Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)

geschrieben von Acepilot 
Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)
26. June 2017 01:13
Hallo zusammen,

Seid gut zwei Woch bin ich auch stolzer Besitzer eines 3D Druckers.
Gekauft habe ich mir für den Einstieg einen Anet A8.
Nachdem ich diesen aufgebaut hatte habe ich mich gleich daran gemacht eine Verbesserungen für diesen zu drucken.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Zahnscheibe die auf dem Motor der Y-Achse monitiert ist leicht am Eiern ist.
Dieses sieht man auch am Druckbild. Alsi habe ich den Support von Gearbest angeschrieben und die haben mir ein Ersatzteil genannt.

Leider habe ich nach der Montage des Teiles gemerkt, das es nicht 16 Zähne sondern 20 hat. Dafür ist er Rundlauf jetzte gegeben.
An welcher Stelle kann ich nun einen Factor einstellen, dass die zu druckenden Objekte wieder richtig skaliert sind?
In Cura oder Simplify3D habe ich nichts gefunden, wird wohl nur direkt in der Firmware einzustellen sein.

Wäre super wenn jemand einen Tipp mit den richtigen Links für mich hätte.

Gruß,
Markus
Re: Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)
26. June 2017 06:55
In der configuration.h hier ändern oder mit M92 Y80 im Startcode von Cura
/**
 * Default Axis Steps Per Unit (steps/mm)
 * Override with M92
 *                                      X, Y, Z, E0 [, E1[, E2[, E3]]]
 */
#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {100, 80, 400, 95}
[plastikjunkies.de]

Herzl. Grüße
Re: Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)
26. June 2017 07:26
Oh super, das werde ich nachher gleichmal ausprobieren.

Es sind aber noch ein paar Fragen aufgekommen

  1. Ist default mäßig die SkyNet Software auf die du verlinkst auf dem Board installiert?
  2. Wie bekomme ich die Momentanen Default Parameter für die Y Achse heraus?
Re: Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)
26. June 2017 08:23
1. Nein
2. M503

Herzl. Grüße
Re: Scaling der Y-Achse ändern (Anet A8)
26. June 2017 16:33
Du kannst per Gcode (bzw M-Code) dem Drucker die Parameter für die Achsen übertragen. Das machst du per

M92 Y80.0

falls du für Y 80 Schritte pro mm einstellen möchtest. Diesen befehlschreibst du in die GCodes, die dem Drucker vor dem Druck mitgeteilt werden.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen