Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Z-Achse eiert

geschrieben von TimoK 
Z-Achse eiert
12. July 2012 17:02
Guten Abend,

baue gerade meinen eigenen RepRap (danke an Traumflug für die Lieferung der Elektronik Komponenten).
Zu meinem Problem: Meine beiden Motoren für die Z-Achse sind oben auf dem Gestell. Über eine Kupplung (die ist 1A präzise!) sind sie mit den Gewindestangen verbunden an denen der Y-Schlitten hoch und runter fährt. Am Ende sind sie mit einem Lager fixiert.
Beim schnellen hoch und runterfahren merkt man ca. in der Mitte der Strecke ein links/rechts eiern des Schlittens. Würde sagen es sind ja jeweils 1mm.
Ist dies schlimm für die Druckqualität? Wie habt ihr das gelöst? Die Gewindestangen sind aus dem Baumarkt und ich finde keine besseren.

Anbei mal noch ein Bild (arbeite mit Aluminium):

Image error
Following the URL results in a loop.
open image URL


MfG Timo

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.12 17:02.
hd
Re: Z-Achse eiert
12. July 2012 18:25
hi timok,
du wirst in dieser höhe innerhalb von 4 oder 5 layern den versatz von deinem schlag im objekt hinterlassen, auf x und y.
meine waren auch ausm baumarkt und ich hab das geradeste stück rausgeschnitten und ein wenig nachgerichtet, da eiert merklich nix. für meine neue liegen tr8x1,5 gewindespindeln aus der bucht neben mir, die sind schon um einiges besser.
gruss hd
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 02:02
Hi,

ausbauen die Gewindestange mal auf einer geraden Fläche rollen lassen - wenn Du dann heorst dass sie nicht rund läuft (kein gleichfoermiges Geraeusch ) dann ist sie bei der Holzhammermethode auf jeden Fall verbogen. Aber das geeiere kann auch von der Kupplung zum Motor kommen. Ob sich das störend auswirkt kavnnst du erst am Ende sehen - wenn du druckst, die z Achse verzeiht viel mehr mechanische Fehler als die anderen Achsen. Den 20x20x15cm Cube druckt eh fast keiner...und die meisten mechanischen Fehler wirken sich erst auf lange Strecken merkbar aus.

Cuu
Hirte
hd
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 04:46
auf deinem bild erkenn ich keine führungstangen für die z-achse. sind die verdeckt oder hast du keine drin?
gruss hd
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 06:39
Hi,

da hatter Recht der hd nur mit Antrieb is mutig da sogar ich Holzhammer Mechaniker weiss, dass Antriebe immer Spiel haben und man daher eine Führung braucht. Das Gegenlager unten gleicht das nicht aus. Gewindestangen gehören ja auch nicht gerade zu den hochpräziesen Antrieben.

Mach Wellen oder ne andere Linearführung mit rein, ein Antrieb funktioniert nur "leichtgännig" wenn er Spiel hat. Je weniger Spiel - je weniger leichtängig.

Bisl Mechanik Infos zu den Antrieben,Materialien usw kann man bei der Seite zu CNC Fräsen für Hobby + semi Pro rausziehen.
http://mixware.de/ der zieht über so Maschinen wie unsere her "Käsefräsen"... aber ne Alufräse muss auch mit anderen Kräften umgehen...eye rolling smiley

cu
Hirte
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 08:44
Danke für eure Antworten,

Habe Angst das wenn ich Führungsschienen einbaue, dass mir die Pololu's durchbrennen.
Weil die Motoren ziehen ja dann mehr Amperé (durch die schwergänigkeit)?

Gewindespindeln sind mir etwas zu teuer...

MfG Timo
hd
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 09:18
da bist der erste der ohne führung baut! die sache hat so viel zu viel spiel.
die leistung langt bei mir einem motor (1,6A) und zahnriemen leicht.
gruss hd
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 09:23
Hi,

Z Achse verfährt nur kurz und nur wenig da wird normal nix heiss, wenns zu schwergängig ist mal die Gewindestange aus dem Lager unten ausklinken damit die wabbeln kann. Man siehts nicht genau auf dem Bild, aber ich denke du willst hoch hinaus und je länger die Gewindestange ist, um so mehr bekommst du mit deren" ungeradigkeit" Probleme mit dem Axialem Spiel.

Meine Schwabbelt wie Sau aber bis 10-15cm Teilehöhe reicht mir die Genauigkeit fürs Drucken, wenn du mal druckst siehst du schon was ich meine, der geht je Schicht einmal hoch 0,irgendwas mm mehr leistet die Z Achse Antriebstechnisch nicht.

cu
Hirte
Re: Z-Achse eiert
13. July 2012 18:36
hirte Wrote:
-------------------------------------------------------

> [mixware.de] der zieht über so Maschinen
> wie unsere her "Käsefräsen"... aber ne Alufräse
> muss auch mit anderen Kräften umgehen...eye rolling smiley

Er schreibt aber auch: Schade, dass wir Deutschen schon alles haben, dann machen sich leider keine neuen Ideen mehr breit.

Der Satz gefällt mir.
Re: Z-Achse eiert
14. July 2012 09:01
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen