Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Tronxy XY2 Pro Levelsensor

geschrieben von druck druck 
Tronxy XY2 Pro Levelsensor
30. January 2022 14:15
Guten Abend.

Ich wollte den Levelsensor (original induktiv) auf einen kapazitiven Sensor umbauen.
Leider habe ich einen PNP Sensor verbaut und keinen NPN.
Dadurch habe ich vermutlich irgendetwas am Board zerstört.
Nun eine Frage an euch Experten (offensichtlich etwas zu spät).
Kann man nach solch einem Missgeschick am Board defekte Teile lokalisieren, durchmessen oder ist evtl. schon bekannt welches Bauteil dadurch zerstört wird?

Danke im Voraus.

Gruß
Re: Tronxy XY2 Pro Levelsensor
01. February 2022 23:56
Danke für die rege Anteilnahme und die vielen Tipps zur Lösung meines Problems.
An die Experten: der Drucker funktioniert auch tadellos ohne diesen Sensor.
Egal welches Material oder Stärke der Grundplatte.
Daher kann hier geschlossen oder gelöscht werden.
Re: Tronxy XY2 Pro Levelsensor
02. February 2022 06:12
Also kaum einen Tag auf eine Antwort warten können und dann vorlaut werden, finde ich etwas unangebracht.
Wir sind kein Serviceforum, wo gewartet wird, dass auf Abruf geholfen werden kann.

Ein PNP-Sensor gibt bei Signal seine Hauptspannung aus (idR 12-24V), was den Pin auf dem Arduino zerstört haben wird. Alles über 5,5V killt den Prozessor bzw. Teile davon.
Ein NPN schaltet GND und ist daher immer die sicherere Variante. Wenn der Pin beschädigt wurde, kannst Du nur den Hauptprozessor auslöten und tauschen, oder eben das ganze Mainboard.

/Julien




Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen