Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!

geschrieben von Prusarebell 
Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
23. February 2017 11:42
Hallo,

mein Aktuelles Problem ist ein Versatz in der Y-Achse.
Es ist ein Prusa Steel mit dem Y-Bett Halter der "toolson-Edition".
Motorhalter ist Original "Stahl" und der Riemen ist ein GT2.

Folgendes habe ich bereits getestet.
- Motorkabel erneuert
- Ramps getauscht
- Arduino Mega getauscht
- Treiber getauscht
- Motor getauscht
- Druckgeschwindigkeit verringert
- Verfahrgeschwindigkeit verringert
- Achse lässt sich leicht bewegen

Alles komplett ohne Änderung, der Versatz bleibt.
Irgendwelche Ideen, woran es noch liegen könnte?

Mfg Prusarebell
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
23. February 2017 15:41
Messing / Sinterbronze Lager?!
Beschleunigung in der Firmware?!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.17 15:42.


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 02:55
Vref erhöhen fehlt auch noch...


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung, TR by Toolson/Protoprinter,
Ashray - mein 445nm Lasercutter]
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 03:35
Du nutzt nicht zufällig eine Rumba-Elektronik mit Repetier als Firmware?

---OOPS, du sagst ja oben das du ein RAMPS verwendest. Sorry.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.02.17 03:43.
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 04:43
Bisher hatte ich an der Y-Achse noch LM8SUU-Lager,
diese habe ich nun gegen Graphit Sinterlager getauscht.
Natürlich mit dem passenden Halter dazu.

Leider das selbe Problem.
Vref habe ich auchnoch erhöht, was aber zu keiner Besserung führte.
Der Schlitten an sich, läuft auch sehr gut.
Ab und an gibt es ein komisches Geräusch und dann verliert er die Steps.
Als ob etwas den Schlitten kurz festhält.
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 05:16
Werden die Treiber oder die Motoren heiß?
Werden die Treiber ausreichend gekühlt?


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 05:28
Weder Treiber noch Motoren kommen auf über 28 Grad.
Ich werde noch mal die Geschwindigkeit weiter verringern, und hoffe das Beste!
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
24. February 2017 07:48
Hab die Geschwindigkeit nun noch mal verringert und das Problem besteht nicht mehr.
Werde mich jetzt langsam höher tasten bis der Fehler wieder auftritt.

Danke für die Unterstüzung!
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
02. March 2017 13:15
Hi,
vielleicht ist ja einfach nur die Riemenscheibe locker.
Oder ein Endstop löst durch äußere Einflüsse aus.

Gruß
Stefan
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
02. March 2017 15:57
Wie hoch ist /war denn deine Geschwindigkeit überhaupt?


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW

Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
02. May 2017 11:34
Schon mal die Lager der Umlenkung und Riemenspanner kontrolliert ?
Bekannter hatte vor kurzem das gleiche Prob mit dem Y-Versatz, das bei Ihm eindeutig diese Lager waren.
Re: Y-Versatz lässt sich nicht verhindern!
22. May 2017 17:18
Hallo,

welche Treiber benutzt du?
DVR8825 also sprich 1/32 Schritt oder 1/16 Schritt.
Hab die Erfahrung gemacht, dass der Arduino verdammt ausgelastet ist bei 1/32 so, dass du wenn du eine hohe Fahrgeschwindigkeit hast, es auch zu Aussetzern kommt und das nix mit der Mechanik zu tun hat.
Also bei 100 fährt meine noch, bei 120 ist Ende.

Ich habe daher die Z und den Extruder auf 1/16 laufen nur der Rest auf 1/32.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen