Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 07:46
Hallo,
ich habe ein kleines Problem und weiß leider nicht woran es liegt.
Als ich einen Druck gestartet habe lief bis zur Hälfte alles super aber dann plötzlich wird der nächste Layer versetzt gedruckt...??? Das ging ca.2-3 Layer und dann druckt er die normale Spur wieder weiter. Ich benutze Simplify und im Slicer ist nix angezeigt, das es an der Stelle versetzt drucken muss. Kann mir jemand helfen?

P.s.
Kann mir jemand vielleicht gleich noch einen guten alternativ Slicer empfehlen?

Danke
Re: Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 08:11
okay...
1. Bitte Drucker, Druckerbauform und die Parameter des Slicing Prozesses mitführen. Das erleichtert einiges.

2. Bilder sind nie verkehrt. Anhand dieser können andere schon viel einschätzen.

3. Das was du erwähnst >klingt< nach einem Schrittverlust. Einer der Motoren müsste also auch entsprechende Geräusche von sich gegeben haben. Auf der X oder Y Achse ging ein Schritt verloren, als er zu schnell beschleunigt hat oder aber über einen hochstehenden Überhang fahren wollte. Evtl dann wieder ein Schrittverlust zurück und er ist in der Ursprungsbahn.
würde ungefähr so aussehen. VRef auf den Treibern erhöhen kann helfen, Accel runtersetzen ebenfalls. Gibt viele optionen. Wie gesagt, Bilder, config etc.
Alternativ kann das natürlich auch viel anderes sein. Der Pulley ist lose und hat sich hier einmal durchgedreht und wieder zurück. Kontrollieren und berichten.

4. warum kauft man sich den teuren slicer um ihn zu wechseln? Es ist jedenfalls eine geschmacksfrage. Teste dich durch die üblichen durch. Slic3r, Cura, Kisslicer, Craftware.. gibt ja sehr viele Optionen smiling smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 08:49
Also erstmal Danke ^^

Der Drucker ist ein Prusa I3 Pro B. Die Simplify Einstellungen habe ich als Bilder eingefügt (siehe Simplify 1-7).
Mein Problem habe ich auch gleich mal als Bild eingefügt (siehe Fehler).

Schrittverlust war auch schon meine Vermutung, jedoch habe ich während des druckens keine akustische Veränderung wahrgenommen.

Die Lizens für den Slicer war ein Geschenk, deshalb habe ich ihn auch hauptsächlich genutzt ^^ Ich hatte auch schon Cura probiert aber da war das Druckergebnis nicht wirklich ansehnlich^^.
Anhänge:
Öffnen | Download - Simplify 1.jpg (46.9 KB)
Öffnen | Download - Simplify 2.jpg (65.8 KB)
Öffnen | Download - Simplify 3.jpg (64 KB)
Öffnen | Download - Simplify 4.jpg (53.7 KB)
Öffnen | Download - Simplify 5.jpg (68.4 KB)
Öffnen | Download - Simplify 6.jpg (68.1 KB)
Öffnen | Download - Simplify 7.jpg (83.4 KB)
Öffnen | Download - Fehler.jpg (186.7 KB)
Re: Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 09:15
Also der Fehler sieht eindeutig nach Schrittverlust oder nem losen Pulley aus.
Zumal das Bild zeigt: Er druckt nicht in der "normalen Spur", das wäre >zurück< zu den ursprünglichen Koordinaten. Er hat zwei-drei Layer versetzt gedruckt und druckt nun auf dem versetzten weiter in die Höhe.

Wie lag das Teil auf dem Bett? ist die X oder Y Achse betroffen?

Entsprechend Pulleys kontrollieren, ansonsten mal den Vref vom jeweiligen Treiber erhöhen.
Folgendes >kann< passiert sein:
Er hat einen langen Travel-Move gemacht, das kann bei ner hohen Acceleration + Jerk zu einem oder mehreren Schrittverlusten führen. Alternativ kann es sein, dass deine Führung eine Schmierung braucht, die Reibung war zu hoch und der Motor hat gesagt: "Nope. Keine Chance, ich setzt den Schritt aus."

Gibt viele Optionen. Nach und Nach testen. Weitere Frage ist natürlich - ist der Fehler so reproduzierbar? Noch mal probiert und es kam wieder vor?


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 09:27
Okay werde gleich mal die Pulleys kontrollieren.
Betroffen ist nur die X Achse

Nein habe es nicht noch mal probiert aber werde es dann nochmal versuchen und schauen, ob das Problem weiterhin besteht.

Danke für die Infos
Re: Druck verzieht sich sad smiley
07. July 2017 12:53
@Terri
Also ich habe das Problem irgendwie gelöst ^^. Es lag wirklich an den Pulleys der X Achse also nochmals Danke für deine Unterstüzung. smiling bouncing smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen