Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau

geschrieben von Toenne 
i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
30. August 2020 17:18
Seit ich meinen i3-Mega habe zeigt sich das gleiche Bild wie im Anhang. Immer ab ziemlich genau 12mm Höhe wird die Oberfläche schlagartig rau, egal was für ein Teil ich drucke.
Nachdem mir nach Kauf auffiel dass die Z-Muttern mehr als reichlich Spiel hatten, ebenso wie die Linearlager, habe ich von Anycubic Ersatz bekommen.
Die neuen Muttern hatten zwar genausoviel Spiel, immerhin konnte ich nun aber je zwei gegeneinander verspannen und so das Spiel minimieren (Betonung liegt auf 'minimieren', die Muttern sind also keineswegs straff gegeneinander verspannt sondern haben auf der Trapezspindel nach wie vor ca. 1/2 Zehntel mm Spiel). Die Spindeln sind übrigens gerade.
Die neuen Lager waren zwar auch nur unwesentlich besser, aber durch zusätzlichen Ersatz der Wellen durch 8mm Wellen von Mädler laufen sie nun auch weitgehend ruhig und spielfrei, die Original-Wellen hatten leichtes Untermass.
Zusätzlich habe ich inzwischen dem Riemen der X-Achse eine Wäscheklammern-Feder als Riemenspanner verpasst da mir die Riemenspannung etwas labberig vorkam.
Ach ja, und das Mainboard ist auf TMC2208 umgerüstet.
Ändert alles nix, der Fehler bleibt.
Da der Fehler stets ab exakt der gleichen Höhe auftritt und das unabhängig von der Bauteilgeometrie ist würde ich den Fehler am ehesten im Bereich der Z-Achse vermuten. Bauteilkühlung, Extruder; Filament (tritt bei allen Sorten und Fabrikaten auf) oder Slicereinstellungen (aktuell Cura 4.4.1, aber auch ältere Versionen getestet) würde ich aus meiner laienhaften Sicht eher ausschliessen.
Aber was kann es noch sein? Hatte das schonmal jemand und das Problem behoben? Mir gehen die Ideen aus.
Dankeschön!
Anhänge:
Öffnen | Download - rauh1.jpg (167 KB)
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 02:31
Ich weiß zu wenig über deinen Drucker. Aber für mich sieht das nach einem Hotend/Extruder- Problem aus.
Mein erster Tip: Die Hotendkühlung überprüfen.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 02:44
Danke!
Nur was soll ich da prüfen? Der Lüfter läuft in dem Bereich ganz normal mit Vollast, die Kühlung ist auch nicht modifiziert sondern original und so ja tausendfach im Einsatz.
Vor allem erschliesst sich mir nicht wieso das dann immer scharf abgegrenzt in exakt der gleichen Höhe passiert? Zumal es vom Bauteil unabhängig ist, sprich: Egal wie lange der Drucker bis zu diesem Punkt gelaufen ist und wieviel Filament bis dahin durchgelaufen ist, es passiert immer in gleicher Höhe.
VDX
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 03:10
... setz mal'ne "Schutzwand" aus Karton drumrum (und paß ggf. die Kühlung an), ob sich die "Grenze" verlagert ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 04:40
Das sieht wirklich nach Unterextrusion aus. Bleibt die Hotendtemperatur gleich?
Verliert der Extruder Schritte?
Sonst solltest du den gcode auf dieser Höhe einmal anschauen.
Du könntest auch einmal ein paar Bilder vom Drucker zeigen.


Gruass us dr Schwiiz
Hansjürg
VDX
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 05:05
... ich dachte an das "Wärmekissen" über einem beheizten Bett -- wenn das mit der Lüftung/Beuteilkühlung gleichmäßig ist, dann könnte ab einem definierten Abstand die Extruderheizung minimal "nachlassen" ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 05:27
Vielleicht klemmt ab der Höhe irgendwas in der Zuführung zum bzw nach dem Extruder zum Hotend oder wird der Teflonschlauch gestaucht.
Sitzt der Teflonschlauch auch sauber im Hotend und ist der auch sauber gerade abgeschnitten, nicht das dadurch ein Stau im Hotend entsteht.

Wie stark schwankt denn die Hotendtemperatur beim Druck gerade ab dieser Höhe.

Ein paar Fotos könnten helfen,
1. Hotend knapp über dem Druckbett,
2. an der Fehlerhöhe,
3. über Fehlerhöhe
natürlich jeweils nah und komplett von allen Seiten.
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 06:57
Ich werde die Hotend-Temperatur mal auf dem Display im Auge behalten. Wobei ich zu o.g. Änderungen/Reparaturen am Drucker noch nachtragen muss dass ich bereits das werksseitige Hotend gegen das beiliegende Ersatzhotend ausgetauscht hatte, habe ich leider vergessen zu erwähnen. Dabei hatte ich auch geprüft ob der Teflonschlauch sauber winkelig geschnitten ist und ob er richtig sitzt, war alles in Ordnung.
Desweiteren habe ich den Drucker auch schon ohne Filamentsensor betrieben um diesen als Ursache auszuschliessen, konnte ja immerhin sein dass mit steigender Höhe des Extruders (der wandert ja mit hoch) und somit anderem Winkel des Filaments zu diesem dieser möglicherweise etwas klemmt. Brachte aber auch keinen Erkenntnisgewinn.
Beim Mega besteht ja tatsächlich die Gefahr dass der Bowdenzug oben bei der Querstrebe des Portals gebogen wird. Allerdings erst in weitaus grösserer Höhe, bei 12mm überm Bett ist da noch mehr als reichlich Luft. Und somit ändert sich auch nicht der Verlauf des Bowdens zwischen Extruder und Hotend mit der Höhe.
Ach ja, den Anpressdruck der Extruderwalze habe ich variiert, nutzt nix.
Der i3 dürfte ja einer der meistverkauften und meistbenutzten Drucker überhaupt sein, sollte also ein generelles konstruktives Problem vorliegen dann sollte dieses Fehlerbild weitaus häufiger Diskussionspunkt sein. Ich konnte aber nichts ähnliches finden und gehe daher von einem konkreten Problem bei meinem speziellen Exemplar aus. Damit fallen mbMn Themen wie die Lüftung doch eher aus. Dass das o.g. 'Wärmekissen' z.B. von einem zum nächsten Millimeter schlagartig keine Wirkung mehr hat halte ich für physikalisch schlicht unmöglich, da sollte der Übergang schon etwas 'weicher' sein. Auch die Raumtemperatur - im Sommer gerne mal 35°C, jetzt eher 20°C - ändert nichts, und das sollte sich ja dann durchaus auch (marginal) bemerkbar machen.
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 08:56
Jetzt wird es interessant. Ich drucke gerade PETG, Temp.-Einstellung wie anbei.
Das Display zeigt aber jetzt nach Überschreiten der 12mm Marke plötzlich 245° als Solltemperatur (die das Hotend dann auch hat)?
Mal in den GCode geschaut, und tatsächlich:
;MESH:NONMESH
G0 F600 X107.033 Y126.95 Z11.4
;ChangeAtZ V5.1.1: executed at 11.40 mm
M117 Printing... [email protected] 11.4
M104 S245.000000 T0
Was bitte hat das denn zu bedeuten, wo kommt das denn her? Welcher Cura-Parameter sorgt für diese Änderung bei 11.4mm?

Edit: Hat sich wohl erledigt, typischer Anwenderfehler. Als ich den Drucker neu bekommen habe hatte ich testweise einen Temp.-Tower gedruckt und dafür das ChangeAtZ Plugin verwendet. Hatte ich erstens nicht mehr auf dem Radar und zweitens schon gar nicht gewusst dass das dann dauerhaft aktiv ist und nicht nur für das aktuelle Projekt, ergo es nach Verwendung wieder gelöscht werden muss.
Nachdem der aktuelle Druck durch ist versuche ich es nochmal neu, diesmal ohne ChangeAtZ. Ich gehe aber davon aus dass das Problem damit gelöst ist.
Eine Mischung aus Blödheit, Unwissenheit und Unerfahrenheit - aber so lernt man winking smiley.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.08.20 09:01.
Anhänge:
Öffnen | Download - temp.jpg (9.9 KB)
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 09:03
Hier findest du was über diesen Post-Processing-Processor, vielleicht hilft das schon zur Selbsthilfe: [community.ultimaker.com]


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
VDX
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 09:52
... könnte als Maßnahme gegen einen "elephant-foot" gedacht gewesen sein confused smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 10:12
Ich finde es ja sehr löblich dass er den Fehler zugibt. Das ist nicht so oft hier. Daumen hoch.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 10:39
Ich könnte 'eh schon wieder k*****.
Als ich meinen Druck anschauen wollte stellte ich fest dass der Drucker mittendrin gestoppt hat. Druck liess sich auch nicht abbrechen, ergo ausschalten.
Das Display zeigt nun weder beim Bett noch beim Hotend eine Solltemperatur an, beim Bett auch keine Ist-Temperatur. Da ist wohl der Temperatursensor hin.
Da mein Bett nicht ganz gerade war hatte mir Anycubic zusätzlich zu oben bereits genannten Teilen auch ein neues Bett geschickt, das muss jetzt drauf. Logisch dass alle elektrischen Verbindungen aussen gesteckt sind, nur das Bett nicht...
Ach ja, meine untere Bettisolierung ist damit natürlich auch obsolet, hatte ich für ABS Druck druntergepackt. Passt wieder, gerade jetzt wo ich dringend eine ganze Serie von Teilen drucken muss und noch massig andere Arbeit habe musste das natürlich auch noch passieren, irgendwie geht mir das immer so.
Re: i3-Mega: Oberfläche immer ab gleicher Höhe rau
31. August 2020 15:43
Ungewohnt für mich: Glück im Unglück, es war nur ein Sensorkabel am Heizbett abgerissen, er druckt wieder.
Ach ja: Danke dass ihr mich auf die richtige Fährte gebracht habt!
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen