Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Anfänger hat Frage zu den Dateitypen

geschrieben von Werner7272 
Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
28. March 2018 09:40
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir einen Anycubic I3 Mega gekauft und habe Fragen zu den verschiedenen Dateiformaten.
Arbeiten möchte ich mit den Programmen "Tinkercad" und der neusten Version von "Cura". Drucken möchte ich mit der SD-Karte, also ohne den Drucker an den PC anzuschließen.
Beim PC verwende ich Win 7.

Nun meine Fragen:
Wenn ich ein Objekt mit Tinkercad erstellt habe, habe ich einmal direkt auf der Gestaltungsseite die Möglichkeit die Datei als OBJ oder STL zu exportieren.
Als zweite Möglichkeit kann ich die Datein direkt nach dem Login als OBJ oder STL downloaden.
1. Wenn ich mit Cura weiter arbeiten möchte sollte ich dann lieber OBJ oder STL wählen?
2. Gibt es Unterschiede zwischen dem genannten Export und dem Download

Wenn ich nun die Datei in Cura öffnen möchte, wähle ich sicher DATEI ÖFFNEN.

Nun kann ich in Cura alle nötigen Einstellungen vornehmen.
Wenn ich nun die Datei für den Druck speichern möchte habe ich die Möglichkeit zwischen 3MF, GCOD, STL (ASCII), STL (Binär) und OBJ zu wählen. Diese Datei würde ich dann auf meine SD-Karte kopieren.
3. Welches der genannten Formate sollte ich für meinen Drücker verwenden?
4. Wozu dienst die Funktion als Projekt speichern.

Ich danke schon jetzt für eine verständliche Antwort.

LG Werner
Re: Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
28. March 2018 10:09
Hallo Werner,

zu 1.: Das ist primär egal. STL bekommst du im Regelfall zum Dowanload und ist quasi Standard. Bei einer STL wird deine Oberfläche in lauter kleine Dreiecke zerlegt. Was zur Folge hat, dass Kreise nicht mehr rund sondern eckig sind. Das fällt in der Regel nicht auf, es sei denn die Einstellung beim Export ist so mies, dass die Dreiecke groß werden. Bei OBJ bleibt ein Kreis ein Kreis. Kannst du also machen wie du möchtest. smiling bouncing smiley

Zu 2.: Habe ich glaube ich in 1. Schon mit beantwortet. smoking smiley

Um die STL/OBJ in Cura zu öffnen, geht es wie bereits erkannt oder du ziehst sie einfach ins Fenster via Drag&Drop.

Zu 3.: Der Slicer zerlegt die 3D Daten der STL/OBJ in Schichten, berechnet daraus die Druckbahnen und gibt diese als G-Code für den Drucker aus. Die Datei die dein Drucker also versteht ist GCode, der Export aus dem Slicer.

Zu 4.: Wenn du in Cura ein Modell in einen GCode wandelst ist dieser das Ergebnis. Alle Einstellungen die du hierfür getroffen hast werden nach dem Schließen von Cura verworfen, bzw. nirgends dauerhaft gespeichert. Genau hierfür ist das Projekt speichern gedacht. Ist alos für den Workflow nicht notwendig, kann aber helfen wenn man öfters etwas anpassen will und den GCode neu schreiben möchte.

Hoffe das war alles soweit verständlich geschreiben.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Velleman Vertex K8402 / TMC 2100 / Marlin 1.1.8. / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
28. March 2018 12:21
Hallo Meister und vielen Dank,

alle meine Fragen sind damit voll beantwortet und ich bin wieder ein großes Stück weiter.
Noch eine Frage fällt mir ein:
Als ich Cura (neuste Version) installiert habe, hat es mich mehrfach gefragt (Windows Sicherheitsabfrage) ob ich bestimmte Gerätetreiber installieren will. Dies habe ich immer verneint da ich ja nur per SD drucken möchte.
War das richtig?

LG Werner
Re: Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
28. March 2018 13:08
Hallo Werner,

deiner Skepsis gegenüber den Treibern würde ich mal sagen du gehörst zu dem Semester, die nicht alles anklicken was lange genug wild blinkt. smiling bouncing smileyWenn dem so ist, dann finde ich es mega stark dich mit 3D Druck zu beschäftigen. thumbs upIch erwische heute noch Jahre später meinen Vater wie er eine halbe Stunde vor dem „Ding das man nicht braucht“ sitzt und nur zuschaut.drinking smiley
Ich selbst verwende kein Cura, kann dir also nicht sagen was er da installieren wollte. Also entweder nochmal runter werfen und neu installieren und das mal posten was er da möchte oder es alla jugendlicher Leichtsinn einfach mal testen. Mehr als nicht funktionieren kann es nicht. winking smiley

Gruß Toni


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Velleman Vertex K8402 / TMC 2100 / Marlin 1.1.8. / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
29. March 2018 02:09
Der wollte lediglich den FTDI treiber installieren, den Schnittstellentreiber zum Arduino.
Den brauchst du spätestens beim Flashen der Fimware.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.03.18 02:09.


Gruß Jürgen

Alles wird jut
Yet another Core XY 'YacXY'
Triffid_Hunter's_Calibration_Guide/de
Re: Anfänger hat Frage zu den Dateitypen
29. March 2018 03:15
Quote
MeisterMJ12
Hallo Werner,

deiner Skepsis gegenüber den Treibern würde ich mal sagen du gehörst zu dem Semester, die nicht alles anklicken was lange genug wild blinkt. smiling bouncing smileyWenn dem so ist, dann finde ich es mega stark dich mit 3D Druck zu beschäftigen. thumbs upIch erwische heute noch Jahre später meinen Vater wie er eine halbe Stunde vor dem „Ding das man nicht braucht“ sitzt und nur zuschaut.drinking smiley
Ich selbst verwende kein Cura, kann dir also nicht sagen was er da installieren wollte. Also entweder nochmal runter werfen und neu installieren und das mal posten was er da möchte oder es alla jugendlicher Leichtsinn einfach mal testen. Mehr als nicht funktionieren kann es nicht. winking smiley

Gruß Toni

Hallo und Danke. Ja Du hast völlig Recht mit Deiner Einschätzung....


Quote
I.R.Gendwer
Der wollte lediglich den FTDI treiber installieren, den Schnittstellentreiber zum Arduino.
Den brauchst du spätestens beim Flashen der Fimware.

Hallo und auch vielen Dank. Genau das war es auch. Habe was von Arduino gelesen. Jetzt weiß ich wofür das war.

Danke an alle !!!

LG Werner
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen