,

- Vref an den Motoren eingestellt?
- Mechanik leichtgängig?
- Motor Polung geprüfte?
- Steps für die Achsen eingestellt?
- Jumper korrekt auf dem Board gesetzt?

Nach den einzelnen Sachen bei unwissen einfach mal googeln....
Zum kalibrieren Triffid Hunter calibration guide Suchen.

Gruß
Gregor


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
24. March 2016 16:39
Vref hab ich eingestellt Mechanik ist auch leichtgängig Steps hab ich auch in Marlin eingetragen aber... bis jetzt funktioniert immer noch nur die x achse . wenn ich y und z mit Pronterface ansteuern will rucken sie nur und das wars. Was könnte der Fehler sein?
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
24. March 2016 17:31
Sicherheitstemperatur vom Hotend in der FW runtersetzten, so auf ca. 10°. Wenn alles funzt bitte wieder rückgängig machen.

Drucker (Achsen) funktioniert wahrscheinlich nur bei angeschlossenem Hotendtermistor.

Vieleicht hats geholfen.


G/H


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
24. March 2016 17:48
Hotendtermistor ist angeschlossen und zeigt Zimmer Temperatur an mir ist auch aufgefallen das der Lüfter zum kühlen auch nur kurz anzieht wie die y und z Achse
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
24. March 2016 17:56
Und was steht in der FW als Mindesttemperatur?


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
25. March 2016 02:16
Also das steht bei mir meinst du das?
Anhänge:
Öffnen | Download - Unbenannt.PNG (28.8 KB)
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
25. March 2016 17:03
So die Achsen fahren jetzt alle 3smiling smiley war ein Fehler von mir Verkabelung war falsch cool smiley Jetzt ist aber noch ein Problem jetzt zeigt er mir beim homen der z achse an sensor auserhalb weis jemand was das ist
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
26. March 2016 08:13
So das Problem ist auch gelöst. Jetzt kommt schon wider das nächste. Ich habe mit pronterface und Cura Engine mein erstes Objekt gesliced. so nun zu meinen neuen Problem. wer der Drucker sich aufheizt und dann in position fahren will fahrt er nicht auf z0 weil die Motoren nur ein haufen krach machen und nicht fahren. Das passiert auch wenn die Fahrgeschwindigkeit höher ist kann sein das der strom gering ist?
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
26. March 2016 08:47
- Motortreiber Strom zu gering
- Achse schwer gängig
- Beschleunigung zu groß
- Verfahrgeschwindigkeit zu groß


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
26. March 2016 15:25
Wo kann ich die Geschwindigkeit bei Marlin einstellen wenn ich die Achsen per lcd bewegen will ist es auch zu schnell.
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
26. March 2016 16:07
Such mal in der configuration.h
Such mal nach max feedrate und schau dir deine accleration an.

Für Werte einmal mal etwas googlen, wurde schon sehr häufig besprochen.


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 05:05
Danke so das einzige Problem was ich noch hab das der Bauteillüfter nicht läuft
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 05:26
Haste den Bauteil Lüfter auf D9 am Ramps geklemmt?
Richtige Polung?
Lüfter mal direkt am NT angeschlossen?
Über die Konsole mal M106 S255 eingegeben (= Bauteil Lüfter 100%)


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 05:54
Also er leuchtet auf dem rumba und Display zeigt auch 100%
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 05:59
Hmm welches Display?
Haste dich mal per Repetier-Host/Ponterface verbunden und den Lüfter gestartet?
Mal beide Fan Ausganänge probiert... habe vorhin verpennt das Du ein Rumba benutzt...


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 06:59
Hab ne schon mal mit Repetierhost am laufen gehabt aber ich denk mal das liegt an Marlin wie ich in der Software rum gewurschtelt hab.
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
27. March 2016 07:32
Marlin neu runterladen und nochmal von vorne beginnen?
Es kann momentan keiner erraten was Du alles verändert hast confused smiley


Gruß
Gregor
Re: Anfänger braucht Hilfe mit prusa i3
28. March 2016 08:12
Also ich hab mit der original firmware verglichen sieht alles gleich aus kann jemand mal darüber gucken.

#ifdef BED_LIMIT_SWITCHING
#define BED_HYSTERESIS 2 //only disable heating if T>target+BED_HYSTERESIS and enable heating if T>target-BED_HYSTERESIS
#endif
#define BED_CHECK_INTERVAL 5000 //ms between checks in bang-bang control

//// Heating sanity check:
// This waits for the watch period in milliseconds whenever an M104 or M109 increases the target temperature
// If the temperature has not increased at the end of that period, the target temperature is set to zero.
// It can be reset with another M104/M109. This check is also only triggered if the target temperature and the current temperature
// differ by at least 2x WATCH_TEMP_INCREASE
//#define WATCH_TEMP_PERIOD 40000 //40 seconds
//#define WATCH_TEMP_INCREASE 10 //Heat up at least 10 degree in 20 seconds

#ifdef PIDTEMP
// this adds an experimental additional term to the heating power, proportional to the extrusion speed.
// if Kc is chosen well, the additional required power due to increased melting should be compensated.
#define PID_ADD_EXTRUSION_RATE
#ifdef PID_ADD_EXTRUSION_RATE
#define DEFAULT_Kc (1) //heating power=Kc*(e_speed)
#endif
#endif


//automatic temperature: The hot end target temperature is calculated by all the buffered lines of gcode.
//The maximum buffered steps/sec of the extruder motor are called "se".
//You enter the autotemp mode by a M109 S T F
// the target temperature is set to mintemp+factor*se[steps/sec] and limited by mintemp and maxtemp
// you exit the value by any M109 without F*
// Also, if the temperature is set to a value <mintemp, it is not changed by autotemp.
// on an Ultimaker, some initial testing worked with M109 S215 B260 F1 in the start.gcode
#define AUTOTEMP
#ifdef AUTOTEMP
#define AUTOTEMP_OLDWEIGHT 0.98
#endif

//Show Temperature ADC value
//The M105 command return, besides traditional information, the ADC value read from temperature sensors.
//#define SHOW_TEMP_ADC_VALUES

// extruder run-out prevention.
//if the machine is idle, and the temperature over MINTEMP, every couple of SECONDS some filament is extruded
//#define EXTRUDER_RUNOUT_PREVENT
#define EXTRUDER_RUNOUT_MINTEMP 190
#define EXTRUDER_RUNOUT_SECONDS 30.
#define EXTRUDER_RUNOUT_ESTEPS 14. //mm filament
#define EXTRUDER_RUNOUT_SPEED 1500. //extrusion speed
#define EXTRUDER_RUNOUT_EXTRUDE 100

//These defines help to calibrate the AD595 sensor in case you get wrong temperature measurements.
//The measured temperature is defined as "actualTemp = (measuredTemp * TEMP_SENSOR_AD595_GAIN) + TEMP_SENSOR_AD595_OFFSET"
#define TEMP_SENSOR_AD595_OFFSET 0.0
#define TEMP_SENSOR_AD595_GAIN 1.0

//This is for controlling a fan to cool down the stepper drivers
//it will turn on when any driver is enabled
//and turn off after the set amount of seconds from last driver being disabled again
#define CONTROLLERFAN_PIN -1 //Pin used for the fan to cool controller (-1 to disable)
#define CONTROLLERFAN_SECS 60 //How many seconds, after all motors were disabled, the fan should run
#define CONTROLLERFAN_SPEED 255 // == full speed

// When first starting the main fan, run it at full speed for the
// given number of milliseconds. This gets the fan spinning reliably
// before setting a PWM value. (Does not work with software PWM for fan on Sanguinololu)
//#define FAN_KICKSTART_TIME 100

// Extruder cooling fans
// Configure fan pin outputs to automatically turn on/off when the associated
// extruder temperature is above/below EXTRUDER_AUTO_FAN_TEMPERATURE.
// Multiple extruders can be assigned to the same pin in which case
// the fan will turn on when any selected extruder is above the threshold.
#define EXTRUDER_0_AUTO_FAN_PIN -1
#define EXTRUDER_1_AUTO_FAN_PIN -1
#define EXTRUDER_2_AUTO_FAN_PIN -1
#define EXTRUDER_AUTO_FAN_TEMPERATURE 50
#define EXTRUDER_AUTO_FAN_SPEED 255 // == full speed
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen