Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Die gute alte Kupplung von nophead

geschrieben von wersy 
Die gute alte Kupplung von nophead
30. April 2018 13:39
Vor über 5 Jahren habe ich mir diese Kupplung von nophead eingebaut und war zufrieden.



Geändert hatte ich nur den Durchmesser von M6 auf M8 Gewindespindeln. Äußerlich wurde sie noch eine Idee schlanker.

Vor zwei Jahren habe ich gedacht, ich müsste die noch verbessern, indem ich sie hochkant drucke, und die Bohrung für die Motorwelle auf 5 mm reduziere. Ausgetauscht habe ich nur die rechte Kupplung.
Das hat auch lange gut funktioniert. Letzens habe ich mal ein Video hochgeladen, wo man sehen kann wie gut die Spindeln fluchten. So wenig Schlag hatte ich noch nie gehabt:
[www.youtube.com]

Nun stellte ich plötzlich unübersehbares Z-Wobble fest. Wiederholtes Neuausrichten der rechten Spindel brachte kaum Besserung. Wenn es Zwängung zwischen Motorwelle und Spindel gibt, hebt und senkt sich der Z-Motor, da er nur einseitig mit 2 Schrauben am Lagerbock hängt. Dadurch entstehen nicht nur horizontale, sondern zusätzlich vertikale Schwingungen, die mehr und weniger breite Bahnen erzeugen.
Schließlich habe ich mich entschlossen, meine alte Kupplung heraus zu kramen. Diesmal hatte ich, statt des steifen Kunststoffschlauches, einen weichen Gummischlauch zur Hand. Der ist wesentlich elastischer und kann somit geringe Ungenauigkeiten aus Versatz und Schiefstellung wesentlich besser kompensieren.
Wichtig ist, dass der Schlauch nur kurz ist. So kann die Kupplung leichter pendeln. Aus diesem Grund darf auch die Motorwelle nicht an der Decke anstoßen, da muss Luft bleiben.

Bei dieser Gelegenheit ist mir auch aufgefallen, dass die Wellen bei zwei Perimetern stärker ausgeprägt sind als bei einer Dünnwand. Ist auch logisch, bei zwei Perimeter wirkt sich eine verbreiterte Bahn stärker aus.

Genau das war übrigens auch bei NikNolte der Fall.


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
VDX
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
30. April 2018 14:01
... ich kann mir vorstellen, daß ein stehend gedruckter Hohl-Zylinder mit den beiden Achsdurchmessern als Durchgangslöcher jeweils bis zur Hälfte noch besser fluchten sollte ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
02. May 2018 14:42
Mehr Flucht kann nicht schaden, sofern die Kupplung flexibel ist.
Eine starre Kupplung kann man sich nur erlauben, wenn auch die Komponenten exakt ausgerichtet sind. Aber selbst dann wird’s kritisch wenn die Spindel krumm ist.
Da hilft dann nur noch ein ordentlicher Antiwobbler smiling smiley

In meinem Fall hat nur die Elastizität durch den Gummischlauch geholfen. Obwohl die Spindel oben nun wesentlich mehr schlägt, habe ich keine Wellen mehr.

Das Prinzip von nophead ist genial und einfach. Flexibel und doch stabil, und genau genug.
Meine Kupplung wurde damals flach und sogar mit 0,3 mm Layerhöhe gedruckt.

Ein besseres Prinzip habe ich unter den Gedruckten noch nicht gesehen.


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
03. May 2018 04:28
Moin,

ich habe das bei mir mit einem 5 auf 8mm Motorachsadapter (gedruckt) und Gummischlauch gelöst.

Mit dem Gummischlauch hat sich die Motorachse und Spindel zentriert.



Diese wabbeligen Linear-Verbinder für die Z-Achse finde ich nicht so toll.


Gruß,
Michael

Acrylic I3 / Arduino Mega 2560 R3 / RAMPS 1.4 / 12864 LCD mit Wlan-SD Karte / TMC2100 / MK8 m. Bowden / 5mm DDP (PEI) / Tr8x4 / Mosfet 30A / Marlin-1.1.8 / Repetier-Host. / Slic3rPE-1.40.0
LCD mit Wlan-SD Karte -- Mein I3 u. leise Y-Achse mit Mittelmotor

Re: Die gute alte Kupplung von nophead
03. May 2018 07:48
Quote
Printey
Moin,
ich habe das bei mir mit einem 5 auf 8mm Motorachsadapter (gedruckt) und Gummischlauch gelöst.
Mit dem Gummischlauch hat sich die Motorachse und Spindel zentriert.
[attachment 104736 Z-Verbinder.jpg]
Diese wabbeligen Linear-Verbinder für die Z-Achse finde ich nicht so toll.

Hallo Michael,

ich war schon drauf und dran, das genauso zu machen.
Wenn mir der weiche Gummischlauch auf der Motorwelle nicht geholfen hätte, wäre mir auch nichts anderes übrig geblieben.
Ich sehe, der Schlauch passt so gut, du brauchst noch nicht einmal eine Schelle.

Sofern der Schlauch bei der Schlauchkupplung nicht zu elastisch auf Torsion reagiert, finde ich diese Lösung in hartnäckigen Fällen noch besser.

Vor Jahren habe ich so etwas noch als „untechnisch“ verpöhnt. Ganz zu Berge standen mir die Haare bei einer Version mit Wasserschlauch und unförmigen Schlauchschellen. Sah eher aus, als ob irgendwo Wasser rauskommen soll.

Alukupplungen sehen da viel schöner aus. Welche mit gewendeltem Schlitz musste ich gleich entsorgen, da sie eher wie Exzenter wirkten.

Am Ende zählt nicht Schönheit, sondern das Druckergebnis.

Gruß Michael


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
07. May 2018 14:32
Hallo Leute, grüßt Euch.

Ich hab da mal was für euch. Das iost meine Variante der guten alten Oldham-Kupplung.

Kupplung designd bei Didi

Druckbar ohne Stützmaterial und selbst-zentrierend, klappt prima thumbs up

Gruß Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
08. May 2018 02:08
Hallo Didi,

Danke für Deine tolle Arbeit. Die Kupplung sieht gut aus.
Leider fehlt im Download das Mittelstück. Davon gibt es nur ein Bild.
Bist Du so nett und stellst eventuell auch das Mittelstück zum Download bereit?


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
Demnächst einen Tantillus R
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 05:47
Sorry, hab ich jetzt nach gesetzt smoking smiley;-) . . . .

Didi`s Oldham-Kupplung

. . . musste es nur mal kurz suchen grinning smiley ist jetzt komplett. LG Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.05.18 05:48.


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 12:14
Danke Didi,

werde sie gleich mal versuchen zu drucken.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
Demnächst einen Tantillus R
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 12:27
Ich habe mir vor ein paar Tagen Spindeln bestellt, dann werde ich mal schauen,w elche Kupplung ich da am besten nehme ... smiling smiley
Dauert aber noch was bis zur Lieferung


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 13:51
Schön das sie euch gefällt,
ich habe sie mit PETG gedruckt und mehrfach im Einsatz.
Find ich einfach genial das Ding und deshalb habe ich sie ja so ausgelegt. das man sie ohne Stützmaterial drucken kann.
Einfach ein Basisteil für den Stepperanschluß, ein Mittelstück, ein Basisteil für den Spindelanschluß und sechs M3 Mutten eindrücken,
sechs M3 Schrauben oder Gewindestifte und fertig ist die Kupplung.
Sie ist selbstzentrierend, einfach goil . . .

LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 15:21
und gedruckt.




Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
Demnächst einen Tantillus R
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
09. May 2018 17:03
Hi Peter,

wenn alles gut eingestellt ist (Slicer, Druck), dann sind die Passungen so ausgelegt, das sie in der Funktion "fast" ohne Spiel gut gleitet thumbs up

LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
13. May 2018 19:23
Hallo wersy

Könnte es da nicht passieren das die Motorwelle durchrutscht? Meine Stahl auf Gummi?

Mfg
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 00:07
Ich habe ja so einen Billigdrucker von CTC, und da besteht die Kupplung zwischen Schrittmotorwelle und Gewindestange einzig aus einem Stück Gummischlauch. Die Gewindestangen sind allerdings im Bereich des Übergangs vom Hersteller überarbeitet, soll heißen, abgedreht worden und mit neuem Gewinde beschnitten worden. Die Belastung des Überganges ist auf Grund der geringen Haupt-Steigung des Gewindes nicht groß, so dass bei mir noch nie ein Durchrutschen zu beobachten war. Und bei mir ist kein Kunststoff-Teil darum, welches da noch etwas zusammenpresst.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 08:34
Quote
ChrisWo
Hallo wersy
Könnte es da nicht passieren das die Motorwelle durchrutscht? Meine Stahl auf Gummi?
Mfg

Hallo Chris,
die Haftreibung Stahl gegen Gummi ist mit Sicherheit größer als Stahl gegen Kunststoff.
Maßgeblich ist auch nicht die größe der Fläche, sondern die Flächenpressung, die größer wird je kleiner die Fläche ist.

In diesem Falle also ein kurzer Gummischlauch.
Je kürzer wiederum der Schlauch, je besser kann die Kupplung pendeln.

Quote
Minihawk
Ich habe mir vor ein paar Tagen Spindeln bestellt, dann werde ich mal schauen,w elche Kupplung ich da am besten nehme ... smiling smiley
Dauert aber noch was bis zur Lieferung

Na endlich.
Ich glaube, gerade Spindeln hatte ich dir vor längerer Zeit mal empfohlen... winking smiley


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 10:28
Hallo Minihawk und wersy.

Danke für die Antworten werde das Ding einfach mal Drucken!
Muß bloß mal suchen wo ich so einen kleinen Gummischlauch her bekomme.


Hallo vw-styler
Diese Oldham -kupplungen sind scheinbar nicht tot zu kriegen. Wir haben auf Arbeit einen alten Nasschleifer. Baujahr 71 fast alles mußte erneuert werden aber das Ding (eiert) vor sich hin.
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 10:36
Quote
ChrisWo
Hallo Minihawk und wersy.
Danke für die Antworten werde das Ding einfach mal Drucken!
Muß bloß mal suchen wo ich so einen kleinen Gummischlauch her bekomme.

Den Schlauch habe ich vom Baumarkt in der Abteilung für Aquarium Zubehör gefunden.


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 11:33
Hi wersy

naja habe keine Fische deswegen ist mir sowas nocht ins Auge gefallen ok danke!


Aber ich muß Dich jetzt mal kritisieren!

Wäre Dein Beitrag nicht besser bei (Mechanik) oder bei (Projekte) aufgehoben.

(jeder klatscht was ins Allgemeine). Dein Beitrag ist sehr gut bebildert und beschrieben.

Eigentlich schade das er bald hier unter geht.

Ich hoffe so halbwegs konnte ich mich verständlich machen.

Mfg Chris

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.18 11:52.
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 12:09
Quote
wersy
...
Quote
Minihawk
Ich habe mir vor ein paar Tagen Spindeln bestellt, dann werde ich mal schauen,w elche Kupplung ich da am besten nehme ... smiling smiley
Dauert aber noch was bis zur Lieferung

Na endlich.
Ich glaube, gerade Spindeln hatte ich dir vor längerer Zeit mal empfohlen... winking smiley

Es gibt halt noch ein leben neben dem 3D-Drucker, da muss etwas auch mal auf die lange Bank geschoben werden... smiling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.18 12:09.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
14. May 2018 13:16
Quote
Minihawk
Quote
wersy
...
Quote
Minihawk
Ich habe mir vor ein paar Tagen Spindeln bestellt, dann werde ich mal schauen,w elche Kupplung ich da am besten nehme ... smiling smiley
Dauert aber noch was bis zur Lieferung
Na endlich.
Ich glaube, gerade Spindeln hatte ich dir vor längerer Zeit mal empfohlen... winking smiley
Es gibt halt noch ein leben neben dem 3D-Drucker, da muss etwas auch mal auf die lange Bank geschoben werden... smiling smiley

Ich glaube es hatte wohl auch was mit "Winterreifen" zu tun... winking smiley


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Die gute alte Kupplung von nophead
23. May 2018 16:29
Quote
wersy
Quote
Minihawk
Quote
wersy
...
Quote
Minihawk
Ich habe mir vor ein paar Tagen Spindeln bestellt, dann werde ich mal schauen,w elche Kupplung ich da am besten nehme ... smiling smiley
Dauert aber noch was bis zur Lieferung
Na endlich.
Ich glaube, gerade Spindeln hatte ich dir vor längerer Zeit mal empfohlen... winking smiley
Es gibt halt noch ein leben neben dem 3D-Drucker, da muss etwas auch mal auf die lange Bank geschoben werden... smiling smiley

Ich glaube es hatte wohl auch was mit "Winterreifen" zu tun... winking smiley

Ne, hatte nix mit Winterreifen zu tun...
Die Bestellung war vor 16 Tagen, heute kamen die Spindeln an. Pillegerade, aber, und das wusste ich auch, 8mm Steigung.

Bei meinem CTC war die Anbindung der Gewindestangen an den Schrittmotor über einen Gummischlauch gemacht worden, die 8mm-Stangten waren unten abgedreht worden auf 6mm und mit einem Gewinde versehen worden (vom Hersteller, nicht von mir).
Diese flexible Anbindung an die gewindestange hat mir gefallen, und daher habe ich etwas ähnliches genutzt. Ich habe aus flexiblem Filament eine Kupplung gedruckt, die 12mm im Druchmesser ist, insgesamt 20mm hoch. Oben 10mm mit einer "Bohrung" kleiner 8mm, unten mit einer Bohrung kleiner 5mm. Dieses kleine Teil ist nun über die Schrittmotor-Welle gestülpt worden, und oben die Spindel hinengedrückt/gedreht worden. Die Verbindung ist auch ohne irgendwelche Schellen fest genug, und der Drucker druckt schon wieder, allerdings mit 800 Schritten pro mm statt wie bisher über 5000 pro mm.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.18 16:31.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen