Planung eines 3D-Druckers - welche Software nutzen?
16. February 2017 04:14
Hallo zusammen,

nachdem ich mit meinem Prusa i3-Klon (Zonestar P802Q) 3D-Drucker-Blut geleckt habe, möchte ich nun meinen eigenen Drucker bauen.

Es soll ein CoreXY-Drucker werden, Ideen habe ich schon einige sammeln können (Vorbilder: SparkCube/D-Bot/J-Bot, Rahmen und X/Y-Achse aus V-Slot Linearführungen, Z-Achse mit Riemen statt Gewindestangen).

Noch nicht sicher bin ich mir wegen der Anzahl der druckbaren Teile. Je weniger ich drucke, dachte ich mir, desto stabiler und steifer wird der Rahmen.

Nun merke ich gerade, dass ich mit meinen händischen Zeichnungen (ich habe absolut keine Erfahrung im Maschinenbau, Elektronik-Bereich o.ä.) nicht wirklich weiterkomme.

Welche CAD-Programm könnt ihr mir zur Planung empfehlen? Sind die von mir benötigten Teile wie V-Slots, Stepper-Motoren, Riemen usw. denn dort schon als Modelle verfügbar, oder muss ich diese erst "erschaffen"?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße
Mischa
Re: Planung eines 3D-Druckers - welche Software nutzen?
16. February 2017 05:03
Hi,
zu bezahlbarer CAD-Software kann ich leider nichts sagen da ich das Glück habe, auf einen Rechner mit Solid Works zugreifen zu können. Was das Einbinden von standart Teilen angeht: GrabCad sollte Deinen Bedarf decken!

Grüße
Manuel


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, meine kommerzielle Webseite
Re: Planung eines 3D-Druckers - welche Software nutzen?
16. February 2017 12:33
Das Thema wurde bereits zigfach diskutiert, einfach auch mal die Suche benutzen...

[forums.reprap.org]

Gruß Michael


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker:
Wersybot - seit 2012 smiling smiley
JGAurora A5
CR10-V2
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen