Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kurzes Innehalten beim Druck

geschrieben von herkra 
Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 12:09
Hi,

habe immer wieder kurze Aussetzer beim Druck. Ich drucke ganz normal aus dem Slicer über den virtuellen COM-Port. Also über die USB-Schnittstelle. Ach ja: OS=WIN10.
Macht sich so bemerkbar, dass der Drucker für ca 2-3sek nichts macht. Weder Extrudieren, noch irgendeine Fahrbewegung. Dann gehts wieder normal weiter.
In der Zeit heizt die Düse das Material an der Stelle auf. Und natürlich immer aussen, wo man es sieht.angry smiley
Ich würde sagen, dass er da seinen letzten GCode abgearbeitet hat und keine neuen Befehle vom Rechner bekommt. Ist aber nur eine Vermutung.
Was habe ich schon probiert:
- USB-Kabel getauscht
- Baudrate von 250000 wieder zurück auf 115200
- einen anderen USB-Port verwendet
- Virenscanner abgeschaltet

Kann es evtl. auch sein, dass ich auf der falschen Stelle nach dem Fehler suche?
Gibt es in der Firmware (Marlin 1.1.8 irgendwelche Bedingungen, die eine Druck innehalten lassen? Fehlende Hardwaresignale vom Drucker o.ä.?
Aber da die Pause imho immer ähnlich lang ist (mit der Stopuhr sitze ich jetzt aber auch nicht daneben) würde ich Hardwareprobleme eher ausschliessen.

Leider habe ich nur einen Computer. Evtl. organisier ich mir noch einen RasPi um es mit Octoprint zu versuchen.

Was könnte aus eurer Sicht sonst ursächlich sein?

Gruß/herkra


Prusa I3 mit Anpassungen nach toolson | MK3 Heizbett | 1,75mm E3D-Clone mit 40W Heizpatrone und Titan-Direct Extruder | Marlin 2.0 bugfix auf MKS SGEN_L mit TMC2008 | Simplify3D 4.1.1
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 12:48
Ich nehme mal an, Du hast ein 8Bit Board. Dann druckst Du zu schnell bei runden Teilen. Der Prozessor muss ja die Segmente für den Kreis errechnen und wenn er das nicht schafft, stoppt er kurz. Also langsamer drucken.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 12:51
Hey,
deine Vermutung dürfte passen. Windows hat die Eigenschaft bei manchen Energiesparaktionen was am USB rumzufummeln, was zu den Aussetzern führt. Da ich Win7 nutze kann ich dir nicht genau sagen wo der Schalter versteckt ist.
Hier ist er bei Win7.

Persönlich würde ich es immer vorziehen von SD Karte/ RasPi zu drucken.
- Dann muss nämlich nicht immer der Rechner laufen.
- Es kann zu keinen Aussetzern kommen wenn du den Rechner mal parallel auslastest
- Das wichtigste, Win10 kommt nicht auf die super Idee während eines Drucks einen Neustart zu machen oder in den Standby zu wechseln.

Gruß


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 13:12
Quote
Fridi
Ich nehme mal an, Du hast ein 8Bit Board. Dann druckst Du zu schnell bei runden Teilen. Der Prozessor muss ja die Segmente für den Kreis errechnen und wenn er das nicht schafft, stoppt er kurz. Also langsamer drucken.
Oh, ganz neue Perspektiven. Leider etwas negativ.
Yep, Arduino Mega ist imho ein 8BitBoard.
Müste ich mal beobachten, ob es nur bei runden Teilen ist.
BTW: Drucke mit 40mm/s. Ist das zu schnell?

Was wäre da eine Alternative? Ein DUE? Aber da wird wohl mein Ramps nicht drauf laufen..... 3,3 <-> 5V Signalpegel

@ MeisterMJ12
Das mit dem USB-Einstellungen hab ich jetzt mal geändert. War bei mir auf aktiviert.

Allerdings: Wenn die Vermutung (oder das Wissen) von Fridi stimmt, dann bringt das alles nichts. Auch kein Drucken von SD_Karte oder über Octoprint....

Hmmmm... wenn ich so nachdenke, dann kann es durchaus sein, dass die Probleme mit dem Umstieg vom Textdisplay auf das FullGrafik-Display kamen.
Würde auf Prozessorauslastung deuten, weil der µC damit mehr Arbeit hat.. Da bin ich mir aber nicht sicher, weil ich den Drucker erst wieder seit einem Monat in Betrieb habe, und vor dem Umbau keine großen Teile gedruckt habe,

Aber nach Fridis Theorie müssten die Aussetzer dann auch in den Nachbarlayern (wenn ähnlicher Aufbau) sein. Oder bei identischen Teilen immer an derselben Stelle. Macht er aber nicht.

Gruß/herkra

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.18 13:13.


Prusa I3 mit Anpassungen nach toolson | MK3 Heizbett | 1,75mm E3D-Clone mit 40W Heizpatrone und Titan-Direct Extruder | Marlin 2.0 bugfix auf MKS SGEN_L mit TMC2008 | Simplify3D 4.1.1
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 13:23
@ Fridi
Wie schnell ist „zu schnell“? smiling bouncing smiley
Den Effekt habe ich bis 80mm/s mit meinem 8Bit Board und FullGrafik-Display noch nicht beobachtet.

Vor allem sagst du er wird „langsamer“, was ja logisch ist; laut herkra bleibt er ja wirklich für 2-3 Sek. stehen. Diesen Effekt kenne ich nur wenn keine Daten vom Rechner mehr kommen. Das ist mir öfters passiert, wenn sich die FEM-Simulation alle Rechnenleistung gönnt oder wenn Windoof auf die Idee kam den USB in den Energiesparmodus zu schicken.hot smiley

Gruß


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 13:25
Quote
herkra
BTW: Drucke mit 40mm/s. Ist das zu schnell?

Dein Drucker schafft locker 80mm/s, das ist ein USB Problem, hatte ich auch, drucke nur noch via SD-Karte.
Für mich war das Problem gelöst. Hoffe du hast ein SD-Karten-Slot am Drucker.

Das liegt am Windows, mal geht, mal nicht...


Gruß,
Michael

Acrylic I3 / Arduino Mega 2560 R3 / RAMPS 1.4 / 12864 LCD mit Wlan-SD Karte / TMC2100 / MK8 m. Bowden / 5mm DDP (PEI) / Tr8x4 / Mosfet 30A / Marlin-1.1.8 / Repetier-Host. / Slic3rPE-1.40.0
LCD mit Wlan-SD Karte -- Mein I3 u. leise Y-Achse mit Mittelmotor
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
26. January 2018 13:49
OK,

dann schau ich mir vorab mal die USB-Geschichte genauer an.
Glaube mit wireshark kann man auch USB-Traffic aufzeichenn. Muss mich mal "einlesen"....

Quote

Hoffe du hast ein SD-Karten-Slot am Drucker.
Ja, ich habe ja ein Display mit SD-Kartenslot.
Deine Geschichte mit WLAN-SD-Karte??? noch nie gehört.
Aber die Zukunft wird wohl eh Octoprint werden, da der Drucker aus dem Büro raus soll (muss!!)


Prusa I3 mit Anpassungen nach toolson | MK3 Heizbett | 1,75mm E3D-Clone mit 40W Heizpatrone und Titan-Direct Extruder | Marlin 2.0 bugfix auf MKS SGEN_L mit TMC2008 | Simplify3D 4.1.1
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
27. January 2018 08:55
Also:

Liegt definitiv an PC/OS/USB-Schnittstelle.
Die Umstellung am Energiesparmodus vo MeisterMJ12 hat leider auch nichts gebracht.
Die Kiste schreibt für ziemlich genau 2 Sekunden nichts raus. Der Wert war bei den letzten paar Pausen eigentlich nahezu identisch.
Ich habs mal mit nem PortSniffer aufgezeichnet


Man könnte jetzt auch überlegen, dass er nichts schreibt, weil beim Arduino der serielle Puffer voll ist. Das glaub ich aber eher nicht. Dazu ist mir die Länge der Pausen zu gleichmässig.

Aber grad vorhin ist mein PI-Zero W gekommen grinning smiley


Prusa I3 mit Anpassungen nach toolson | MK3 Heizbett | 1,75mm E3D-Clone mit 40W Heizpatrone und Titan-Direct Extruder | Marlin 2.0 bugfix auf MKS SGEN_L mit TMC2008 | Simplify3D 4.1.1
Re: Kurzes Innehalten beim Druck
27. January 2018 09:06
gelöscht!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.01.18 09:07.


Prusa I3 mit Anpassungen nach toolson | MK3 Heizbett | 1,75mm E3D-Clone mit 40W Heizpatrone und Titan-Direct Extruder | Marlin 2.0 bugfix auf MKS SGEN_L mit TMC2008 | Simplify3D 4.1.1
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen