Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)

geschrieben von dartox 
Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
29. May 2016 05:57
Hallo Community.

Ich habe momentan zwei 3D-Drucker. Einen German RepRap X150 und einen Icarus 3D-M2 (auch RepRap).

Habe mir zuerst den German RepRap zugelegt, aber bald festgestellt das dieser nicht mit elastischen Filament (sei es FilaFlex oder NinjaFlex) umgehen kann, weil die Schieber-Rolle das biegsame Material nicht bis an den Extruder schieben kann.
Der Icarus 3D-M2 ist in der Lage FilaFlex zu bearbeiten, da dieser das Filament 'zieht' statt 'schiebt'.

Generell sind beide Drucker toll und nett für kleine Prototypen, oder "mal eben schnell etwas testen", aber nicht wirklich das gelbe vom Ei, da die Auflösung nicht sehr hoch ist. Also meine Druck-Teile haben immer eine etwas raue Oberfläche (man sieht die einzelnen Druck-Layer). Ich dachte das wird überall so sein, und die schönen ausgedruckten Teile für die Presse-Fotos und Homepage-Fotos der Hersteller sind allesamt nachbearbeitet, sprich abgeschliffen etc.

Ich war letztens aber bei einer Drucker-Ausstellung und da waren die meisten Exponate in der Lage direkt ein schönes Teil auszudrucken, bei denen die Oberfläche schon glatt und genau waren (diese waren nicht nachbearbeitet, habe extra nachgefragt).

Somit weiß ich nun dass ich wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen muss, aber das ist mir recht.

Welcher Drucker ist eurer Meinung nach der Beste in einem Preissegment bis zu 5.000€? Ganz wichtig dabei ist dass dieser fähig ist elastisches Filament zu bearbeiten. Die meisten Drucker die ich finde gehen alle nur auf ABS oder PLA ein, aber keiner weißt explizit "FilaFlex" oder "NinjaFlex" aus.

Ich bin euch sehr dankbar für eure Tipps!
LG

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.16 05:58.
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
29. May 2016 06:38
Die Fähigkeit, flexibles Filament zu verarbeiten, hat nur etwas mit dem Extruder zu tun, das Hotend hat hier nur geringen Einfluss.

Ein Bowdensetup fällt bei deinen Anforderungen auch raus, da hier die Einstellungen für flexible Filamente sehr schwer zu ermitteln sind.

Empfehlen kann ich dir kein Modell....

Für das Geld könnte ich persönlich ein sehr guten Drucker bauen, der genau deinen Vorstellungen entspricht.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
29. May 2016 08:09
Wie Stud bereits sagt, das Problem ist in erster Linie der Extruder. Im Gegensatz zu Stud bin ich aber der Meinung das man auch mit Bowden drucken kann, der Extruder wird aber noch kritischer, ich würde daher auch zu einem Directdrive Extruder raten. Ich selber setze nur selbstdesignte Extruder ein, daher kann ich dir leider keinen anderen empfehlen.


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
29. May 2016 08:24
Cubicon style
Selber im Einsatz
Wenn du mehr wissen willst
PM


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
29. May 2016 13:26
Advanc3d bewirbt ihre Drucker mit der Fähigkeit Flexmaterial verarbeiten zu können. Den BCN3D konnte ich heute auf der Maker-Faire in Hannover in Aktion sehen.
Ist ein feiner Drucker der aber auch > 2000 Euro kostet. Die anderen sind etwas günstiger und gibt es auch als Bausatz.

LG
Siggi


Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Forensuche ist zu langsam? Einfach Google nutzen -> site:forums.reprap.org +deine Frage in die Googlesuche eingeben smiling smiley
KLICK (Beispiel Stichwort Kaufberatung) <--------------------> KLICK (Beispiel Stichwort Schrittverlust) <-----------------------------> Was für 3D-Drucker gibt es? KLICK (Allgemeine Übersicht - Kartesisch - Delta - Scara)
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
01. June 2016 11:23
Super, danke euch allen. Denke der BCN3D von Sigma wird es. Hat ein schön großes Druckbett (DIN A4), zwei Extruder, und kann mit FilaFlex umgehen.
Kostenpunkt ist auch human mit 2.250€.

thumbs up
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
01. June 2016 11:29
Gute Wahl.....!!!


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
01. June 2016 11:57
Den hätte ich mir am liebsten auch sofort gekauft smiling smiley
Aber da hing ein Damokles Schwert über meinem Kopf, soll heißen: meine Frau war nicht so begeistert wie ich. Obwohl die fertigen Drucke und was der grad druckte erste Sahne waren.spinning smiley sticking its tongue out

Na ja, ist wie mit HD-TV: "Was willst du damit? Unser hat doch ein gutes Bild". Jetzt haben wir zwei große hier stehen bzw hängen grinning smiley

LG
Siggi


Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Forensuche ist zu langsam? Einfach Google nutzen -> site:forums.reprap.org +deine Frage in die Googlesuche eingeben smiling smiley
KLICK (Beispiel Stichwort Kaufberatung) <--------------------> KLICK (Beispiel Stichwort Schrittverlust) <-----------------------------> Was für 3D-Drucker gibt es? KLICK (Allgemeine Übersicht - Kartesisch - Delta - Scara)
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
01. June 2016 12:26
Vielleicht auch noch ganz interessant:

[www.youtube.com]

MfG Christian
Re: Bester 3D-Drucker für elastisches Filament (Filaflex/Ninjaflex)
03. June 2016 13:57
Quote
dartox
Super, danke euch allen. Denke der BCN3D von Sigma wird es. Hat ein schön großes Druckbett (DIN A4), zwei Extruder, und kann mit FilaFlex umgehen.
Kostenpunkt ist auch human mit 2.250€.

thumbs up

Wäre super wenn du deine Erfahrungen über den Sigma Drucker hier teilen würdest, das Teil interessiert mich auch.


Extruder für Flexibles Material kann ich diesen wärmstens empfehlen: [store-de.bq.com]


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen