Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)

geschrieben von preetzer 
Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
06. March 2017 14:51
Guten Tag,
Ich hab mir den Anycubic Kossel gekauft und diesen jetzt zusammengebaut
als ersten druck habe ich einen halter für einen inductiven näherungssensor gedruckt. der kleine druck klappte auch ohne weitere probleme.
jetzt habe ich die software für autoleveling konfiguriert und hab das gestartet.
In der mitte ist der Efektor gerade doch wenn er sich von der mitte entfernt neigt sich dieser, sodass entweder der sensor zu früh auslöst oder garnicht.
Ich habe das als mechanisches Problem eingeordnet.
Vielen dank schoneinmal
Sören
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
07. March 2017 03:19
Hy,

ich hatte mir diesen auch in der Pulley-Lösung geholt und konnte bislang von ähnlichen Problemen berichten siehe hier.

Ich konnte das Problem einengen indem ich nach dieser Skizze meinen Delta an allen 3 Türmen neu ausgemessen und den Mittelwert der ermittelten werte in der Marlin Firmware aktualisiert habe.
Desweiteren hatte ich das Gefühl das die Pulleys zu viel spiel hatten und habe diese durch Linearschienen ersetzt.
Als nächstes werde ich den Effector + Rods durch eine Variante mit Magneten ersetzen da ich gelesen habe das die Kugelgelenke auch sehr minderwertig sind.

Ich hoffe ich konnte dir etwas Hilfe geben um deine Problematik in den Griff zu bekommen.

und kleiner Tip, wenn du die Firmware bearbeitest. Überschreibe diese nicht sondern mach dir für jeden Tag an dem du was anpasst eine Sicherung. Nichts ist frustrierender als wenn du eine Woche mist, anpasst, kalibrierst und dann die blanke Firmware wieder nehmen musst weil du irgendwo einen kleinen Fehler hast winking smiley

Gruß neotron

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.17 03:24.
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
07. March 2017 07:35
Welche linear Schienen hast du bestellt und hast du dann diese mit vierkantmuttern befestigt?
Über einen Effektor mit Magneten habe ich auch schon nachgedacht, doch dann müsste man Recht viel noch ändern (auch neue schlitten)
Vielen Dank schonmal
Sören

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.17 07:37.
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
07. March 2017 08:03
Hy,

ich habe mir diese bestellt, hat zwar 3 Wochen gedauert bis diese da waren aber ich bin zufrieden.
Habe dann noch bei den Laufwagen die Rollen entfernt, gereinigt und neu gefettet. Nun laufen diese gefühlt ohne Spiel und um einiges flüssiger und leichtgängiger als die Pulleys.

Befestigt habe ich diese derzeit in jedem zweiten Loch mit normalen M4x8mm Innensechskant Zylinderkopf. Nutensteine habe ich mir dazu passende gezeichnet und gedruckt.

Beim Magnet Effector musst du die Schlitten und Rods auch ergänzen, das ist mir auch bewusst und die Teile sind soweit auch schon bestellt.
Die schlitten und den Effector drucke ich noch selber, da ich maßhaltig aber noch nicht ganz "schön" drucken kann.

Mal schauen wie das Druckbild nach dem Umbau aussieht.

Gruß neotron

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.17 08:09.
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
11. March 2017 14:01
Bist du dir sicher , das 300mm als Länge der linear Schienen reicht?
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
12. March 2017 06:42
Also keine Ahnung wieso bei den Schienen nun die 300mm angeboten werden.
Ich habe da auf jeden Fall die 400mm bestellt und auch bekommen.
Damit habe ich eine maximale Bauhöhe von 250mm.

Kannst dir ja ungefähr ausmalen wie viel du mit 300mm hin bekommst.
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
12. March 2017 13:17
es gibt die auch von dem Händler in 400mm.
ich hab mich nur gewundert, ob das nicht ein bisschen wenig ist.
ich habe mich jetzt dafür entschieden bei pushrods bleibe und nur einen neuen effektor mit einem anderen levelsensorsytem (der drückt die druckspitze auf das bett). ich werde aber wahrscheinlich auch neue rods bestellen und diese auch mit federn zurammenhalten
MGR
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
13. March 2017 17:47
Wir haben in unserem lokalen Makerspace 6 Stück von den Dingern aufgebaut, und ich hatte selbst 6 Monate zur Betreung der Mitglieder einen auf dem Schreibtisch stehen. Die Anycubic Kugelgelenke sind relativ schrottig, und verkanten recht leicht. Außerdem waren bei unseren 7 Sets ingesamt nur 1 Set mit Rods, die akzeptabel geklebt waren.

Kontrolliert mal, ob eure Rods alle exakt gleich lang sind. da kommt es wirklich auf <0.1mm an. Wenn diese es nicht sind, kippt der Effektor bei Bewegungen. Ebenso wenn man "zu weit" nach außen fährt, je nachdem wie gut die Rods geklebt waren war das schon ab 6.5cm radius (also z.B. G1 X65 Z1) der Fall. Die Chinesen haben uns ohne murren 6 neue stäbe jedem geschickt, da konnte man die "best 6 out of 12" raussuchen. Seitdem läuft es bei den meisten.


(Wir hatten alle die "linear version", alle sind sehr zufrieden. Für den Preis könnte ich das eigentlich nicht besser machen, muss man bei aller kritik hier sagen).
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
14. March 2017 03:57
Hallo MGR,

das hättest du auch gerne schon 1 Woche früher sagen können das die Chinesen da kulant sind und Ersatz verschicken winking smiley
Nun sollten bei mir diese Woche noch die Magneten eintrudeln und dann wird am Wochenende endlich auf Magnetische Rods umgebaut.
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
15. March 2017 09:30
Hallo preetzer,

wenn du noch mit den Linearschienen-Gedanken spielst, hier wäre auch was für dich.
Das ist ein dreierset für 69€, also 23€ pro 600mm Schiene.

Gruß neotron
Re: Neigung des Effektors beim Delta (Kossel)
30. March 2017 02:38
@ Neotron 69 € + 28€ Versand + 19% Einfuhrumsatzsteuer.

Also ca. 35€ pro 600mm Schiene.
Trotzdem noch OK für den Preis.

Edit:
Habe die Quotation bekommen:
2017-03-30 $95.00 Quoted
-> 88,28 Euro + 19% Stuer = 105,04 €

Ich verstehe bis Heute nicht, warum Ihr den Versand und die Steuer immer unter den Tisch haut.
Unabgesehen, das man 2-6 Wochen darauf Warten muss.
Zahlt das vielleicht ein Anderer?

Konstruktiv erwähnt und nichts für Ungut für die "Neuen", die sich dann für den Mehrpreis/Aufschlag von ca. 50% (35 zu 23 Euro ) ärgern.
Trotzdem noch OK.

Ich Bestell bei diesen hier und warte ca. 4 Wochen darauf:
[de.aliexpress.com]

77 Usd -> 71,55 Euro + 19% -> 85,14 Euro / 3 Schienen = 28,38 Euro /Stk


Gruss
Angelo

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.17 04:28.


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen