vergrößerter mendel90
29. July 2013 09:21
hallo an alle,

ich wollte meinen mendelmax vergrößern, evtl. zu einem mendel90 sturdy umbauen.
das druckbett sollte 300 x 360mm groß sein, 3 dieser heizfolien [www.conrad.de] zwischen 2 glasplatten, darunter rhmen, dibond und isolierung.
die x achse 300mm, 10mm laufstangen, die y achse 360mm, 10mm laufstangen. als antrieb der y achse ein nema23 mit einem stärkeren polulu treiber.
ich drucke größere organische formen bei denen ich weder super genauigkeit noch riesen speed brauche. drucke im moment mit 60mm/s, das ist akzeptabel.
würde der aufbau wie oben beschrieben sinn machen? hat jemand alternativ vorschläge?

danke,
michael
Re: vergrößerter mendel90
06. September 2013 14:22
hi
ich habe auch immer noch 300x300 im kopf .. aber müssen es dann wirklich nema23 sein?

smuk3d
Re: vergrößerter mendel90
06. September 2013 14:30
mittlerweile läuft meiner, nema17 reichen aus. ramps mit lüfter gekühlt, funktioniert einwandfrei.
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 03:38
cool

und was haste nun alles noch geändert?
10mm stangen?
8mm gewinde?
...

würde gerne auf deine erfahrungen aufsetzen.

vg smuk3d
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 03:59
ich habe den mendel90 sturdy aus 12mm mdf gebaut, der hat 10mm laufstangen. z achse ist 8mm. die files gibts auf github. wichtig ist noch ein riemenspanner mit verstärkung für die y achse. die original lösung mit nur einer schraube ist zu schwach.
habe y auf 360mm, x auf 300 verbreitert.
als druckbett habe ich 2,5mm glas, darunter heizfolien geklebt, darunter alu u-profile mit spiegelklebeband (doppelseitiges klebeband) geklebt, diese dann auf eine verbreiterte dibond platte. 2,5mm normalglas ist nicht so gut, hole lieber 4mm sicherheitsglas. direkt bestellen, hat meistens 2-3 wochen lieferzeit. deshalb hab ich nur 2,5mm glas ;-)
wenn du willst kann ich mal fotos machen.

den drucker habe ich auf einer marmorplatte stehen, und mit ihr verschraubt. ich weiss ein bisschen overkill aber hatte ich alles rumstehen. aber er brauch nach unten eine ebene fläche mit der er fest verbubden ist. die untere platte ist ca 75cm x 60 cm, die arbeitet sonst wegen riemenspannung und luftfeuchtigkeit.
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 04:06
hi
ja gerne fotos :-)

mit z achse 8 mm meinst du nur die gewindestange oder auch die führung?

die verstärckung der riemenbefestigung kann ich mir noch nicht vorstellen. muss ich da das stl anpassen bzw ein anderes verwenden?

heizfolien von conrad ?

marmorplatte. sehr cool. wollte es ähnlich machen, aber mit beton :-) is billiger.

vg smuk3d


EDIT1: welches HotEnd hat du und wie zufrieden bist du damit ? für mich ist das alles noch so neu und es gibt soooo viel was man falsch machen kann :-( ... ahhhhh

EDIT2: gerade erst gesehen das du auf den sturdy aufgesetzt hast ... wieso was ist daran anders als am mendel? ist es nur das am sturdy schon mdf und 10mm stangen standard sind?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.13 04:58.
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 05:49
ich habe ein ähnliches heizbett gebaut wie fridi, hier: [forums.reprap.org]
meine konstruktion sieht du auf den bildern. oben dauerdruckplatte, darunter glas, darunter heizfolien, unter die heizfolien alu u-profile, diese auf die dibond platte geschraubt. isloierung steinwolle, unten mit 2mm kork abgeklebt.

druckbett schaut in y richtung vorne und hinten 8cm über die dibond platte. ist etwas schwieriger beim kalibrieren aber du sparst 16cm platz und die y laufstangen sind kürzer und damit stabiler.

hotend das v2 von stoffel, z achse 10mm laufschiene, 8mm gewindestab.
habe einen quick and dirty riemenspanner, siehe foto, nicht elegant aber funktioniert.

der drucker läuft ganz gut, macht aber etwas komische geräusche beim drucken. kann sein das der x motor etwas angeschlagen ist. die mechanik selbst läuft gut.
bin aber auch anfänger, die profis hier könnten sicher noch einiges verbessern, aber mir langt es für den moment für das was ich drucke.
geschwindigkeit ist bei diesem drucker geringer, drucke so mit 50mm/s, geht vielleicht auch schneller.
Anhänge:
Öffnen | Download - IMG_8682.JPG (279.7 KB)
Öffnen | Download - IMG_8675.JPG (368.5 KB)
Öffnen | Download - IMG_8677.JPG (204.7 KB)
Öffnen | Download - IMG_8678.JPG (189.4 KB)
Öffnen | Download - IMG_8679.JPG (184.8 KB)
Öffnen | Download - IMG_8680.JPG (191.2 KB)
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 10:50
hi

danke .. so stell ich mir das auch vor ... was druckst du so und wie sind die resultate?

vg smuk3d
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 10:56
ich drucke eher einfache organische formen und bin ganz zufrieden. mir gings um größe, die qualität ist bei mir nicht soo wichtig. habe deshalb noch nicht so viel zeit für feinkalibrierung genommen.
habe noch einen kleinen mendel90 dibond, bausatz von nophead. der druckt schon sauberer und schneller.
Re: vergrößerter mendel90
07. September 2013 14:45
Hmmm ..

also geschwindigkeit ist mir auch nicht ganz so wichtig .. also hätte auch nichts gegen knopfdrücken und fertig, aber lieber sauber gedruckt.

wieso hast du mdf genommen und nicht sperholz? müsste doch wesentlich steifer und stabiler sein. auch ist es fest gegen feuchte ..

zb: [www.ebay.de]



EDIT1: .. noch mal Heizfolie .. ist das so eine ?
[www.conrad.de]


VG und Danke Smuk3D

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.13 14:56.
Re: vergrößerter mendel90
08. September 2013 04:30
sperrholz arbeitet mehr und ist empfindlicher gegenüber luftfeuchtigkeit.

ja das sind die heizfolien.
Re: vergrößerter mendel90
08. September 2013 04:34
moin,

danke

habe gerade gesehen die haben 230V .. ist es nicht sicherer die 12V zunehmen oder haben die nicht genug power?



auf dem foto sieht es so aus als ob du das MDF lackiert hast. Ist dem so? Normaler Klarlack?


du kommst niht zufällig uas dem Raum Hannover, oder?

VG Smuk3D
Re: vergrößerter mendel90
08. September 2013 04:54
die 12v haben nicht genug power. 220v ist okay, auf dem heizbett link ist auch erklärt welches relais usw. habe noch eine sicherung 1,25A eingebaut.

ich habe das mdf zweimal rundherum, also alle seiten und kanten, mit lösemittel klarlack gestrichen.

ich bin aus der entgegengestzten ecke, saarland.
Re: vergrößerter mendel90
09. September 2013 05:59
Oh, es gibt also mehr als einen Saarländer hierwinking smiley

Gruß Sebastian
Re: vergrößerter mendel90
09. September 2013 07:58
sebastian, wo bist du denn her?
ich bin aus sulzbach.
Re: vergrößerter mendel90
09. September 2013 17:51
wohne in Lebach.....
Re: vergrößerter mendel90
10. September 2013 07:15
könnte man sich fast mal auf einen kaffee treffen ;-)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen