Heizbett
10. December 2017 05:42
Hallo Zusammen,

ich benötihe eure Hilfe.

Habe ein Prusa Hephestos i3 Drucker und habe mir ein Heizbett zugelegt.

Da der Hephestos i3 nur eine 12V Steuerung hat und ich mit 24V mein Heizbett betreiben möchte verwende ich einen Spannungswandler für die Steuerung und ein Bett-Leistungsmodul Hochstrom 210A MOSFET für das Heizbett.

Habe nun den Eingangsspannung am Mostet gemessen (24V) aber am Ausgang also zum Heizbett habe ich null Spannung somit kann auch das Heizbett nicht warm werden . Mit einem Kabel muss ich auf die Steuerung fahren bekomme aber sowie ich das Heizbett im Programm Ponterface aktiviere nur kurze Signale auf das Mosfet und das Heizbett wird leider nicht warm.

Was kann ich machen das dieses kleine Bauteil funktioniert oder muss man das Ding irgendwie einschalten.

Bitte um Hilfe.

Danke

LG Michi
Re: Heizbett
10. December 2017 14:09
Was bedeutet denn "nur kurze Signale"? Wird denn die Temperatur des Heizbettes korrekt angezeigt?


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Heizbett
10. December 2017 15:21
Haben die 12V und 24V Stromversorgung einen gemeinsamen GND? Was bei den meisten Mosfetschaltungen voraussetzung ist.

bzw ist alles richtig verkabelt?

Skizzier doch mal kurz auf, wie das alles verkabelt ist.
Ansonsten ist es schwierig zu helfen.



Meine Drucker:


BQ-Hephestos 2 (heavy moded):

Arduino/Ramps1.4(12V) mit TMC2100 Stepper Drivers (stealthchop mode), BLTouch ABL Sensor, ohne LCD, TR8x1.5 Z-Axis Trapezgewinde, selbst entwickelte Rahmenverstärkung des Hauptrahmen.
Octoprint@Pi und Simplify3D

FatMax3D (eigendesign/-bau):

70x50 Aluminiumprofile, Arduino/Ramps1.4(24V) mit TMC2208 Stepper Driver (stealthchop2 mode), JUGETEK N17 0.9° Schrittmotoren, BQ Inductive ABL Sensor(BLTouch kommt bald), 12864 LCD Controller,
E3D6Lite Hotend mit Volcano Upgrade(bis 1.2mm Düse), BONDTECH QR DualDriveGear Extruder, Druckvolumen von 500x400x700 (Momentan auf eine Startgrösse von 300x200x700 wegen des kleinen Bettes limitiert)
Octoprint@Pi und Simplify3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen