Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. May 2011 14:14
Womit fügt ihr zwei Bauteile in einer STL zusammen?
Anders kann man ja mit Skeinforge keine zwei unterschiedliche Bauteile Gcodes erzeugen?
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. May 2011 14:31
mit Freecad, aber nimm die Version 10, in den Versionen 11 und 12 scheint beim import, export von STL Dateien was nicht zu stimmen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. May 2011 14:59
Ich verstehe gerade nicht wie ich die wieder als STL abgespeichert bekomme.
Habe nun z.b. 3 Bauteile eingefügt und sie anständig verschoben.

Aber ich kann die doch nun nicht mehr als stl abspeichern oder?
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. May 2011 15:03
Die mußt du über "Export" und dann STL-Fomat abspeichern


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
09. May 2011 13:54
Sagt mal gibt es für die Federn irgendein Spezialrezept?? winking smiley

Also Pullys sehen ja mittlerweile ganz gut aus.
Aber die Feder bekomme ich nicht richtig ausgefüllt in der Mitte.
Was kann ich da noch ändern?? Mit welcher Layerhöe druckt ihr die?
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
09. May 2011 14:21
Das selbe Prinzip wie bei den Pullys auch...Layerhöhe runter smiling smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
09. May 2011 14:36
Naja aber muss ich den da noch weiter runter wie bei den Pullys?? Das finde ich krass...
Aber werde es morgen mal probieren.

Noch mal ne andere Frage.
Weiß aber nicht ob es hier hin gehört.
Ein Kumpel hat mir was mit AutoCad gezeichnet und das wollte ich drucken. Er hat eine STL Datei erzeugt.
Konnte es auch mit netfabb öffnen.
Aber irgendwie konnte ich damit keine vernünftige STL erstellen.
Der Grundkörper würde grob angezeigt aber es haben ja fast alle Bahnen gefehlt.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
09. May 2011 14:40
ohne dem modell ist es nur raten... mach mal n bild des modells. vllt auch der bahnen...

welche layerhöhe verwendest du?


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
09. May 2011 14:55
Dann lass dir doch die AutoCad Datei geben und mach die STL-Datei selber mit Meshlab.

Soweit ich weis kann Meshlab das Format importieren.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
10. May 2011 04:50
Mir ist da gerade was auf gefallen...
Ich habe eigentlich Fillet immer aus. Im Zuge irgendwelcher Experimente hab ich das letzte Woche bei einem meiner Profile an geschaltet.

Jetzt wollte ich mit dem Profil Pullys machen... da rammt er mir mit dem letzten G-Code-Befehl vor dem End-Gcode die Düse 5mm nach unten. Also voll in das Teil rein.

Seit vorsichtig mit der Funktion Fillet . Ich hatte da Bevel an gemacht.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.11 06:41.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
14. May 2011 13:34
Hallo Freunde smiling smiley

heute brauche ich auch mal eure Hilfe.
Ich drucke ABS mit einer 0,35er Düse von Reprap-fab auf unbeheiztes Acrylglas. Der GCode kommt von Skeinforge 40. Ich habe noch Probleme mit dem nachlaufenden Filament, welches dann "Knubbel" formt.

Im Dimension Plugin habe ich schon folgende Einstellungen getroffen:
Extruder Retraction Speed = 20
Retraction Distance = 1.5
Restart Extra Distance = -0.2

Die Zeit, in der das Filament um 1.5mm zurück gezogen wird, reicht aber aus um Filament nachlaufen zu lassen.

habs mal Fotografiert - ich hoffe man kann erkennen, was ich meine. grinning smiley

was kann ich noch dagegen tun?

schonmal großen Dank für eure Hilfe im Voraus smiling smiley
Anhänge:
Öffnen | Download - Foto.JPG (359 KB)
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
14. May 2011 13:50
soweit ich mich entsinne hab ich bei retraction speed nen wert um die 50. vllt bist du etwas zu langsam um das filament effizient zurück zu ziehen. auch glaub ich weiter zurück zu ziehen (wert=3) jedoch beziehen sich meine angaben auf PLA(!!) was ja wieder ne ganz andere ecke, fals aber heut keiner mehr antwortet kannst du ja als notnagel meine werte mal ansteuern versuchen winking smiley


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
14. May 2011 17:42
Hi,
ich benutze die 40 leider nicht, aber bei der Vorgängerversion mußte man die Werte schon extrem hoch setzen...
da hab ich mit Werten um die 300 bei Extruder Retraction Speed und Werten um die 60 bei Retraction Distance gute Ergebnisse .

also verlass dich nicht unbedingt auf die Werte, experimentiere etwas...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
15. May 2011 14:39
Ich hab schon mal an einer Wikiseite für Skeinforge angefangen zu arbeiten. soll nicht allzu tief greifend sein, sondern nur als "Starthilfe" für Neulinge dienen.

Unten in meinen Links

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.11 16:09.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
23. May 2011 16:02
sass vorher eine weile im Zug, desswegn habe ich mal das hier angefange.
Wäre einfach mal schön wenn es zu skeinforge eine sinnvolo doku gäbe.
Ob man das jetzt als pdf oder wiki macht ist erstmal egal.
also wer lust hat kann da gerne was dazuschreiben..

[www.robotik.dyyyh.de]


my projects: [www.robotik.dyyyh.de] ...
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
23. May 2011 16:56
Warum nicht in deutsch ?
Ne englische Beschreibung gibt es schon

[wiki.bitsfrombytes.com]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
23. May 2011 16:56
Sieht doch schon recht gut aus für den Anfang. Auf die Gefahr hin, dass ich es überlesen habe: ist da auch so eine Art Tutorial dabei?


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
30. May 2011 09:54
nur falls mal noch jemand darüber stolpert - eure Tips um die "Knubbel" los zu werden waren goldrichtig:

SF 40 Dimension fahre ich jetzt mit folgenden Einstellungen:

Extruder Retraction Speed = 90
Retraction Distance = 1.0
Restart Extra Distance = -0.1
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
27. June 2011 13:17
Hier mal Quer lesen lohnt sich ....


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
27. June 2011 13:39
Quote
"Knubbel" los zu werden waren goldrichtig

Mit Knubbel meinst du Jene, die am Rand schon mal entstehen???


IR_BLUE.jpg
iRapid
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
04. July 2011 14:02
[picload.org]

Ich habe nun das Infill besser hinbekommen.
Aber nun habe ich an den Außenlayern so "blasen" hat jemand ne idee wie man das noch besser hinbekommt.

Hoffe die Qualität des Bildes ist okay smiling smiley
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
04. July 2011 14:09
Wenn der außen diese Wellen wirft hast du meistens noch etwas zu viel Material. Also mit der Flowrate noch was runter.
Oder mit der Geschwindigkeit für den Perimeter etwas hoch. Eins von beidem.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 08:32
Hallo,
ich beschäftige mich auch schon seit ein paar Monaten mit alternativen Anwendungen von Skeinforge im RP-Bereich und will um den Perimeter ein zusätzliches konturtreues Shell-Filament legen, also nicht wie bei der Fill-Funktion zwischen Perimeter und Füllstruktur.
Eine ähnliche Funktion gab es in einer älteren skeinforge-Version mit der skirt-Funktion mal, allerdings soll bei meiner Anwendung wirklich für jede Schicht ein konturtreues Filament um den Perimeter gelegt werden, ähnlich eines Offsets in er x-y-Ebene.

Weiß jemand, ob es dazu in skeinforge eine Einstellmöglichkeit gibt, die ich evtl. bisher übersehen habe?
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 08:57
Mir scheint das keiner so richtig Skeinforge durchschaut... ich jedenfalls nicht. Einer der das kann sollte mal Seminare geben... sicher kann man da auch was verdienen...


IR_BLUE.jpg
iRapid
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 09:08
Dusk Wrote:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
> ich beschäftige mich auch schon seit ein paar
> Monaten mit alternativen Anwendungen von
> Skeinforge im RP-Bereich und will um den Perimeter
> ein zusätzliches konturtreues Shell-Filament
> legen, also nicht wie bei der Fill-Funktion
> zwischen Perimeter und Füllstruktur.
> Eine ähnliche Funktion gab es in einer älteren
> skeinforge-Version mit der skirt-Funktion mal,
> allerdings soll bei meiner Anwendung wirklich für
> jede Schicht ein konturtreues Filament um den
> Perimeter gelegt werden, ähnlich eines Offsets in
> er x-y-Ebene.
>
> Weiß jemand, ob es dazu in skeinforge eine
> Einstellmöglichkeit gibt, die ich evtl. bisher
> übersehen habe?

Sowas hab ich noch nicht gesehen, wäre auch unlogisch, dann dann würden Bohrungen ja kleiner und das Teil außen größer .

Was willst denn damit erreichen ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
VDX
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 09:32
... das ist im CAD-Programm evtl. durch Projektion, Elevation und Reskalierung einfacher zu realisieren ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 10:17
Quote

Sowas hab ich noch nicht gesehen, wäre auch unlogisch, dann dann würden Bohrungen ja kleiner und das Teil außen größer .

Ich glaube er meint da eine zusätzliche Bahn parallel zum Perimeter innerhalb des Bauteils. Das haben die Zahnräder, die Du mir mal gestiftet hast, auch.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
05. July 2011 11:10
"um den Perimeter ein zusätzliches konturtreues Shell-Filament legen, also nicht wie bei der Fill-Funktion zwischen Perimeter und Füllstruktur."

das ist das was bei den Zahnrädern ist. Da kann man die Shells anpassen, dann werden INNEN parallel zum Perimeter nochmal Linien gezogen. Das mache ich immer um die Teile außen stabiler zu machen.

Er will aber AUßEN noch eine drum haben.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
06. July 2011 07:54
Danke erstmal für euer Interesse und den schnellen Antworten zu meiner Problematik.

So wie Stoffel15 das verstanden hat, habe ich es gemeint.

Zur Erklärung:
Die äußeren zusätzlichen Shells um die Perimeter sollen die Aufgabe eines konstanten Aufmaßes um die Soll-Kontur erfüllen, weil ich mit dem Gedanken spiele, das Modell später durch Nachbearbeitung auf bessere Oberflächen zu trimmen.

Natürlich habe ich auch schon eine Skalier-Funktion dabei gedacht, aber leider ist diese vom Gesamtvolumen abhängig, obwohl mir ein einziges schmales Filament unabhängig von der Bauteilgröße reichen würde.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
02. August 2011 04:08
Hat jemand von euch schon mal mit skeinforge gefräst? Also ich würde das gerne mal machen. Die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe ist: einfach einspannen und mal eine Linie abfahren.

Ich möchte aber nicht nach 2 mm gefräst den Endschalter verschieben und dann nochmal abfahren lassen.

Da dachte ich, ich nutze doch mal dieses Milling-profil in skeinforge, aber das funktioniert überhaupt nicht. Er öffnet die Dateien noch nicht mal. oder meckert.

Deswegen frage ich mal in die runde wer damit schon Erfahrungen hat. Oder weiss wie man den reprap von oben nach unten abfahren lassen kann.

LG und danke
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen