Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten

geschrieben von NikNolte 
Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 13:17
Ich will in eine 5 mm Alu-Platte Löcher bohren, Durchmesser 11 mm und größer.
Bei den üblichen Metallbohrern fransen die Kanten aus und das Loch wie nicht richtig rund.
Habt ihr da ein Tip ??
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 14:15
Quote
NikNolte
Ich will in eine 5 mm Alu-Platte Löcher bohren, Durchmesser 11 mm und größer.
Bei den üblichen Metallbohrern fransen die Kanten aus und das Loch wie nicht richtig rund.
Habt ihr da ein Tip ??

Fräsen oder lasern. Evtl. noch Lochschneider.


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 14:23
und wenn man weder eine Fräse noch ein Laser hat ??
pgr
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 14:50
Hi,

geht auch gut mit einer Stand- oder Tischbohrmaschine wenn du zufällig irgendwo Zugriff drauf hast. Geht aber auch per Hand, musst dir halt etwas Mühe geben den 90° Winkel beim Bohren zu halten.

Ich würde so vorgehen:

- Die Stelle wo das Loch hin soll mit einem Körner vorbereiten, damit der Bohrer nicht abrutscht
- Etwas Isopropanol drauf
- Dann möglichst mit einem guten Metallbohrer (nicht diese 1 Euro Grabbeltischdinger) langsam losbohren und bei Bedarf das Bohrloch säubern und wieder etwas Isopropanol drauf. Dann gehts weiter. Zeit nehmen und sauber Arbeiten, dann franst da auch nichts aus. winking smiley

Viel Erfolg,
Peter

PS: Die Bohrmaschine sollte natürlich auch sauber laufen und nicht "rumeiern". Habe mit so einem eiernden Ding neulich beim Umzug eines Kollegen ein paar Löcher in die Wand bohren müssen, das war absolut gruselig... eye popping smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.09.17 14:58.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 15:41
Bei einer Bohrergröße >10mm sollte man aufgrund der großen Querschneide noch vorbohren.
Der Bohrungsdurchmesser beim vorbohren sollte etwas größer als die Querschneide vom großen Bohrer sein.

Ich denke, wenn man mit einem 3-5mm Bohrer vorbohrt sollte es reichen.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 16:18
Vorher mit einem Zentrierbhrer vorbohren.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 16:53
Quote
Fridi
Vorher mit einem Zentrierbhrer vorbohren.

... das und vorbohren sowieso und dann einen Stufenbohrer nehmen. Aber einen guten. Die kosten allerdings richtig Geld.

H.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
03. September 2017 17:12
Mit ner Handbohrmaschine sollte man keine exakte Lage der Bohrung erwarten. Beim Anschneiden des vorgebohrten Loches versetzt der Bohrer gerne großzügig. Wenn das Wurscht ist dann bitte die Platte ordentlich fixieren und in untergelegtes Holz bohren. Der Bohrer hakt beim Durchbruch gerne mal ein und überträgt dann schlagartig alle Kraft direkt ins Werkstück. Wenn dieses dann synchron mit dem Bohrer rotiert hinterlässt es gern schartige Fleischwunden ;-)

10mm -11mm wäre so meine Grenze, alles ab 12 ist mir zu heikel.

Ansonsten: jede halbwegs vernünftige Ständerbohrmaschine. Bitte ebenfalls gut fixieren.


| Sparkcube V1.1 XXL RADDS/RAPS128 @ 24V/600W | E3D V6 1.75mm 24V/25W Original | DIY Bowden Extruder | 8mm DDP / PEI mit 500W über SSR | NEMA 17 1,8 Grad / 1,7W | Sparklab FTS | Octoprint Server | S3D | Günstiger Zweitdrucker: AnyCubic Kossel Mini | KnowHow aus diesem Forum |
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 02:47
OK... im Netz steht, dass die üblichen Metallbohrer für das bohren in Alu nur begrenzt geeignet sind, da der Bohrwinkel nicht für Alu passt.
Deshalb fransen die Ränder ja auch ziemlich stark aus.
Ideal wäre sicher fräsen oder spezielle Alu-Bohrer..

Also vorbohren, Werkstück wenn möglich einspannen, langsam bohren und kühlen !!
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 03:07
[www.bohrerdiscount24.de]

Hier gibts bezahlbare Bohrer speziell für Alu. Ich habe aber noch keinen da bestellt, kann also nichts über die Qualität sagen...
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 03:29
Quote
NikNolte

Also vorbohren, Werkstück wenn möglich einspannen, langsam bohren und kühlen !!

Ich nehme wenn ich zu den letzten 1-2 mm komme immer den druck weg und lasse den rest nur durch das eingengewicht machen. Bei 5mm kann man auch wunderbar wenn der bohrer harkt ihn etwas anheben, laufen lassen und abseken. Bei dünnen material hat man immer das problem das sich im loch 2 nasen bilden und das blech am bohrer sich verharkt. Oder man bohrt öfter vor. So 5-8-10mm, was aber dazu führen kann das das loch etwas wandert.
Drehzahl anpassen. je größer der bohrer um so langsammer die drehzahl. da gibt es tabellen.

Stufenbohrer sind für solche zwecke bei mir meist die erste wahl.


Jetzt nen extra Alu bohrer bestellen halte ich für überzogen. Einfach den spitzenwinkeln von 118° standart auf 140° umschleifen wirkt wahre wunder in alu.


Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 03:54
also flacher umschleifen...
meint ihr mit Stufenbohrer z.B. diesen hier ??


Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 04:17
ja genau
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 06:41
Also als "Schmiermittel" würde ich entgegen der Empfehlung von pgr kein Isopropanol, sondern stinknormalen Spiritus einsetzen...
ganz einfach weil es viel preiswerter ist... aber trocken bohren würde ich auf KEINEN Fall.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.17 06:42.


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron

Luclass
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 14:31
Quote
NikNolte
und wenn man weder eine Fräse noch ein Laser hat ??

Eine anschaffen. Wo hängts?smoking smiley


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 14:52
gibt noch eine Möglichkeit.

Vorbohren und mit einem Senker durch, wird perfekt rund, Bei alu allgemein nur mit Schneidöl oder Brennspiritus.

[www.amazon.de]


Gruß Andy


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
04. September 2017 14:59
Mit dem Senker bohren ???
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
05. September 2017 11:12
Eine Frage bleibt allerdings offen oder ich hab es überlesen. Was soll denn überhaupt in das Loch rein? Einfach nur ein Loch wo ein Kabel durchkommt oder soll da ein Lager rein. Hier dürfte sich die Wahl der sinnvollen Werkzeuge doch stark unterscheiden.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
05. September 2017 11:47
Das soll als Öffnung für ein 10 mm Linearwellenlager dienen.
Das bohr ich auf 11 mm, da kommt es sooo genau nicht an.
Aber es ging auch ein wenig ums Prinzip.


Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
05. September 2017 16:47
Ah, dann kommt es wahrlich nicht so auf die Maßhaltigkeit an. Würde mal sagen, da bist bei 5mm Aluminium mit dem Srufenbohrer echt gut dabei. Die Anschaffung lohnt sich auf jedenfall noch öfters.
Grundsätzlich kann man Aluminium mit einem ganz normalen HSS Bohrer lässig bohren. Natürlich keine 11mm auf einmal, Vorbohren wurde ja schon angesprochen. Was man bei großen Löchern gerne bekommt ist, dass die so dreieckig werden und oben aussehen als hätte sie ne Maus rausgefuttert. Da hilft nur ne Ständerbohrmaschine und das Blech fest einspannen, so dass nichts wackeln kann. Das natürlich bevor es so aussieht, weil hinterher wird das nichts mehr.
Deine Idee mit dem Senker würde ich mir dem Kopf schlagen, heißt nicht um sonst Senker. Das grenzt ja schon an Werkzeugvergewaltigung. Ein Klarer Fall fürs Werkzeugschutzgesetz ;-)
Wenn es wirklich daran geht ein Loch mit Toleranz zu setzen wirst um Mittel wie Fräsen/reiben nicht kommen.

Worüber ich mir an deiner Stelle mehr Gedanken machen würde ist, wie bestimme ich die Positionen der Bohrungen genau genug, dass ich se körnen und schließlich bohren kann. Dein Lager hat einen Durchmesser von 10mm, deine geplante Bohrung 11mm, mehr geht auch nicht, denn die 4 Schrauben wollen ja auch wo Halt finden. Somit bleiben dir 0,5mm Spiel zu allen Seiten, so genau muss auch deine Mitte von der Bohrung sowie die 4 außen herum sein. ;-)


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 01:29
Ich drucke mir eine Bohrschablone, die nur zum Körnen genutzt wird..mit allen Abständen.
im Übrigen hat mein Lager nur 2 Löcher am Rand für die Schrauben.
Ich bohre auch bewußt die Löcher für die Schrauben auch größer, um Spiel beim Einbau und beim Ausrichten zu haben.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 01:53
Ich habe mir für kleinigkeiten wie sowas einen Bohrständer besogt, um nicht jedesmal in Keller an die größe Standbohrmaschine zu müssen.
Die bekommt man schon ab 20euro.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 05:05
Ich will in eine 5 mm Alu-Platte Löcher bohren, Durchmesser 11 mm und größer.
Bei den üblichen Metallbohrern fransen die Kanten aus und das Loch wie nicht richtig rund.
Habt ihr da ein Tip ??

Holzrest unter die Platte legen. Wenn du eine Spannpratze hast die Aluplatte mit dem Holz- Alu- Acryl- Plattenrest klemmen.
Mit ca. 3mm vorbohren und dann scharfen Bohrer -> D11 mm mit Spiritus Kühlen und soviel Kraft, das der Span sauber abläuft.
Ruhig in das Holz einbohren, entgraden und fertig ;-)

So würde ich ds machen

Gruss
Angelo


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.org]
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 12:05
Es wundert mich, dass noch niemand das Anschleifen des Bohrers angesprochen hat.

Spezielle Alubohrer sind natürlich ideal, die hatten wir früher in der Werkstatt auch nicht, da bei uns Alu nicht verarbeitet wurde.
Falls doch mal, haben wir den Bohrer nach Gefühl angeschliffen.
Den Freiwinkel flacher schleifen bis er ohne zu ruckeln bohrt.
Damit kann man sogar spiegelglatte Senkungen machen.
Analog geht das auch für Messing.

Gruß Michael


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker:
Wersybot - seit 2012 smiling smiley
JGAurora A5
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 12:13
Jup, und dann von Hand angeschliffen und die Flanken nicht gleich groß.
Das sorgt natürlich für ein hervorragendes Bohrbild.cool smiley


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 13:01
Das glaube ich auch.. Den Winkel kann man nur mit viel Übung ändern oder mit einer Maschine.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 13:17
Habe mir schon gedacht, dass so was kommt :-)

Leute, einen Bohrer anschleifen ist das Erste was man in der Lehre gelernt hat.
Ist auch nicht schwierig.
Bohrerschleifmaschine gab's nicht.
Was macht ihr denn, wenn ein Bohrer stumpf geworden ober gar abgebrochen ist? Klar doch - neuen kaufen.

Wenn man sowieso vorbohren muss, kommt es so präzise nicht auf die Flanken an - aber etwas Augenmaß sollte man schon haben ;-)
Soll es genau sein, muss man aufreiben.

Gruß Michael

Vielleicht sollte ich hinzufügen, ich habe Feinmechaniker gelernt.
Ich denke mal, da lernt man auch einigermaßen genau zu arbeiten ;-)

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.17 13:29.


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker:
Wersybot - seit 2012 smiling smiley
JGAurora A5
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 13:25
Wie ich schon erwähnte. Einfach zum ende den druck wegnehmen, normale Bohrer (118 grad) neigen halt dazu sich in weiches material zu ziehen.
Bohrer umschleifen geht halt nur am Schleifbock gut.
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 13:42
Quote
wersy
Leute, einen Bohrer anschleifen ist das Erste was man in der Lehre gelernt hat.
Ist auch nicht schwierig.

Ach Michael, das war doch noch als man nen Beruf wirklich lernen mußte und das Handwerk verstehen smiling bouncing smiley (ach, waren das 2 schöne Wochen am Schleifbock um "Bohrer schleifen" das zu üben)

... heute gibts das Internet, das kann alles, weiß alles und lügt nie winking smiley
Re: Wie bohrt man am besten ein Loch in Aluplatten
06. September 2017 14:01
Ich habe das Bohreranschleifen auch gelernt. Daher weiß ich, dass man das nur mit der Maschine genau hin bekommt. Zum Vorbohren mag das ja reichen aber die letzte Bohrung ist das Wichtige. Umsonst reibt man ja nicht, wenn es genau werden soll, die Löcher auf.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen