Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Einhausung

geschrieben von Hermelinn 
Einhausung
29. March 2016 13:45
Hier gibt es Gehäuse:

[www.pollin.de]

Vieleicht ist was Brauchbares dabei.


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Einhausung
29. March 2016 16:20
Was soll ich Ich mit wandgehäuse.. :-P

Vlt Link ändern
Re: Einhausung
29. March 2016 17:56
Quote
Martin hzg
Was soll ich Ich mit wandgehäuse. :-P

Vlt Link ändern
Da kannste z.B. eine Wand reinpacken, hi, hi ?!grinning smiley


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Einhausung
29. March 2016 20:03
[www.pollin.de]

smiling smiley ist natürlich mit 25kg schon ein Brockensmiling smiley anderer seits ist man fertig,

+ Schutz gegen Zug für ABS etc..
+ Montage einfacher Abluft
+ Schallisolierend
+ Kein, weniger Kabelgewirr aufm Tisch
+
- Schwer

Aber ob ich so was kaufen würde ,hmmm

Gruß
Re: Einhausung
31. March 2016 04:35
Das sind ja im Grunde Server Gehäuse nur wenn man da seinen Drucker drin verbaut und dann wieder was dran machen möchte kannst du das Gehäuse jedes mal zerlegen. Benutzerfreundlich finde ich die nicht gerade. Geräuscharm mag ja sein aber wegen der Wärme im Gehäuse muss man auch wieder Lüfter verbauen und dann hat man auch wieder die Geräuschkulisse.


Lg. Mario

Drucker: Geeetech i3 Pro > Software: Adruino 1.6.3 > Firmware: Marlin > Slicer: RepetierHost & Server Slic3r > Hardware: Ramps1.4+MEGA2560 > OS: Linux 14.04 Trusty > CAD: OpenSCAD, FreeCAD
Re: Einhausung
31. March 2016 09:21
Hi,

wenn mans geschickt macht, den Drucker einfach auf zwei Schienen damit kann man Ihn für Umbauten rausziehen kann, gerade für die Racks gibts ja herausziehbare Schienen die zusätzlichdann auch verschraubt werden.
Die Lüftung bekommt man auch superleise hin wenn man will.

Viel interessanter finde ich aber das man das Thema Brandschutz angehen könnte.
Die Tür ist zwar aus Glas aber sonst finde ich nichts, wie feuerfest das Ding wäre.

Danke für den Link auf jeden Fall!

BG Jörg

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.16 09:22.


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: Einhausung
31. March 2016 14:39
Feuerfestes Glas kostet in der Größe etwa so viel wie der ganze Schrank.

Nur was soll das bringen. Bei den vielen Öffnungen.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: Einhausung
31. March 2016 15:17
Die Öffnungen lassen sich sicher schließen und ich hoffe ja nicht das der Drucker in Flammen aufgehen würden.
Wenn mittelmäßig etwas schiefgeht sollte es aber helfen damit nichts weiteres Feuer fängt.
Es wäre auf jeden Fall besser als ein Drucker auf einem Schreibtisch oder in einen normalen Regal.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: Einhausung
31. March 2016 17:06
Das mit Sicherheit.

Mein letztes Erlebnis mit einem alleingelassenen Drucker war ein in PETG eingehülltes Hotend.
Harmlose Ursache aber ich durfte alles zerlegen.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: Einhausung
01. April 2016 08:20
Ich finde das mit der Sicherheit alles schön und gut aber man kann es auch damit übertreiben. Am besten man lässt die Finger davon vom 3D Drucker wenn man in das ganze kein Vertrauen hat. Das ist dann die beste Sicherheit. winking smiley


Lg. Mario

Drucker: Geeetech i3 Pro > Software: Adruino 1.6.3 > Firmware: Marlin > Slicer: RepetierHost & Server Slic3r > Hardware: Ramps1.4+MEGA2560 > OS: Linux 14.04 Trusty > CAD: OpenSCAD, FreeCAD
Re: Einhausung
01. April 2016 08:46
Hi,

eine eher befremdlichen Einstellung.
Ich kenne zumindest einen User dem bei einem Geeetech Drucker die Stecker von der Stromversorgung vom GT2560 abgebrannt sind.
Während sich die meisten mechanisch gut auskennen gibts andersrum viel die Elektrik nicht viel anfangen können.

RAMPS ist dafür bekannt das die Versorgungsstecker unterdimmensioniert sind dürfte aber die am häufigsten verwendete Steuerung sein.

Einfach den Kopf in den Sand zu stecken ist auch keine Lösung - zumindest nicht wenn man seinen Drucker mit ruhigem Gewissen über Nacht oder unter Tags laufen lassen will.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: Einhausung
02. April 2016 00:56
Den Kopf in den Sand stecken das mache ich auch nicht weil ich mir genau so meine Gedanken darüber mache. Nur so ein Gehäuse ist auch keine Brandsicherheitslösung da es auch nicht für so was gedacht ist. Da brauchst du schon dann einen Raum der Brandabschottung hat.
Beim Druckeraufbau wenn ich mir nicht sicher bin wie ich es zusammen gebaut habe, dann lasse ich wem das ganze ansehen der ein Fachmann ist und sich mit der Elektronik auskennt. Es gibt immer wem im Bekanntenkreis der das machen kann.
Ich würde auch den Drucker nicht in der Nacht laufen lassen wenn ich z.B dann noch im neben Zimmer schlafe.


Lg. Mario

Drucker: Geeetech i3 Pro > Software: Adruino 1.6.3 > Firmware: Marlin > Slicer: RepetierHost & Server Slic3r > Hardware: Ramps1.4+MEGA2560 > OS: Linux 14.04 Trusty > CAD: OpenSCAD, FreeCAD
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen