Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301

geschrieben von Chef_2 
Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
14. October 2016 12:34
Hallo und guten Abend,

bin derzeit am Projekt: Geeetech Rostock 301 3D Drucker.... nun nach Monaten der schrauberei und verbesserungen bin ich an einem Punkt, wo ich etwas Ratlos dastehe... Wie Kalibriere ich den Drucker richtig !?

Gibt es da ein Howto dafür ? Das Problem ist, dass egal wie ich die Achsen einstelle (Zur Achse selber oder zum Drucktisch ich nie einen gleichmäßigen Abstand von Düse zum Tisch bekomme.... entweder es passt an den 3 Punkten am Tisch oder an den 3 Punkten an den Achsen selber.... (Siehe Skizze)

Vielleicht hat mir ja jemand einen Tip, wie man sowas einstellt.... habe derzeit im Durchmesser von ca. 140mm eine differenz von 0,5mm




Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
16. October 2016 06:34
Kann mir jemand folgende Begriffe erklären ?

Smooth Offset

Effector offset

Carriage Offset

Diagonal Rod

Danke
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
16. October 2016 09:07
Schau mal bei dem User "Protoprinter" in die Signatur... hat dort eine Kalibrieranleitung für Deltas hinterlegt/geschrieben.... hilft dir vielleicht weiter.

Ich selber habe von Delta´s keine Ahnung.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
17. October 2016 13:36
Hallo,

ja er kennt sich leider nicht mit meinem Board aus... habe nun mal eine Skizze gemacht, wie es bei mir akutell aussieht

Wer dazu was sagen kann, gerne her damit winking smiley Weil ich kann da nimmer viel dazu sagen... habe mittlerweile auch herausgefunden, was die einzelnen Parameter bedeuten... hab da soweit möglich alles mal nachgemessen aber nicht wirklich große Abweichungen gefunden....




Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
17. October 2016 13:54
[forums.reprap.org]

Vielleicht noch interessant.... läuft anscheinend eine Marlin Fork drauf....

Kannst ja mal ne Config hier rein stellen... da kann sich vielleicht mal jemand nen Bild von machen.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
17. October 2016 15:16
Hallo,

nein das bringt mich leider auch nicht weiter.... ich hab das Teil jetzt nochmal etwas zerlegt und zieh den nochmal stück für Stück hoch... bau mir für alles was geht eine Lehre und hab mir vorher noch nen 300mm Messschieber bestellt... alles kommt jetzt auf den Prüfstand.

Aber ich habs schon immer gesagt: VIEL basteln für WENIG Geld smiling smiley Bin ja nicht auf den Drucker angewiesen... mein i3 läuft ja vorbildlich winking smiley
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
17. October 2016 16:10
Quote
Chef_2
.... entweder es passt an den 3 Punkten am Tisch oder an den 3 Punkten an den Achsen selber.... (Siehe Skizze)

Bei Fahrten mit Bewegungen in Z? Tritt es auch auf bei reinen Fahrten in XY?


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
17. October 2016 17:03
Hallo,

ja es tritt immer auf... egal ob ich in X/Y oder in Z Antaste
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
18. October 2016 10:44
So, hab nochmals alles überprüft... hier das Ergebnis:

[www.bilder-upload.eu]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.10.16 10:45.
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
04. November 2016 06:31
man kann bilder auch im Forum hochladen.

es ist eigentlich ganz einfach
1. du nimmst dir 3 Punkte auf der Platte, jeweils gleich weit von der Mitte entfehrnt und direkt vor den jeweiligen Türmen sind. Dann stellst du so lange die enstops ein bis alle gleich hoch sind.
2. du nimmst dir den mittelpunkt und einen der Punkte von 1. und stellst den delta Radius so lange ein bis die punkte gleich hoch sind.
3. stellst du die Z höhe des druckers ein bis bei null das blatt krazt, aber das slltest du von deinem Anderen Drucker her kennen.
alles was jetzt nicht gerade ist liegt am bett oder dem Aufbau.

Gruß
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
26. December 2016 16:22
Hi,
Can I use English here - or should I go Google Translate :s - I have the same problem: calibrating the points near the towers works well, but the points near the bed screws are off.
I used the picture above explaning the Delta parameters and notice that the values off production are not what i expect!
I have in printer:
- Diagonal Rod: 188
- Smooth offs: 160
- Effector offs: 33
- Carriage offfs: 33
- Delta Radius: 88
- Print Radius: 90
When I measure my diagonal rods, then it is 196 instead of 188, while and Effector offs should be 36.5 instead of 33. Smooth offs and Carriage I measure the same, so these are OK.
Delta radius can be calculated (160-36.5-33 = 90.5) - and that is more or less what I was getting out of the calibration of the 3 points next to the towers.
I don't know what print radius is... anybody an idea?
Did you solve the levelling of your bed meanwhile? Did it include changing parameters I mention here? I have not entered these values and restarted calibration, but will soon do that.
Thanks for you response.
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
23. April 2018 13:17
Guten Tag zusammen,

bin ebenfalls schon längere Zeit an den Einstellversuchen von dem Rostock 301, so dass der Drucker vorerst ohne Anschluss an den PC kalibriert ist und die Achsen X Y Z manuell über das Display richtig bewegt werden kann. Für mich ist es der erste 3D Drucker und wahrscheinlich nicht ein ideales einsteigergerät. Bitte kann mir jemand helfen die Grundeinstellungen bzw. die Richtigen Werte in diesem komplexen Menü / Untermenüs einzugeben.

Herzliches Dankeschön und Gruss
Werner
Anhänge:
Öffnen | Download - Geeetech_20160720042726-1.jpg (54.2 KB)
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
23. April 2018 13:31
Ich möchte noch anfügen, dass die im Drucker bereits vom Hersteller Geeetech eingegebenen Werte unbrauchbar sind. Wenn der Drucker zusammengebaut ist und man schaltet ihn mit diesen Werten über das Netzgerät ein, sind Schäden durch falsch ausgelöste Bewegungen der drei Achsen (X Y Z) ohne Notstopfunktion über Netzteil nicht auszuschliessen. Dass ein Artikel (auch aus China) so auf den Markt gebracht wird, ist nicht verständlich. Danach kommt ja noch der ganze Treiber und Softwaresalat dazu ………..!
Re: Howto für Kalibrierung Geeetech Rostock 301
23. April 2018 14:27
@Hallo peterwerner1

Ich habe zwar kein Delta , ich glaube du kommst um ein neues Board nicht herum!

Mir ist nicht bekannt ob das GTM32 offiziell ( source-code ) von Marlin oder von Repetier unterstützt wird?


Mein erster grinning smiley Drucker ein Prusa Mendel i2 + RAMPS 1.4 & LCD 12864 Graphic Smart Controller,
P3Steel Mein P3Steel noch im bau
Marlin 1.1.8
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen