Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Unglaublich professioneller 3D Drucker

geschrieben von 3D TECH 
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 01:53
Quote
3D TECH
Bei Anycubic heißt das Ultrabase:
amazon.de
Bei Velleman einfach Buildtape:amazon.de

Ich werde mir von Anycubic das Heizbett mit dem Zeug drauf kaufen und dann kommt das an meinen Disiwinking smiley

LG 3D TECH

PS: Das Zeug von Velleman hält wohl bei einigen zu gut.

Sorry, aber ich verstehe nicht so ganz was die posts hier sollen.
1. Der Benchy vom JGAURORA sieht IMO besser aus. Ich sehe bei deinem fehlende Layer, da bringt das ganze E3D nichts, wenn es am Extruder nicht stimmt. Aber ich habe null verstanden warum in diesem Thread aufeinmal ein Benchy von nem ganz andern Drucker auftaucht und das auch noch ohne hinweis darauf. Ich hab gedacht als ich den Benchy gesehen habe "Oh, so gut isser also doch nicht" . Wenn ich geile Benchys sehen will, dann schau ich mir die von nem sauber aufgebauten Toolson an, wenn der Drucker nicht zu teuer sein soll. Oder die von nem delta für x-zig tausend euro wenns erste Sahne sein soll.
In diesem Thread ging es die ganze Zeit um den JGAURORA, und ob ein fertig Drucker der so stylisch aussieht nachher auch abliefert.

2. Diese vertiefte Bauplattform ist kein stinknormales BuildTak oder wie die ganzen abklatsche davon heißen, aber leider kann ich auch keinen Namen dazu liefern.
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 02:51
Beim A30 von Geeetech wird von Siliziumkarbid gesprochen und das sieht ähnlich aus.
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 03:24
Quote
Schnutzild
Beim A30 von Geeetech wird von Siliziumkarbid gesprochen und das sieht ähnlich aus.



Amazon.com Fund

Das sieht in der Vergrößerung tatsächlich ähnlich aus.

Grüße Jan
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 08:26
1.Haste recht, sorrysad smiley
2.Das sieht nach Ultrabase aus:



Grüße aus Niedersachsen
————————————
Gelegenheits Neumalklug und Enthusiast
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 09:11
Quote
3D TECH
1.Haste recht, sorrysad smiley
2.Das sieht nach Ultrabase aus:
[attachment 100390 Screenshot_20171211-142447.jpg]

Ja stimmt! Hatte erst angenommen dass beides Buildtak ist, aber tatsächlich sieht die "ultrabase" so aus wie das zeug auf dem photo.
Danke dafür!
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
11. December 2017 10:54
Mein JGAURORA Packet ist seit Freitag da ... habe aber noch keine Zeit gehabt Ihn auszupacken.
Jahresendgeschäft ...

Ps.: Danke an J. (Kenny-F-Powers) für deine PM.

Für das Geld ist dein Benchy OK, bin aber weitaus besseres gewohnt
(ist ja nur mal zum Spielen gekauft ...)


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
16. December 2017 11:20
Hallo

ich oute mich auch als ein Besteller des JGAURORA. smiling smiley und seit langem als stiller Mittleser.
Der Drucker hat mich von den Bildern her angesprochen und da die beiden aktivsten Mitglieder des Forums diesen bestellt hatten, dachte ich mir da kannste als Anfänger nichts falsch machen, da dir die beiden Cracks sicher helfen können in deiner Not.
Daher bestellte ich am 23.11den Drucker bei Lightinthebox, weil auf des Seite des Lieferanten 4-5 Werkstage Bearbeitungszeit und 3-4 Tage Expressversand stand. Danach hätte der Drucker nach Adam Riese am 10.12 bei mir sein sollen. Naja am 04.12 wurde er immerhin schon in China verpackt und versandt fertig gemeldet. Dann hat der Drucker noch ein paar Tage (09.12) in China rumgedümpelt, am 10.12. in London angekommen Custom Claerance stand in der Sendungsverfolgung und heute ist er geliefert worden. Mit 3-4 Tagen Express Zustellung war das schon mal nichts und dafür habe ich 100 Euro bezahlt. angry smiley angry smiley

Naja immerhin angekommen dachte ich, habe mich gefreut wie ein Schneekönig und die Kiste aufgemacht. Doch o-schreck was ist das denn? (Verflixt wie kann ich denn ein Bild hier einfügen)

Aber seht selbst. Des Stecker vom Heitzbett ist komplett mit den Leiterbahnen abgerissen. Am Packet ist äußerlich keine Beschädigung zu sehen sonst hätte ich die Abnahme komplett verweigert

Jetzt werde ich erst mal reklamieren. Mal sehen wie sich des Chinese zu dem Fall stellt und ich werde weiter berichten.

Falls der Chinese einen auf toten Mann macht, was habe ich für Möglichkeiten das Teil funktionsfähig zu bekommen?

Gruß Uli

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.17 13:14.
Anhänge:
Öffnen | Download - 20171216_145716 A.jpg (41.3 KB)
VDX
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
16. December 2017 12:52
... Stecker mit 2K-Kleber wieder aufkleben und von den Pads her Drähte zur nächsten Durchkontaktierung oder zum nächsten lötbaren Pin/Pad des jeweiligen Signal löten ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
16. December 2017 16:29
Na das ist aber verdammt ärgerlich, wo bist du denn geografischen angesiedelt?
Aber schließe mich da VDX an, bis der Chinese aus seiner Höhle gekrabbelt kommt.... Da würde ich es erst mal selbst versuchen, gut ist ja schon einmal, das du zumindest weißt/siehst welcher Pin wieder wo hin muss
Ich habe mal bei FB im Jgaurora Besitzer Forum die Frage gestellt ob man das Heizbett irgendwo kaufen kann

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.17 19:42.


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 03:40
Guten Morgen

Danke schon mal für die Tipps bisher.

@ Viktor hält 2 K-Kleber denn die Temperaturen überhaupt aus und wenn ja welchen Kleber würdest Du empfehlen? Stabilit Express habe ich da aber gerade geschaut geht nur bis ca. 80°

@ Kenny komme aus der Ecke um Lüdenscheid, genauer gesagt Schalksmühle. Aber das kennt kaum jemand.... grinning smiley

Gruß Uli
Anonymous User
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 03:44
Quote
Uli59
Mit 3-4 Tagen Express Zustellung war das schon mal nichts und dafür habe ich 100 Euro bezahlt. angry smiley angry smiley
Gruß Uli

Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen, daß die 100 Euro nicht nur die Versandkosten,
sondern auch die Einfuhrsteuer und die Zollgebühren beinhalten könnten? Denn so wie
das aussieht hast Du Dein Paket genauso wenig wie Kenny beim Zoll abholen müssen
und direkt an die Haustüre geliefert bekommen? Und somit wäre das doch ein super
Service den da Lightinthebox für den Kunden abgenommen und erledigt hat, der dann
nicht selber den Umweg über ein Zollamt gehen muß um dort sein Paket abholen zu können!

Auch wenn immer wieder was von Express gefasselt oder geschrieben wird, Bestellungen
aus China können auch mal etwas länger gehen als angegeben! winking smiley
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 04:46
Guten Morgen

Danke schon mal für die Tipps bisher.

@ Viktor hält 2 K-Kleber denn die Temperaturen überhaupt aus und wenn ja welchen Kleber würdest Du empfehlen? Stabilit Express habe ich da aber gerade geschaut geht nur bis ca. 80°

@ Kenny komme aus der Ecke um Lüdenscheid, genauer gesagt Schalksmühle. Aber das kennt kaum jemand.... grinning smiley

Gruß Uli
VDX
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 05:41
... ich würde schon vor dem Kleben ausreichend lange Drahtstücke auflöten und dann mit dem Kleber auch gleich mit abdecken/isolieren.

Neben den Standard-Klebern á la "UHU-Schnellfest" (fängt schon nach 20 Minuten an abzubinden) oder "UHU-Endfest" (braucht über 2 Stunden bis man weiterarbeiten kann) gibt es auch mit Keramikstaub gefüllte "Hochtemperatur-Kleber" zum Einkleben von Heizern oder Thermosensoren ...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.12.17 05:42.


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 05:50
Quote
Uli59
Guten Morgen

Danke schon mal für die Tipps bisher.

@ Viktor hält 2 K-Kleber denn die Temperaturen überhaupt aus und wenn ja welchen Kleber würdest Du empfehlen? Stabilit Express habe ich da aber gerade geschaut geht nur bis ca. 80°

@ Kenny komme aus der Ecke um Lüdenscheid, genauer gesagt Schalksmühle. Aber das kennt kaum jemand.... grinning smiley

Gruß Uli

@2-K Kleber, denke Viktor hat, genau wie ich, den allegmein extrem beliebten Uhu Endfest 300 im Kopf.
[www.uhu-profi.de]

Geht Problemlos bis 100°C und darüber hinaus.....

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.12.17 05:51.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 06:41
Quote
Wutz
Und somit wäre das doch ein super Service den da Lightinthebox für den Kunden abgenommen und erledigt hat, der dann
nicht selber den Umweg über ein Zollamt gehen muß um dort sein Paket abholen zu können!

Nun, diese "Serviceleistungen", die dem Käufer ungefragt auferlegt werden, die lassen die sich auch ungefragt (also ohne Auftrag) berechnen.
Es ist normalerweise immer günstiger, wenn man die Verzollung selber vornimmt, natürlich vorrausgesetzt, dass das Zollamt nicht in unnerreichbarer Ferne liegt.

Im Sauerland kannd as schon mal etwas schwieriger sein, so kann ich mir das vorstellen (@Uli)...


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 07:23
In der Regel geschieht das aber nicht ungefragt sondern bei Express-Zustellung als Versand-Art.
Es ist aber tatsächlich manchmal schwierig zu sehen, für was genau man bezahlt, wenn man sich für die eine oder andere Versand-Art entscheidet, sofern es überhaupt eine Wahlmöglichkeit gibt.
Ich kenne das genauso aus dem Bekanntenkreis, passiert einem schneller als man denkt, dass der Bote bei der Übergabe nochmal 25 Euro extra bekommt.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 09:23
Hallo Zusammen

Danke für die rege Beteiligung. Also gesamt habe ich bezahlt 405,41. Eine Rechnung habe ich nicht bekommen daher aus dem Gedächtnis wie sich bei der Bestellung die Zahlungsübersicht dargestellt hat:

1 Drucker = € 229,85
3 Rollen Filament à € 9,48 = € 28,44
1 Versandkosten = € 105,41
Custom fee and other charges = € 41,71

Eine Wahlmöglichkeit für einen Anderen, für mich günstigeren Versand oder die Verzollung selbst durchzuführen hatte ich nicht. Hier hieß es Vogel friss oder stirb. Und ja das Hauptzollamt ist in Lüdenscheid. mit recht unfreundlichen Öffnungszeiten. Erfahrungsgemäß verliere ich wenn ich dort hin muss zwischen 1,5 bis 2h.

Gruß Uli
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 12:56
Also ich bin froh wenn der Chinese oder DHL das für mich macht, da will keiner aufmachen und CE Zeichen suchen oder die Zolltarifnummer der Verpackungschips herauszufinden nur um einen dann nach 2 Stunden 20€ abzuknöpfen.... Und selbst wenn es 100€ sind, wirtschaftlich ist das für keine Seite


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Anonymous User
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 13:17
Genau Kenny, und wenn man sich das mal vorab nachrechnet was man an Zoll und Einfuhrsteuer
bezahlt, das kann man hier zum Beispiel: [www.paketda.de]
dann braucht man sich gar nicht aufregen hinterher weil man schon vorher weiß was auf einen
zukommt! Und man merkt, das die Versandkosten im Grunde gar nicht so hoch sind! winking smiley

Übrigends, et gibet keinen JGAURORA A5 mehr bei Lightinthebox! eye popping smiley
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
17. December 2017 13:44
Also aktuell würde ich ihn bei Amazon holen.
[www.amazon.de]
Zwar 550€ aber was will man machen..
Achja, Gearbest inkl. 100€ Versand = 400€

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.12.17 13:48.


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 06:33
Hab ihn aufgebaut.
4 Schrauben und noch einmal 3 Schrauben für die Filamenthalterung, fertig (ca. 15 Minuten inkl. Wegräumen des Kartons)
Das Display ist von MKS ... allgemein sieht der JGAURORAfür das Geld auch recht gut aus (Geschmackssache).
Schon einmal nicht schlecht.

Ganz ehrlich .... der Sunhockey i4 (Prusa i4) , wenn man das abgesehen von dem Druckbereich vergleichen will, ist stabiler, leiser (24Volt), spielfreier in den Führungen und druckt somit erst mal besser.
[de.aliexpress.com]

Zuverlässig kann ich noch nicht schreiben, allerdings ist mein Vertrauen bei dieser Maschine eher begrenzt :-).
Könnte noch ein wenig an den "Loslagern (aus Kunststoff für die 8mm Wellchen)" rumtunen und die Aluminium-Wackelkupplungen rumspielen oder austauschen.
Kann es aber auch sein lassen und mit nicht weniger als 0.15 mm Layerhoehe drucken.

Toll, das ich Ihn habe, aber so wie ich mich kenne werde ich eher auf eines meiner anderen 3D-Drucker zugreifen und diesen wohl eher nie anschmeissen.

Na ja, ein schönes Spielzeug eben.
Was mach ich jetzt damit ?

Gruss
Angelo


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 09:16
Verkaufen, spenden, verschenken oder einfach im Regal verstauben lassen. smileys with beer @deine Frage mit "Was mach ich jetzt damit".


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Anonymous User
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 12:38
Quote
angelo
Hab ihn aufgebaut.
4 Schrauben und noch einmal 3 Schrauben für die Filamenthalterung, fertig (ca. 15 Minuten inkl. Wegräumen des Kartons)
Das Display ist von MKS ... allgemein sieht der JGAURORAfür das Geld auch recht gut aus (Geschmackssache).
Schon einmal nicht schlecht.

Ganz ehrlich ....der Sunhockey i4 (Prusa i4) , wenn man das abgesehen von dem Druckbereich vergleichen will, ist stabiler, leiser (24Volt), spielfreier in den Führungen und druckt somit erst mal besser.
[de.aliexpress.com]

Zuverlässig kann ich noch nicht schreiben, allerdings ist mein Vertrauen bei dieser Maschine eher begrenzt :-).
Könnte noch ein wenig an den "Loslagern (aus Kunststoff für die 8mm Wellchen)" rumtunen und die Aluminium-Wackelkupplungen rumspielen oder austauschen.
Kann es aber auch sein lassen und mit nicht weniger als 0.15 mm Layerhoehe drucken.

Toll, das ich Ihn habe, aber so wie ich mich kenne werde ich eher auf eines meiner anderen 3D-Drucker zugreifen und diesen wohl eher nie anschmeissen.

Na ja, ein schönes Spielzeug eben.
Was mach ich jetzt damit ?

Gruss
Angelo

Wie kannst Du jetzt behaupten, daß der der Sunhockey i4 gegenüber dem JGAURORA stabiler, leiser,
spielfreier und besser im Druck sein soll wenn Du den JGAURORA wohl eher nie anschmeißen wirst?

eye rolling smiley eye rolling smiley eye rolling smiley
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 15:12
Also zu stabil muss ich mich auch noch mal melden, ich habe die Money Cat einmal so gedruckt wie der Drucker ist und einmal mit stabilisiertem Z Rahmen das Ergebniss war beides mal dass gleiche, also ist er stabil genug


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 15:12
Also zu stabil muss ich mich auch noch mal melden, ich habe die Money Cat einmal so gedruckt wie der Drucker ist und einmal mit stabilisiertem Z Rahmen das Ergebniss war beides mal dass gleiche, also ist er stabil genug

Aber ich wüsste jemanden der nie genug Ersatzteile haben kann (mich) und jemandem der ein Heizbett braucht ;-)

Achja, wer mal wissen will wie der Drucker von innen ausschaut:
[www.youtube.com]
Es ist zwar der kleine aber interessant, das auch der gesponserte Macken hat.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.12.17 16:21.


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
20. December 2017 20:54
Ahh, die Lager checken, macht Sinn ...
Danke für das Video


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
22. December 2017 11:56
Hallo zusammen,

endlich Feierabend und ich brauche dieses Jahr nicht mehr in die Firma thumbs up.

Ein Update von den chinesischen Kollegen habe ich ebenfalls bekommen.

"Sehr geehrte/r Kunde/In

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und werden eine Rücksendung schnellstmöglich für Sie arrangieren. Wir werden Ihnen die folgenden Ersatzteile schicken, so dass Sie nicht das gesamte Produkt zurückenden müssen.

S6450901 - s6321259 der Verbinder vom Heatbed und dem Heatbed"
confused smiley

Was auch immer der letzte Satz bedeuten mag, ich lasse mich überraschen ob ich nun ein neues Heizbett oder nur den Stecker bekomme.

Heute habe ich Dann das Bett mal vom Drucker getrennt und versucht es wieder hinzubekommen. Leider ist das Minus-Lötpad soweit abgerissen, dass es keinerlei Kontakt zu gar nichts mehr hat. Ich kann aber auch nicht erkennen wo die dazu gehörige Leiterbahn sich versteckt. Die 12 Volt Heizstrecke scheint noch i. O. zu sein. Zumindest habe ich mit dem analogen Multimeter einen Zeigerauschlag, während die 24 Voltstrecke tot ist.

Wie sind diese Dualheizbetten verschaltet? Haben diese eine gemeinsame Masse und kann ich einfach von 12V Masse auf 24V Masse eine Brücke legen, ohne dass mir das Dingen abbrennt? Es ist übrigens ein 24V Netzteil mit knapp 15A verbaut. Die Anschlüsse für das Heizbett gehen direkt über die Steuerung. Ist es sinnvoll hier ein elektronisches Relais zwischen zuschalten? Diese Steuerung ist im übrigen verbaut:
[www.aliexpress.com]
Und das ist der dazugehörige Touchscreen:
[www.aliexpress.com]


Fragen über Fragen, aber danke für eure Antworten

Wünsche euch und euren Familien jetzt schon ein frohes besinnliche Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Uli

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.12.17 11:58.
Anonymous User
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
03. January 2018 13:26
Hallo ihr JGAURORA Drucker Freaks!

Man hört, bzw. liest gar nichts mehr über den JGAURORA Drucker???
Was macht die hohe Druckkunst mit dem Drucker, ist alles noch im Lot,
was gibt es zu berichten? eye rolling smiley
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
08. January 2018 09:33
Steht bei mir in der Ecke und sieht gut aus :-)

Nee, im Ernst.
Muss einmal die Zeit finden mich um die Lagerführungen zu kümmern.
Kenny-F-Powers hat da ja mal ein youtube Video gepostet.
Habe mir auch überlegt zwei Querstreben zwischen Z und Y zu befestigen, um das ein wenig zu stabilisieren.
Vielleicht kann ich da noch etwas herauskitzeln ...

Finde die Zeit nicht, da ich derzeit am Merlin v3 Hotend rumspiele.



Baue da grade ein Set zusammen, sodass man sowohl vertikal als auch horizintal mit Adapter oder M10 Aufnahme dieses Hotend zusammenstellen kann :-).
-> immer Flausen im Kopf hat

Gruss
Angelo


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Anonymous User
Re: Unglaublich professioneller 3D Drucker
08. January 2018 09:52
Das sieht ja gar nicht mal so übel aus! thumbs up smileys with beer
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen