Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Marlin oder Repetierhost

geschrieben von cheffeundwackl 
Marlin oder Repetierhost
22. February 2017 12:58
Hallo, Ich mach gerade mein ORDBot neu. Seither hab ich Marlin benutzt. Vor einiger Zeit hab ich mir das Diamont Hotend (3Farben) zugelegt. Auf der RepRapMe Seite wird ja die Integration der beiden Firmware-Versionen beschrieben. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich für Marlin eine spezielle Version (Weiterentwicklung?) einsetzten, Repetier kann von Haus aus mit verschiedenen Farben umgehen. -> habe ich das so richtig verstanden?

Bei Repetier wird am Anfang irgendwas mit Eeproms erzählt. Ich hab das so interpretiert, dass ich dadurch über die PC Software (nicht die Programmierumgebung) die Firmwarewerte ändern kann. Ist das so richtig?

Langfristig (nicht heute, nicht morgen aber wenn ich etwas Zeit habe) will ich folgendes machen:
- Autobedlevel
- CoreXY Drucker
- Druckkopf-Wechselsystem (entweder auf dem X Schlitten parken (wie z. B. 3D Proto) oder wie ein Werkzeugwechselsystem)
- Filamentkontrolle (es läuft noch / es steht)

Was für eine Version ist zukunftssicherer?
Re: Marlin oder Repetierhost
22. February 2017 15:03
Auf jeden Fall Repetier FW


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 01:10
Wenn du bessere Oberflächen und ruhigeren Druck
und einen Smoozy Stepperlauf haben willst, must du MArlin nehmen.
Auch wenn manchner sagt repetier
Ich hab,s vermessen und auch verglichen und es ist so

Bei RepetierFirm passiert seit fast 1 Jahr nix mehr, anscheinend die Lust verloren
Auch die u8glib die verwendet wird ist veraltet
In Marlin wird seit ewigen zeit schon den neue u8glib2verwendet
Und dann der Bug bei dem ( zum glück relativ selten) die Temp Reglung vom Hotend überschiesst und dann
der Druck einfach mittendrin stehenbleibt wird auch nicht verfolgt
Da Programmiert ja auch nur der Programmierer selber
Bei MArlin sind das jede menge Leute weltweit !

Und was auch Mist ist das auch bei RepetierHost programmtenisch seit über 1 Jahr nichts passiert !
Die Hostversion ist auch schon ewig alt
Und die aktuelle Cura,slicer Version in 2version ist nicht eingepflegt worden noch nicht mal die 15ner Vorgängerversion
auch die aktuelle Slic Prusaversion ist nicht mal auf die schnelle eingefügt wurden da passiert NULL


Hardwarekiller



Seit 2011 und damit 11 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 08:49
Warum wird hier eigentlich immer Repetier empfohlen?
Marlin ist doch viel besser. Ich habe auf Empfehlung von toolson mit Repetier angefangen und nach einer Woche testweise gegen Marlin ersetzt und nie mehr zurückgeschaut.
Marlin ist viel angenehmer zu konfigurieren. Läuft absolut fehlerfrei und lässt sich leicht erweitern.

Und sobald der HAL in Marlin fertiggestellt ist, gibt es auch für 32 Bit Boards kein Argument mehr für Repetier.

Oder um es mal in den Worten von Fridi zu sagen:
Auf keinen Fall Repetier FW


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 10:12
Moin moin aus HU.
Es kommt doch immer darauf an, was man bewerkstelligen will. Zeige mir mal eine Marlin-Version, wo ich 5 Extruder so steuern kann, dass ich Filamente mischen und neue Farben generieren kann oder gibt es in Marlin die Möglichkeit, einen Steppermotor mit der Positionsangabe 1...... bis 5 und mehr hin und her fahren zu lassen. Die CPU kennt immer die Stellung des Steppers und fährt automatisch zu dem gewünschten Punkt.


PS: Ich habe mal eben nachgeschaut. Auf Toolsons Seiten wird auch die Repetier-FW vorgestellt. Warum hat er gewechselt?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.17 11:26.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 10:19
Ich glaube man kann nicht pauschal sagen, dass hier immer nur Repetier empfohlen wird.
Ich für meinen Teil empfehle, dass man anhand der benötigten Features auswählt.

Beispiel Sparkcube v1.1 XL:
Motorisiertes Bed-Leveling mit drei Z-Motoren, Repetier kann es, Marlin als ich zuletzt nachgesehen habe noch nicht.
Exotisches Feature, zugegeben spinning smiley sticking its tongue out

In vielen anderen Konfigurationen mag Marlin die bessere Wahl sein, das soll jeder für sich im Einzelfall entscheiden.
Wer diese Entscheidung nicht fundiert treffen kann muss eben nachfragen und mit den Antworten leben.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 14:46
Ich habe beide im Einsatz und muss sagen. Wenn du druckst wirt du die Unterschiede nicht merken. Beide erzeugen gute Ergebnisse. In Kleinigkeiten unterscheiden sie sich.

Repetier hat mehr Einstellungen für den EEPROM. Man muss nicht so oft kompilieren. Die Z-Höhe im ersten Layern einzustellen finde ich gut.

Persönlich finde ich ABL in Marlin einfacher gelöst. Filamentkontrolle kenne ich nur von Repetier.

Druckkopfwechsel sind bei beiden gleich. Beide Druckköpfe müssen immer den gleichen Thermistor haben, sonst ist neu kompilieren angesagt.

Repetier hat eine Weboberfläche zur Konfiguration. Marlin nur die Configuration.h Was im ersten Moment bei Repetier einfacher aussieht, stellt wegen zu wenig Hilfe zu den Menüpunkten schnell als Nachteil heraus. Häufig musste ich bei Repetier erst mal googeln was das Häkchen macht. Marlin hat inzwischen recht aufgeräumt Kommentare über der Einstellung in der Configuration.h.

Einen Favoriten habe ich nicht. Beide funktionieren.


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 15:06
Wer hat denn den Hardwarekiller wieder aus dem Keller gelassen? drinking smiley

Alleine dieses Jahr wurden bei Repetier 42 Commits erzeugt. Also nix los seit einem Jahr stimmt mal gar nicht. Ich nutze das zwar nicht, aber so schlimm ists nu auch net.

Marlin ist mittlerweile sehr überfrachtet mit Features. Ob man das alles so braucht... Aber ich will hier jetzt auch kein Firmware-Bashing betreiben.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 16:34
Quote
Fridi
PS: Ich habe mal eben nachgeschaut. Auf Toolsons Seiten wird auch die Repetier-FW vorgestellt. Warum hat er gewechselt?
Das hast du wohl falsch verstanden. Ich habe mit Repetier angefangen, weil mein Drucker nach toolsons Design gebaut ist und ich bei der Firmware auch seiner Empfehlung gefolgt bin.
Später habe ich dann Marlin getestet und bin seitdem nicht mehr zu Repetier zurückgewechselt.

Quote
Wurstnase
Marlin ist mittlerweile sehr überfrachtet mit Features. Ob man das alles so braucht... Aber ich will hier jetzt auch kein Firmware-Bashing betreiben.
Die sind da aber auch sehr vorsichtig. Features werden immer so integriert, dass sie im Normalfall gar nicht mitkompiliert werden, wenn sie nicht aktiviert sind.


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Marlin oder Repetierhost
01. March 2017 17:00
Ich hab zum Anfang beide ausprobiert und bin auch ziemlich schnell bei Marlin hängen geblieben. Der für mich als Anfänger ausschlaggebende Punkt war die nicht wirklich gute Dokumentation zu Repetier (oder ich war zu blöde die zu finden).

@Pips
Marlin hat in der RC8 "Filament Runout Sensor" und auch "Filament Diameter Sensor" drin.


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Marlin oder Repetierhost
02. March 2017 05:16
Quote
Pieps
Repetier hat eine Weboberfläche zur Konfiguration. Marlin nur die Configuration.h Was im ersten Moment bei Repetier einfacher aussieht, stellt wegen zu wenig Hilfe zu den Menüpunkten schnell als Nachteil heraus. Häufig musste ich bei Repetier erst mal googeln was das Häkchen macht. Marlin hat inzwischen recht aufgeräumt Kommentare über der Einstellung in der Configuration.h.

Das und die lückenhafte Dokumentation sind echte Probleme bei Repetier.
Das lustige (oder traurige) an der Sache ist: Die Configuration.h ist sehr gut dokumentiert

Sobald man den doofen Konfigurator nutzt sind alle diese Kommentare futsch.
Den kann man natürlich auch nicht benutzen und damit den "Vorteil" gegenüber Marlin verlieren.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.03.17 05:18.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Marlin oder Repetierhost
02. March 2017 09:55
Danke! Ich werde mich wohl doch nochmal zum Spaß mit Repetier befassen grinning smiley
Hatte immer die Config.h aus dem Kofigurator und hab deswegen das Kotzen bekommen, da keine Doku da war smiling smiley
Ich Arbeite lieber mit der Config, als mit som komischen tool grinning smiley


Sparkcube XL, Arduino Due, RADDS, BlTouch, X-Carry Wurstnase v9, mABL, RepRap Discount Display mit selbst gebauten Adapter, Repetier 1.0.2, Repetier Server Pro auf einem Raspberry Pi Zero W
Re: Marlin oder Repetierhost
06. March 2017 00:17
Quote
Wurstnase
Wer hat denn den Hardwarekiller wieder aus dem Keller gelassen? drinking smiley


Alleine dieses Jahr wurden bei Repetier 42 Commits erzeugt. Also nix los seit einem Jahr stimmt mal gar nicht. Ich nutze das zwar nicht, aber so schlimm ists nu auch net.

Marlin ist mittlerweile sehr überfrachtet mit Features. Ob man das alles so braucht... Aber ich will hier jetzt auch kein Firmware-Bashing betreiben.

1 Ich schaue nicht vom Keller nach oben,
sondern von oben herab !grinning smiley
2 Meinen Entwicklerwerkstatt hat einer hochgelegene freie Umsicht, ich muss nicht in eine dunklen kalten Keller,
daher bitte nicht von sich auf andere schliessen

Tja, nur die Work0.92 Version die als RC also als stabil zum verwenden und freigegeben ist ( die auch auf der WWW Seite ist ), die ist am 10 April 16 das letzte mal angefasst worden, das mal zum Thema Commits, und DIE Version ist massgeblich, nicht die Development die nicht freigegeben ist
Ist also mom. mal kurz gerechnet 11Monate her , also ich nenne das uralt.
In der Zeit gab es 3RC Marlinversionen, vom Repetier NULL
Noch nicht mal 2 Wagen auf einer X Achse kann Repetier.
Marlin kann das, und das seit über 1,5 Jahren !

Copymode

2 Extruder druck

Und von den commits Leuten programmieren aber nur >=2 Leute
Tja, und Bugs kommen nicht raus
Und der Bug in der Temp Reglung Hotend ist bei Repetier immer noch enthalten,
mancher nennt das sogar "Feature" wenn der Druck aus unerfindlichen Gründen mitten im Druck hängen bleibt.


Hardwarekiller

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.17 00:25.



Seit 2011 und damit 11 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Marlin oder Repetierhost
06. March 2017 01:26
Du scheinst doch eigentlich Ahnung von der Materie zu haben.
Dann lass doch bitte dieses Firmware-Bashing, gerade wenn du zumindest teilweise im Unrecht bist.
Dual X kannst du im Konfigurator einstellen: [github.com]

Bei Marlin muss man auch wissen, dass keine traditionellen Versionsnummern genutzt werden sondern RCs, also Kandidaten für ein Release aber eben kein Release.
Das ist meiner Meinung nach bei beiden nicht optimal, die Repetier-Anwender wissen was sie installieren.

Den Witz mit dem Keller hat glaube ich außer dir jeder verstanden, ganz unabhängig davon wo du deine Werkstatt hast.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Marlin oder Repetierhost
08. March 2017 00:12
Quote
microfortnight
Du scheinst doch eigentlich Ahnung von der Materie zu haben.
Dann lass doch bitte dieses Firmware-Bashing, gerade wenn du zumindest teilweise im Unrecht bist.
Dual X kannst du im Konfigurator einstellen: [github.com]

Bei Marlin muss man auch wissen, dass keine traditionellen Versionsnummern genutzt werden sondern RCs, also Kandidaten für ein Release aber eben kein Release.
Das ist meiner Meinung nach bei beiden nicht optimal, die Repetier-Anwender wissen was sie installieren.

Den Witz mit dem Keller hat glaube ich außer dir jeder verstanden, ganz unabhängig davon wo du deine Werkstatt hast.


Wer hat den dich aus dem Keller gelassen ?

Da du das ja so lustig findest spreche ich dich auch mal so an, komisch oder, wenn man so angesprochen wird.

Stimmt, jetzt find ich,s auch lustiggrinning smiley gerade wenn ich mir vorstelle wie du das jetzt liesst, du bestimmt eher weniger lustig

1 Tja Generation Google Wissen, wie immer selber NIE getestet aber erst mal behaupten typischeye rolling smiley
Man kann Dual X zwar einstellen, funktioniert aber nicht richtig

2 RC ist sehr wohl als Release Version gedacht die als Bugfrei gild und für User gedacht ist die keine Software-Probleme haben wollen
ich hab bis vor 3 Jahren da auch etwas an der 8Bit mitgeschrieben also erzähl mir nicht wie das zu sehen ist, du bist ja noch nicht mal 1 Jahr hier im Forum um das zu beurteilen.

3 Obliegt es dir im Forum nicht hier mir erklären zu wollen ob ich was verstanden habe oder nicht, du bist hier nicht der Aufseher der hier User zurecht rückt,
wenn du ein Problem hast melde es dem Admin


Hardwarekiller

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.17 00:35.



Seit 2011 und damit 11 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Marlin oder Repetierhost
08. March 2017 02:06
Quote
Hardwarekiller
Quote
microfortnight
[...]
Den Witz mit dem Keller hat glaube ich außer dir jeder verstanden, ganz unabhängig davon wo du deine Werkstatt hast.

Wer hat den dich aus dem Keller gelassen ?

Da du das ja so lustig findest spreche ich dich auch mal so an, komisch oder, wenn man so angesprochen wird.

Das ist schon OK, ich war nur kurz zum Lachen da unten grinning smiley

Wenn Dual X in Repetier für dich nicht funktioniert könntest du ja einen Bug-Report erstellen.
Falls es wirklich nicht funktioniert sollte man Marlin nehmen, wie ich oben sagte, auswählen anhand der Features die man benötigt.
Oder mithelfen den Fehler zu beseitigen, ich baue mir aber deswegen jetzt kein Dual-X auf um es selbst zu probieren.

Die Bedeutung von RC ist eine andere, auf ein RC sollte recht bald ein Release folgen.
Wenn man mehrere RCs baut sieht das von außen nach einem Problem mit der Software-Qualität aus.
Mir ist schon bewusst, dass die RCs bei Marlin stabil funktionieren.
Das macht aber aus einem RC noch kein Release.

Ich hab irgendwie nichts mehr zum Thema beizutragen und gehe jetzt wieder in den Keller.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Marlin oder Repetierhost
08. March 2017 13:49
Oha, ich sehe schon, da hab ich bei einigen ein heikles Thema angestoßen.

Meine Erfahrung bisher:
- Marlin hab ich zum laufen gebracht, mit Hilfe von Onlinedoku und Foreneinträgen
- Repetier noch nicht -> OK ich bin über den Onlineeditor gegangen (wird ja auch autom. aufgerufen) aber der hat mir nur Fehler ausgespuckt.... und die Fehlermeldung hab ich bisher nicht gelöst bekommen.

Für mich als NICHT Firmawareprofi -> aktuell tendiere ich eher zu Marlin, warum?
- bessere Doku der Abschnitte
- und ich hab's zum laufen gebracht.
- Farbe mischen, was wohl eine Stärke von Repetier ist, benötige ich nicht.
Ganz nebenbei. Ich habe mal 10€ gespendet und ne Frage gestellt -> warum bekomme ich eine Compiler- Fehlermeldung wenn ich den Code aus dem Webfrontend aufspiele -> da scheint es einen Fehler zu geben. Im Internet hab ich keine Antwort gefunden, gemeldet haben sich die Entwickler nach 1 Woche auch nicht. Scheint die Aussage von Hardwarekiller zu unterstreichen. Dass ich für 10 Euro kein 24h Service erwarten kann ist klar. Mal sehen, ob sich da noch was tut. Aufgeben will ich es noch nicht.

... und dann noch: es sollte sachlich bleiben.
Gruss Cheffeundwackl.
Re: Marlin oder Repetierhost
08. March 2017 14:48
Weil du das gerade wieder ansprichst. Marlin kann Mixing und Switching Extruder

[github.com] (Configuration.h)
[github.com] (Merged Pull Request)


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Marlin oder Repetierhost
08. March 2017 16:08
Der Hardwarekiller wie er halt ist. Über nen Jahr Abstinenz und poltert wieder los.
Warum schreibt eigentlich keiner das RepetierHost keine Firmware ist?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 00:40
Hallo cheffeundwackl,
Ich habe ebenfalls einen Ordbot umgebaut auf Diamond hotend. Ich bin auch der Meinung, daß es mit Marlin besser um Doku bestellt ist. Es scheint wie immer eher eine Art von religiösem Glaubenskrieg zu sein, was ich hier lesen konnte.
Leider ist es mir noch nicht gelungen, im Testbetrieb alle drei Extruder zu bewegen.
Wie sieht das bei dir aus, bekommst du im Menü alle drei Extruder angezeigt oder bewegen sich die drei parallel?
Bekommst du beim Aufheizen für die drei Düsen neben den 3 Temperaturen auch deren drei Sollwerte angezeigt?
Ich komme hier nicht weiter.
Gruß, Michael
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 05:11
Hallo Michael,
Kurz mein Status: Nachdem mein Finanzministerium (Frau) einen glücklichen Moment hatte, hab ich mir ganz schnell das Hotend mit allen Teilen bestellt. Seither liegt das rum. Ich dachte wenn ich schon umbaue dann richtig. -> Ordbot in ein Gehäuse, Elektrik aussen, alles mit steckbaren Trennstellen (Gehäuse, Druckerachsen), Umbau von mechanischen Schaltern auf Lichtschranken usw.). Derzeit läuft er richtig klasse, aber nur mit einem Hotend. Firmware ist aktuell Marlin.

Bei der Recherche zu den ganzen Parametern (ich hatte ja immer das Diamont im Blick) bin ich auf das hier gestoßen: [www.thingiverse.com].
Inzwischen bin ich der Meinung das ist die bessere Lösung. Es hängt aber noch an den Slicer Einstellungen, da ich hier tendenziell ein Script brauche. Marlin unterstützt das ja von Haus aus. Aber an dieser Stelle stockt es.

Ich habe inzwischen mit dem CAD Programm den Diamonttrichter nachgezeichnet, direkt zum Anflanschen an den L-Schlitten (X Achse). Den kannst Du gerne haben. Ich habe diesen aber noch nicht gedruckt um zu prüfen, ob alles korrekt ist.

Nebenher konstruiere ich mir ein Core XY Drucker auf Basis der Makerslide Profilen. Bauraum 300x300x300. Hier soll auf alle Fälle das Switch-Hotend ran.

Ich bin aktuell für alle Schandtaten offen. Ob da dann ein Diamonthotend oder ein Switch Hotend dran hängt ist mir derzeit egal, es soll nur gut funktionieren. Meine Stärke ist das mechanische und die Konstruktion. Elektrik und Firmware -> naja, da bin ich froh dass es das Forum und das Internet gibt. Von dieser Seite aus gesehen, helfe ich gerne auch mit Try and Error sich an die Lösung ran zu robben. Aber schnelle Lösungsansätze sehen anders aus. - Leider -.

Du kannst mir gerne mal Deine Version von Marlin zusenden, ich probiere dann immer mal wieder verschiedene Parameter. Das Hotend zu wechseln ist ja dank meiner neuen Steckverbindungen kein Problem mehr. :-)

Ich kann Dir gerne mal die Konstruktionen, die ich für den ORDBOT erstellt hab, zukommen lassen. Bzw. ich müsste die Teile endlich mal auf Thingiverse hochladen. [www.thingiverse.com]. Dort ist nur ein Bruchteil.

Gruss aus dem Ländle
Cheffeundwackl
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 11:56
Hallo,
Die Lösung mit dem Switch ist technisch interessant, aber mechanisch aufwendig und ich glaube auch schwer zu justieren.
Ich hatte nach dem Single hotend auch schon zwei dran, aber fix eingestellt. Marlin hat damit gut funktioniert.
Die Halterung für den Diamond habe ich ein wenig modifiziert, damit ich sie mit drei Schrauben befestigen kann. Zwei Schrauben erscheinen mir zu instabil.
Ich hänge ein paar Bilder an, damit man den aktuellen Zustand sieht.
Leider bin ich mit Marlin noch nicht weitergekommen. Werde versuchen, das file zu schicken.
Grüße aus Wien, Michael
Anhänge:
Öffnen | Download - image.jpeg (119.3 KB)
Öffnen | Download - image.jpeg (120.9 KB)
Öffnen | Download - image.jpeg (144.7 KB)
Öffnen | Download - image.jpeg (99.8 KB)
Öffnen | Download - image.jpeg (67.9 KB)
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 12:49
Hallo,
ich hab Dir mal ein paar Fotos von meinem angeängt für den anpassten Druckkopf. Ich hab das so konstruiert, dass die Befestigung am Blechwinkel ganz nahe Befestigungspunkt des Halters ist, so dass da keine Bewegung zwischen Düsenspitze und Schlitten sein dürfte. Das STL hänge ich kurz auf Thiniverse hochgeladen. Guggst Du Da: [www.thingiverse.com]

Die 3 Extruder auf dem Ende des Druckers würde ich an die Seite machen, das wäre mir von den Erschütterungen zu Kopflast / Hebel.
Aber nun zum Grundproblem. Wie gesagt ist Firmware nicht meine Stärke. Ich komme erst Ostern wieder dazu mich um die Firmware zu kümmern. Da hab ich Urlaub und kann mich intensiv um mein Hobby widmen. Ich wäre Dir aber sehr dankbar wenn Du mich benachrichtigen könntest wenn Du die Lösung gefunden hast. Du bist ja schon sehr nahe am Ziel. -> kann Dir da nicht RepRap.ME helfen?

Zum Thema switch -> das mit dem fixieren ist mechansich lösbar. Ich lasse den Servo vorgespannt gegen einen Anschlag laufen, dann kann sich das nicht verstellen und ist fixiert. Ich habe hier eher das Problem, dass ich aktuell nicht weiß wie ich Slic3r beibringen soll, vorher immer die Kommandos auszuführen, die ich da brauch.

Gruss Cheffeundwackl
Anhänge:
Öffnen | Download - Clipboard01.jpg (97.7 KB)
Öffnen | Download - Clipboard02.jpg (147 KB)
Öffnen | Download - Clipboard03.jpg (143.1 KB)
Öffnen | Download - Clipboard05.jpg (159.1 KB)
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 14:49
Hallo,
Sieht super aus, dein Halter. Leider kann ich noch nichts ausdrucken.....
Wird aber nachgeholt!
Welches CAD Programm verwendest du? Das sieht ja echt super aus!
Ich habe mich zuerst auch mit dem slic3r geplagt, aber das Programm hat mir zu wenig geboten.
Ich verwende nun Simplify3d und bin sehr zufrieden damit.
Habe kurz nachgesehen, es gibt die Möglichkeit ein Script für den Werkzeugwechsel vorzusehen.
Den richtig guten Platz für die Extruder habe ich noch nicht gefunden. Die Schläuche sollten nicht zu lang sein
und sich gut mitbewegen können. Die Filamentzufuhr soll auch leicht laufen und das Druckbett nicht stören.
Mit dem doch recht simplen Gestell ist es nicht so einfach.
Wenn ich die Lösung finde, stelle ich sie ins Forum.
Gruß, Michael
Re: Marlin oder Repetierhost
09. March 2017 16:22
Hallo,
ich kann beruflich Catia nutzen.Ich bin zwar kein Konstrukteur, aber wenn da ne Maschine frei ist, schalte ich mich da drauf und kann konstruieren. Damit kannst Du alles machen. Damit hab ich das gemacht. Erst STL importiert, umgewandelt in natives Part. Das war die Hauptarbeit. Dann noch ein Stützchen ran, förtsch war das Teil.
Ich hab das mit dem Filamentwechsel und Kommando M280 an Simplify3d geschrieben. Die haben mir vor ca. 2 Stunden geantwortet. Mein Vorhaben mit Servo sollte gehen. Ich hab mir schon den Servo in der Bucht bestellt. Ist auf dem Transportweg.
Ich werde den Wechselkopf umkonstruieren auf dieses Blech [shop.myhobby-cnc.de]. Hat den Vorteil, dass ich näher am X Schlitten bin und dadurch genauer bin.
Mein Hadron ist inzwischen in der Kiste. Siehe Bild. Dort hab ich noch Fensterfolie montiert und kann die Kiste verschließen, so dass es auch wunderbar mit ABS geht.
An der Kiste hab ich seitlich diesen (natürlich selbstkonstruierten) Extruder rangehängt. Über den Riemen hab ich eine thermische Entkoppelung. Bei den direkt angetriebenen hatte ich immer das Problem, dass wenn ich zu schnell drucken will (>200mm :-)), ich den Strom auf dem Treiber hochsetzten musste. Dann wurde das Zahnrad zu heiß und ich hatte Filamentstau, da das Filament schon auf dem Zahnrad geschmolzen ist. Flexmaterial kann ich auch durch diesen Bowden jagen, da der Schlauch bis zum Antriebsrad geht, ohne Fitting.
[forums.reprap.org]
[forums.reprap.org]
(kannst Du gerne auch als STL haben)
Wie gesagt, ich gehe jetzt mal den Weg mit dem Wechselkopf. Würde mich aber freuen, wenn du das mit dem Diamont hinbekommst. ---- ich will ja noch den andern Drucker bauen :-)

Edit 10-03-17
Was mir im Zusammenhang mit Simplify3d noch einfällt, eine Frage die Du mir vielleicht beantworten kannst. Wenn ich die IF Bedingungen im Toolchance habe. Kann ich dann den G-Code nach wie vor von SD Karte starten, oder muss ich dann immer den Computer mit laufen lassen?

Gruss Cheffeundwackl

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 03:26.
Anhänge:
Öffnen | Download - PAPA_170309.JPG (99.7 KB)
Re: Marlin oder Repetierhost
10. March 2017 15:03
Hallo, leider kann ich das nicht beantworten. Ich arbeite immer von SD Karte und Anweisungen im Toolchange hatte ich noch nicht verwendet. Aber bisher wurden alle Gcodes ausgeführt.
Gruß, Michael
Re: Marlin oder Repetierhost
29. March 2017 04:07
Quote
Michael1342
...
Ich bin auch der Meinung, daß es mit Marlin besser um Doku bestellt ist. Es scheint wie immer eher eine Art von religiösem Glaubenskrieg zu sein, was ich hier lesen konnte.
...

Bei der Frage Repetier vs. Marlin gibt es immer "Glaubenskrieg. (Ist wie Windows vs. Linux smiling smiley )
Ich habe zwei Drucker mit Repetier laufen, davon ist einer CoreXY, der eigenentwickelt wurde (Großraum)
und einen kleinen Delta mit Marlin.

Meine Einschätzung:

Marlin:
- "gefühlt" weiterer Verbreitung
- viele Infos zu finden
- ABL war recht schnell am Laufen (oder nur Glück???) ABL über Schalter direkt am Nullpunkt

Repetier:
- ich nutze nur den Configurator, hat bei Eigenentwicklung den Vorteil, das man seine alte Config einliest, die Änderung macht und gleich als neues Packet runter läad. Einfacher gehts nicht :-)
- ich nutze sehr ausgiebig EEPROM Settings, die sind bei Marlin nicht so dolle
- Ich kämpfe derzeit mit ABL. (Ultrashall mit Offset)

In Sachen flüssige Bewegung kann ich nicht die riesigen Unterschiede, die hier gepostet wurden, finden. Da sind Einflüsse durch Hardware/Treiber Unterschiede wesentlich größer...

MfG,
Mike
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen