Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern

geschrieben von socke 
GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
20. February 2019 10:47
Hallo Leute,
ich lese hier schon eine Weile mit und sehe immer wieder, dass viele Leute Gates POWERGRIP GT3 Riemen auf HTD-3M Rädern (z.B. von Mädler) verwenden. Ich habe dies für mein Projekt im Prinzip auch schon so eingeplant, bin jetzt aber über etwas gestolpert was mich stutzig macht:
Und zwar habe ich mir mal von Gates das Konstruktionshandbuch angeschaut (bei Bedarf nach 20099_E6_SYNCHRONOUS_DRIVE_DESIGN_MANUAL.pdf googeln), dort findet sich auf Seite 9 folgender Passus:

Die PowerGrip® GT3 8MGT und 14MGT Riemen laufen in PowerGrip® HTD®
Standardscheiben, die u.a. mit 8 mm und 14 mm Teilung erhältlich sind. Für
PowerGrip® GT3 2MGT, 3MGT und 5MGT Riemen sind Zahnscheiben derselben
Teilung erforderlich, also in 2 mm, 3 mm und 5 mm.

Heist das jetzt, dass nur GT3 Riemen mit 8 und 14mm Teilung auf HTD Scheiben verwendet werden können?
Oder anders gefragt, woher kann ich mir sicher sein, dass ich einen PowerGrip® GT3 3MGT Riemen (3mm Teilung) auf einer HTD-3M Zahnscheibe laufen lassen kann und dabei die optimale Präzision bekomme? Ich meine jetzt also keine Aussagen wie "das passt schon", sondern mal einen Verweis auf Datenblätter oder ähnliches Material vom Hersteller.

Danke schon mal im Voraus für alle Hinweise!
Re: GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
25. February 2019 13:07
Wirklich niemand?
Ich wäre auch dankbar, wenn jemand der diese Kombi schon etwas länger im Einsatz hat, etwas von seinen Erfahrungen berichten könnte. Also z.B. zur Präzision ober ob eventuell Abrieb auftritt.
Re: GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
25. February 2019 14:45
Hallo Socke,

die PDF aus der Du zitierst, lässt sich im Netz nicht finden, ergo können wir nicht helfen.
Es wäre sinniger, die PDF hier anzuhängen oder wenigstens einen Link da zu lassen. Erst selbst alles raussuchen zu müssen, steigert die Motivation nicht besonders winking smiley.

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
25. February 2019 14:49
Mädler:

Gates:


Herzl. Grüße

Edit: Falsches Bild angehängt

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.19 14:54.
Re: GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
25. February 2019 15:10
Hallo!

@ZipZap:
Ich hatte schon versucht die Datei hier anzuhängen, sie war aber leider zu groß, den originalen Link finde ich jetzt auch nicht mehr. Zum Glück habe ich die Datei noch und habe sie mal hier abgelegt.

@AlterBastler:
Ja, Gates gibt die Zahnhöhe mit 1.12mm, Mädler aber mit 1.2mm an. Meinst Du jetzt, dass die 80µm Unterschied ein Problem sind oder nicht? Entscheidend ist ja wohl auch die Form der Zahnung.
Re: GT3 3MGT Riemen auf HTD-3M Rädern
25. February 2019 15:39
Die Entscheidung mußt Du treffen.
Wenn ich auf meinem Meßschieber den Unterschied zwischen 1.1 und 1.2mm betrachte,
komme ich zu dem Schluss, das es nix macht, zumal die Zähne ja kürzer sind und die Zahnflanken
im oberen Bereich nahezu parallel. Ist aber nur meine Meinung

Herzl. Grüße
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen