Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?

geschrieben von xsven80x 
GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
26. March 2017 10:35
Hallo zusammen,

habe nun bei meinem Hexagon schon den 2. Riemen getauscht, weil dieser an einer Stelle "überdehnt" ist. Eingesetzt hatte ich, trotz der Empfehlung dies nicht zu tun, Riemen mit Stahlkern. Pulleys habe ich 20er... Genau an der Stelle, wo die Pulleys immer wirken, wenn ich in der MItte des Druckbetts drucke, ist der Riemen durch. Und das nach nichtmal 200m Filament. Also keine Option!

Was setz ich nun am besten ein? Habt ihr eine Bezugsquelle für mich, woher ich vernünftige und haltbare Riemen bekomme? Lars? Manuel? Was habt ihr für welche?

Hab nun noch "Reste" vom Stahlriemen und hab diese erstmal verbaut. Aber das ist ja keine Option, ich würde gerne zeitnah neue bestellen.

Also, habt ihr nen Tipp für mich? Danke vorab!

Gruß
Sven
grinning smileygrinning smileygrinning smileygrinning smileyRe: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
26. March 2017 15:27
Was ihr immer mit dem billigsten GT2 China Müll wollt, ohne Toleranzangaben oder sonstige Qualitätsinfosangry smiley
plus kostenloser Polygon Fehler grinning smiley

HDT sind ZIGfach besser und Marke natürlich von 3M!

Da kaufen Händler billigst in China für unter 10ct der Meter Riemenmüll und verkaufen den teuer in den Shops
Aber nicht das China nur Müll hat, China produziert auch gute Riemen nur die wollen die "Händler" NICHT
weil sie maximal dran verdiehnen wollen.
Alleinen die Riemenräder sind Müll was die Teilungsgenauigkeit und den Durchmesser angeht,
da werden auch gute Riemen ruiniert weil u.a der Durchmesser nicht stimmt, und dann gewalkt werden wie ein Kaugummi,
und die Zähnen wegen Ungenauigkeit des Riemens und des Pullys nicht schlotz im Profil laufen.

Wenn ich mal wieder so ein Teil in der Hand habe und die windschiefen aufgepressten Deckelscheiben sehe
mess ich die schon gar nicht mehr nach, die kommen gleich in den Müll.
Dann sind die meist zu 99% aus Stanggepressten Alu hergestellt( daher der Preis ) , und nicht gefrässt, genau ist anders !grinning smiley

Ausserdem
1 GT2 Riemen verursachen jede menge Polygon Fehler
2 Wenn es geht HDT und Riemenräder aus Deutschland verwenden, und die beim Hersteller kaufen

Ich empfehle
Zahnriemen Profil HTD 3M, Breite 9 mm
oder
Zahnriemen Meterware, PU, Profil HTD
oder
Zahnriemen Meterware, PU, Profil HTD, PAZ

plus passender Riemenräder von dort

Riemen und Räder kauft man bei Mädler !!



Gruss

Hardwarekiller

4-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.17 16:00.



Seit 2011 und damit 8 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: grinning smileygrinning smileygrinning smileygrinning smileyRe: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
26. March 2017 16:17
Räder von Mädler helfen einem nicht wirklich, wenn man nicht das richtige Werkzeug hat. Die sind nur vorgebohrt, oder?
Re: grinning smileygrinning smileygrinning smileygrinning smileyRe: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
26. March 2017 16:21
Und dann die Pulleys in die Drehbank und bohren und schon eiern die wieder.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
28. March 2017 03:10
Gibt es denn gute Bezugsquellen für GT2 aus Deutschland, welche nicht importierter China-Müll sind?
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
29. March 2017 13:48
@Fridi

Wieso sollen die nach der Bearbeitung in der drehbank dann eiern? Vernünftiges spannen auf der lauffläche vorausgesetzt.


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
29. March 2017 18:29
Quote
palim
@Fridi

Wieso sollen die nach der Bearbeitung in der drehbank dann eiern? Vernünftiges spannen auf der lauffläche vorausgesetzt.
Wenn man die vernünftig gespannt bekommt.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
29. March 2017 18:35
[www.zahnriemen24.de]

Probiert es doch mal mit denen :-)


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
30. March 2017 04:51
Hallo zusammen,

erstmal danke für die Meldungen. Leider muss ich gestehen bringen sie mich noch nicht so richtig weiter.

Ich habe kein Problem damit, hier ein paar Eur zu investieren, im Vergleich zu den Druckerkosten fällt das dann auch nicht mehr auf. Wenn ich aber hier Geld ausgebe, möchte ich natürlich auch eine Lösung haben, die wirklich vernünftig ist.

Meine bisherigen Pulleys habe ich von Motedis, eigentlich dachte ich, die wären besser als entsprechende "billig-Pulleys" von Ebay & Co.

Ich glaube mit den HTD3 kann ich nicht viel anfangen, ich habe leider keinen Platz für 9mm Riemen. In 6mm gibt es die ja nicht, oder? Zumindest kann ich keine finden? Ausserdem habe ich leider keinen Zugriff auf eine Drehbank, um mir die Pulleys entsprechend zu bohren. Bringt mich also leider nicht weiter.

Die Gates Polychain GT2 sind laut Datenblatt eher für langsame Bewegungen mit hohem Drehmoment. Brauche ich beim Delta nicht eher schnelle Bewegung mit eher niedrigem Drehmoment?

Ich versteh es noch nicht.... Sorry....

Gruß
Sven
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
30. March 2017 06:21
Moin moin aus HU.
Ich habe mir von DarkScreama für mein Rotations-HE Teile fräsen und drehen lassen. Unter anderem hat er auch T2,5 Pulleys, von mir angeliefert, gefräst und gebohrt. Er sagte mir, dass das ein erheblicher Aufwandt gewesen ist und er die einfacher insgesamt fräsen könnte. Den Mann einfach mal ansprechen und vielleicht eine Sammelbestellung abmachen.
Im Übrigen ist seine Arbeit sauber und genau und zu einem günstigen Preis.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
30. March 2017 08:15
@ Hardwarekiller

Grade gelesen (hi hi hi):
6 Jahre Erfahrung in 3 D Druck
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 6 Jahren 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. Elektronikentwicklung , Controllertechnik16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik

Mus ich auch mal Aufpusten :-)
Das Klaue ich dir mal -> jeden Mitw 19.00 Uhr - openend

Zum Thema:
Je nach Riemen-länge und zu erhoffende Druckgeschwindigkeit können Sich Zahnriemen wie "Gummibänder" auswirken.

Pi Mal Daumen ... Wenn du einen Laufweg von ca. 500 mm hast, also ca. 1100 mm Lang und einen mittelschweren Effektor hast bei Druckgeschwindigkeiten von 50-75mm/s, dann würde ich GT3 9 mm Breit mit Fiberglas nehmen (die Weißen) :-).
ist x-Fach teuerer als China 2Gt x6mm und die Pulleys, die ja auch funktionieren bei langsamer Druckgeschwindigkeit.
Eher eine Budgetfrage ...

Länger, schwerer und schneller, dann einfach verbreitern der Riemen .
GT2 GT3 oder 2GT-3GT (China) finde ich prinzipiell gut, da durch das runde Profil sie weicher ablaufen, als HDT .

HDT3 x9 mm kann man auch verwenden (grössere Pulleys mit weniger Zahneingriff -> groesserer Durchmesser mehr Weg ungenauer etc ...)

Bsp:

Bei DM36 hat GT2 -> 18 Zähne und HDT3 Bei 36mm -> 12 Zähne.
Wenn man genug Dampf hat, sind bei gt2 32 mm (16 Z , somit mindestens 6 Z im Eingriff) kein Problem. HDT3 bei 33 mm sind 11 Zahn -> 3-4 Z im Eingriff).
Wass ich damit sagen will , ist das für den 3d Druck alles geht und gut ist. Wahrscheinlichkeiten sind eben grösser (durchrutschen Dehnung etc..).


Kurz und Knapp (budget und Funktionalität):
[de.aliexpress.com]

[de.aliexpress.com]

Daaa kannst nix falsch machhhhe, gell :-)

Meine Meinung

Gruss
Angelo

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.17 08:22.


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
30. March 2017 12:07
Danke Angelo für die Links, jedoch benötige ich leider kurzfristig Ersatz und nicht in 4-6 Wochen! :-(

Also, nochmal, 9mm bekomme ich beim Hexagon nicht ohne tiefgreifenden Umbau realisiert. Also bleibt erstmal nur 6mm... Beim Hexagon habe ich ca. 80cm lange Laufwege (80cm Höhe), das heisst eine Riemenlänge von rd. 1,6m... Daher hatte ich mich ursprünglich für die Stahlriemen entschieden. Aber nun habe ich nach 128m Filament alle 3 getauscht, da sie an den Angriffspunkten der Pulleys gerissen sind.

Da ich nicht ausschliessen kann, dass die Pulleys ebenfalls Schrott sind, hätte ich gerne einen Tipp, wie ich kurzfristig an vernünftige Pulleys mit PASSENDEM Riemen komme.

Ich habe die genannten deutschen Shops mal durchstöbert, jedoch spätestens bei der Zahnscheibe habe ich ein Problem. Allenfalls sind diese vorgebohrt und müssen noch auf 5mm aufgebort werden. Dazu bin ich in Ermangelung von Maschinen und Wissen nicht in der Lage zu. Leider! Ausserdem erschliesst sich mir die Befestigung auf der Welle nicht (bei mir mit 2 Madenschrauben).

Also, hat noch jemand einen guten Tipp, wie ich hier weiterkommen kann? :-(

Gruß
Sven
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
30. March 2017 13:15
[www.ebay.de]

Die scheinen sehr gut zu laufen, konnte sie bis jetzt nur trocken testen.


Sparkcube XL, Arduino Due, RADDS, BlTouch, X-Carry Wurstnase v9, mABL, RepRap Discount Display mit selbst gebauten Adapter, Repetier 1.0.2, Repetier Server Pro auf einem Raspberry Pi Zero W
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
31. March 2017 03:15
Hallo Sven,

wäre es für dich dann nicht Sinnvoller zu überlegen in naher Zukunft auf 9 mm zu wechseln?
Bei der länge die du benötigst wirst du sonst denke ich immer Probleme mit dem Riemen bekommen.

Kann da zwar nicht mit Erfahrungswerten Trumpfen aber ich denke das du bei 6mm und deinen 800 mm Höhe den schon ordentlich auf Spannung bringen musst,
was sich wiederrum negativ auf den Riemen, die Pulleys sowie den Stepper auswirkt.

Hast du hier auch ein Bautagebuch das man bei dir mal luschern kann?

Gruß neotron
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
02. April 2017 07:41
Quote
neotron
Hast du hier auch ein Bautagebuch das man bei dir mal luschern kann?

Gruß neotron

Einfach mal in das Projekt Forum gucken
[forums.reprap.org]


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
14. April 2017 12:34
Ich hab probehalber einen DICE von china-2GT auf Gates Powergrip GT3 2M umgebaut, weil ich bei einem Großteil des bei mir auftretenden ringings/ghostings den Riemen im Verdacht hatte. Und das Ergebnis hat mich mehr als überrascht, die Artefakte sind fast vollständig verschwunden. Hätte nicht erwartet, dass es so einen großen Unterschied macht.
Link zum von mir verwendeten Riemen: [www.keilriemenexpress.de]
Gibt diesen Riemen nur in max. 1,83m Länge, sollte für deinen Delta aber reichen.

Gedrucktes Teil vorher/nachher exakt gleicher gcode:

alles 200mm/s, 10.000mm/s²




Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
14. April 2017 15:28
Hi Skimmy,

welche Pulleys hast Du denn verwendet? Ist offensichtlich nicht so einfach, taugliche mit 5mm Bohrung zu bekommen.

Viele Grüße,
Marc
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
14. April 2017 17:26
Ich habe schon diverse verschiedene gekauft, auch angeblich qualitativ hochwertige. Im Endeffekt habe ich einfach 10stk für 1€ gekauft und mir dann die 2 besten ausgesucht. Auf den GT3 Riemen kannst du normale GT2 Pulleys benutzen.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
14. April 2017 17:44
Er meinte vermutlich Gt3 in 9mm.... Und nicht 6mm wie du wahrscheinlich verbaut hast.
Btw danke für die Info. Wenn ich an meinen nochmal dran gehe werde ich mir auch mal welche drauf bauen.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
15. April 2017 11:31
Ich dachte den Powergrip GT3 gäbe es erst ab 3mm Teilung. Ziemlich interessant! Du hast wirklich nur den Riemen ausgetauscht und gleich fest gespannt?
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
16. April 2017 06:48
der Kommentare sind ja schon genug gegeben.
Wenn sich der Riemen immer an der selben Stelle abnutzt würde ich die Paarung von Riemen und Pulleys und den mechanische Aufbau überprüfen.
Im Einsatz bei unseren Druckern sollten die Dinger sehr lange halten. Meiner ist deutlich schwerer weil ja noch mit Fräsen (mehr Masse und höhere Kräfte ) - und die Riemen sind immer noch die ersten (von RepRapworl).

Fröhliche Ostern
Uwe94


Uwe94 Berliner
Drucker / mini CNC / Laser / Dualextruder 2x E3D / ArduinoMega / Eigenkonstruktion /[www.uwek94.com] /uwes3dprinter
Wenn Dropbox Link tot ist ( ab 01.09.2017 ) bei Bedarf bitte E-Mail an mich.
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
19. April 2017 08:24
Hallo zusammen,

kurzer Zwischenstand:

Nachdem ich irgendwie nicht weiter gekommen bin, habe ich nun den Riemen aus Angelos Link bestellt. Skimmys Tipp ist zwar auch sehr vielversprechend, jedoch wären dies mal eben 60 EUR für einen Versuch, lacht mich nicht aus, aber das ist mir irgendwie zu vage...

Pulleys habe ich vom selben Händler genommen und zwar diese hier.

Dauert jetzt ein wenig, aber aktuell habe ich die China GT2s ziemlich heftig gespannt und die Drucke sehen OK aus... Dennoch Potential nach oben! ;-)

Über den Umbau werde ich hier im Projekt-Thread weiter berichten.

Danke für die ganzen Tipps!

Gruß
Sven

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.17 08:24.
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
19. April 2017 09:47
Es gibt die PowerGrip doch in 6 mm Breite und 9mm Breite..
Vom Profil her müßten die mit den GT2 Riemen passen, auch bei den Pulleys

PowerGrip

Sind natürlich erheblich teurer, sind aber auf Dauer sicher die besseren..
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
19. April 2017 10:53
Quote
NikNolte
Es gibt die PowerGrip doch in 6 mm Breite und 9mm Breite..
Vom Profil her müßten die mit den GT2 Riemen passen, auch bei den Pulleys
...

Ja, ich weiß. Wird auch auf die Pulleys passen, jedoch sind mir rd. 60 Eur (nur für die Riemen) für ein ungewisses Ergebnis zu viel, siehe oben. Wenn ich selbes Ergebnis für 1/3 des Preises bekommen kann, nehm ich die günstige Möglichkeit. Auch wenn ich gerade die Gefahr eingehe, zweimal zu kaufen, weil die günstigeren Schrott sind!?

Quote
NikNolte
Sind natürlich erheblich teurer, sind aber auf Dauer sicher die besseren..

Teurer definitiv, besser? Keine Ahnung, gibt es dazu einen konkreten Vergleich, der diese These stützt? Nur weil teurer, muss es nicht auch besser sein. Und so viel besser, als dass es den 3-fachen Preis rechtfertigt (3-fach bei Kauf neuer Pulleys für den China-Riemen, ansonsten 6-fach nur der Riemen).

Wie versprochen, wenn der Riemen eingetroffen ist, werde ich in meinem Bautagebuch berichten.

Gruß
Sven
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
20. January 2019 16:47
Quote
Skimmy
Auf den GT3 Riemen kannst du normale GT2 Pulleys benutzen.

hier
Quote
NikNolte
Es gibt die PowerGrip doch in 6 mm Breite und 9mm Breite..
Vom Profil her müßten die mit den GT2 Riemen passen, auch bei den Pulleys
PowerGrip
Sind natürlich erheblich teurer, sind aber auf Dauer sicher die besseren..

finde ich den "Zahnriemen Powergrip GT3 2M | 2MR Teilung 2 mm" - aber leider NICHT als Meter-Ware, das ist mein Problem.
Weiss jemand eine Quelle für Meter-Ware?
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
22. January 2019 05:46
Servus!

Ich bin auch derzeit auf der Suche nach dem Riemen in Meterware. Bisher erfolglos.
Falls Du was findest lass es mich bitte wissen. Ich würd dann auch Bescheid geben.

VG
Mathias
Re: GT2-Riemen zum x-ten: Kaufempfehlung?
22. January 2019 07:32
Es gibt GT3 derzeit noch nicht als Meterware. Quelle: Kontakt bei Gates
Einfach geschlossene kaufen, die gibts bis 1.83m Länge


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen