Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
03. April 2018 15:12
Hallo,

mich würde mal interesieren welche Filamente mein neuer Drucker kann und welche damit nicht möglich sind.
So wie ich es bisher verstanden habe:
PLA sowieso
ABS komplizierter
PETG komplizierter aber besser als PLA (wie ist hier die Witterungsbeständigkeit im Vergleich zu ABS und ist es auch etwas flexibel)
Nylon ???
ASA ???
Green-TEC ???
TPU ???
TPE ???

Zusätzlich habe ich noch zwei spezielle Fragen:
1. Welches Filament ist für den i3 Mega am besten geeignet um im bewiterten Außenbereich einen Halter für eine Leuchte zu drucken?
2. Welches Filament ist etwas Flexibel, etwa so wie ein Auto-Sommerreifen und könnte auf dem i3 Mega gedruckt werden?

Für Eure Hilfe schon jetzt wieder ein herzliches DANKE....

LG Werner
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
04. April 2018 05:29
Hallo Werner und noch ein herzliches Willkommen!

Wie schon erkannt, kann der Anycubic ohne weiteres PLA drucken.
Wenn ein Drucker PLA drucken kann, hat er für alle anderen Materialien die Grundvorraussetzungen - man muss nur ein paar Slicerschrauben und ggf ein paar Hardwareschrauben drehen.

Zur 1. Frage:
PETG würde ich behaupten. PETG ist ein wenig schwerer als PLA zu drucken, aber viele nutzen PETG im Außenbereich, da es Temperatur- und Wetterbeständig ist. Thomas Sanladerer hat ein schönes Video über die "Brech" bzw "Splittereigenschaften" der Filamente gemacht - das kann man sich mal anschauen, da PETG sehr zu splittern neigt - für deinen Ansatz aber uninteressant.
Zur 2. Frage:
"Flexibel" gibt es zwei Kandidaten.
1. TPU - mit einem Bowden noch relativ gut druckbar. Wichtig: Langsam drucken und dann nach vorne wagen.
2. Ninjaflex und Konsorten - im Bowden schon schwieriger.

Mit TPU lassen sich aber bspw auch Reifen für RC Cars o.Ä. drucken, dürfte also für die Belange auch reichen.

Ansonsten noch:
ABS ohne beheizten Bauraum => Verzieht sich. Kleine Teile gehen noch, weil die Hitze konzentriert unter der Düse ist - aber 200x200x200 mit ABS zu drucken ist ohne beheizten Bauraum nahezu unmöglich.

Green-Tec verhält sich m.M.n. ähnlich wie PETG und PLA - einfach druckbar.

Zu Nylon und ASA kann ich leider wenig sagen smiling smiley

Abschließend, da es dein erster Drucker ist: Auch wenn jeder nach 100mm/s Druckgeschwindigkeit geiert - so wie bei allem anderen verlierst du mit hoher Geschwindigkeit die Genauigkeit. 3D Druck ist "gemächlich" im Heimgebrauch. Soll das Teil schön aussehen, nimm die Stunde oder zwei mehr in Kauf und druck mit 30-40mm/s anstatt 60-80mm/s. Das kann Welten an Unterschied ausmachen smiling smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
04. April 2018 09:26
Hallo,

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe damit einen guten ersten Überblick.
Der Drucker ist heute angekommen und ich drucke gerade die ersten Eulen.
Sieht bisher alles ganz ok aus.
An die anderen Filamente werd ich mich dann später wagen.

Spannend ist das alles....

Danke nochmal.

LG Werner
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
04. April 2018 10:14
Hey du und wilkommen hier im Forum,
ich würde dir empfehlen, bevor ich Deko und Co drucke mir die Zeit zu nehmen und diverse Kalibrierwürfel, Stringinggegenstände und was es in dem Bereich nicht alles gibt zu drucken. Es macht einfach viel mehr Spaß mit einem gut kalibrierten Drucker zu drucken und sich die Zeit des Nachbearbeitens sparen als umgekehrt (auch wenn es anfangs sehr nervig und "teuer" erscheint diese Dinge zu drucken)

Beste Grüße und viel Spaß mit dem Großen

Basti
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
04. April 2018 10:53
Hallo,

danke fürs Willkommen.
Meiner ersten Eulen sind drausen und sehen für meine Begriffe wirklich gut aus.
Du hast Recht. Ein bischen optimieren werde ich noch. Bald ist die Temperatursäule dran und dann mit der richtigen Temp. der XYZ Würfel.
Ich habe gerade einen kleinen Schriftzug gedruckt bei welchem die einzelnen Buchstaben nur mit einer Säule unter den Buchstaben verbunden sind. Da hat es am Anfang nicht alle Buchstaben gedruckt, wurde aber dann mit der dritten Schicht.
Ich werde mal versuchen das Heizbett statt mit 60 mit 70 Grad zu begheizen.

Ich könnte da nur zuschauen....hot smiley

LG Werner
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
05. April 2018 02:34
Quote
Werner7272
Ich werde mal versuchen das Heizbett statt mit 60 mit 70 Grad zu begheizen.

Warum das? Haben die Eulen nicht richtig auf der Druckplatte gehaftet?


Grüße
Martin
Re: Welche Filamente kann der Anycubic i3 Mega ?
05. April 2018 04:44
Hallo Werner,
zeig doch mal ein Bild von der Eule smiling smiley Dann können wir dir sogar sagen, ob das für den ersten Druck gut ist oder mittelmäßig. Anhand dessen kann man dann feststellen, wo man feilen muss.

Ich hab hier schon Leute gesehen, die komplett löchrige Wände als "super Druck" bezeichnet haben, einfach nur weil auf magische Weise etwas aus dem Drucker kam grinning smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen