Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Simplify

geschrieben von Anonymous User 
Anonymous User
Simplify
20. September 2017 16:22
Hallo erstmal,

hat jemand schon mal diese Fehlermeldung wie im Bild gehabt? Die kam nach einem Neustart von S3D. Auch
nach einem Neustart und kompletten Aus-und Wiedereinsachlten lies sich S3D nicht wieder
starten. Zuvor hatte ich heute noch ein Teil einwandfrei drucken können. Installiert ist die neueste S3D 4.0.


Re: Simplify
20. September 2017 16:46
Hallo,

Die Software wurde zu oft parallel registriert und davor nicht ausgeloggt. Einfach online bei Simplify mit deinem User anmelden, dort gibt es eine Übersicht über alle Rechner auf deinen die Software installiert ist. Hier einfach mal alle rauswerfen/trennen. Wenn nun Simplify neu gestartet wird, kommt das Fenster mit dem Registrieren, machen und wieder drucken. ;-)

Gruß Toni


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Anonymous User
Re: Simplify
20. September 2017 16:54
Hallo Toni,

aha, so ist das! Meines Wissens ist S3D aber nur auf einem PC installiert. Ich hab das nicht selber installiert
bei unserer Werkstätte. Wer weiß ob das dort auch noch auf anderen PCs installiert ist?
Verbindet sich der Rechner da immer, wenn er generell am Netz hängt, mit Simplify? Telefoniert
da der PC nach Hause wie das einst E.T. getan hat? eye rolling smiley

PS: Es ist übrigens eine ganz offizielle Simplify Version installiert!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.09.17 03:01.
Re: Simplify
21. September 2017 14:41
Hey,

nein S3D telefoniert nicht ständig nach Hause. In dem Moment in dem man es installiert hat und das Programm zum 1.x öffnet erscheint ein Anmeldedialog. Hierüber wird die Software mit dem Rechner und deiner Lizenz verknüpft. Dieser Vorgang geht eben nur so oft wie man Lizenzen hat, bzw. wie oft man es pro Lizenz aktivieren kann (ich meine es sind 2 oder 3).
Im Prinzip musst du nur denjenigen ausfindig machen der es installiert hat, der sollte ja wissen wie oft (2x auf einem Rechner, z.B. nach neuem Betriebssystem zählt auch als "neuer PC"). Dann loggt ihr euch online bei S3D ein, dort gibt es eine Übersicht über die verwendeten Lizenzen und auch darüber an welchem Rechner sie installiert worden sind. Von hier aus kann man auch die Verbindungen kappen und den betreffenden PC zu einer Neuverknüpfung zwingen. Ganz praktisch wenn es den anderen PC gar nicht mehr gibt.

Gruße


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Simplify
22. September 2017 12:09
Sodele, das Problem mit S3D wurde gestern behoben. Es waren anscheinend zuviel Leute
auf einem Account angemeldet, so der Wortlaut unseres Meisters. Ob es tatsächlich so war,
kann ich nicht nachvollziehen. Hauptsache es kann wieder gedruckt werden. smileys with beer
Re: Simplify
23. September 2017 04:21
Wie vorher gesagt. So war es nicht nur "angeblich". ;-)
Da hilft nur eines mehr Lizenzen kaufen.
Dann mal fröhliches Drucken.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Simplify Toolhead Offset
12. October 2017 05:12
Hallo !! Gruß aus Berlin

Ich habe einen Eigenbau 3D Drucker 2 Extruder und Arbeite schon 4 Jahre mit Repetier Host und habe schon einige Drucker gebaut auch mit zwei Farbdruck. Ich bin jetzt auf Simplify3D umgestiegen auch wegen der Grundierung Stützen und dem Tropfschutz ( Prime Ooze Shild ) aber auch der Support ist toll. Aber mit Toolhead Offset Einstellungen komme ich nicht klar !! der Düsen Abstand meiner Extruder sind nur 13 mm ich kann es eingeben wo ich will ich bekomme es nicht hin weder in der Repetier Firmware noch in S3D für Repetier war das kein ein Problem ich möchte auch nicht auf Marlin umsteigen. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen habe hier schon in viele Foren gesucht aber nichts gefunden.
Anhänge:
Öffnen | Download - Unbenannt.jpg (228.2 KB)
Re: Simplify
14. October 2017 17:21
Simplify lässt bei der Druckerkonfiguration nur einen positiven Offset des 2. Druckkopfs zu. Willst du hier z.B. "-13mm" eintragen, macht er automatisch "+13mm" daraus und es entsteht dein Bild. Hier hilft es dann die Prozesseinstellungen zu öffnen, zum Reiter Skripte wechseln und bei Start Skript nachsehen. Dort ist ein M-/G-Befehl mit dem Offset (Bin nicht zu Hause und kann leider nicht nachschauen wie er genau heißt). An dieser Stelle kann man "-13mm" eintragen und das wird dann übernommen.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Simplify
14. October 2017 17:26
Kann man nicht das Offset im EEPROM fest einstellen?


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify
15. October 2017 05:47
Natürlich, jedoch weiß S3D davon ja nichts. Deswegen gibt es dort im Dual-Print-Assitent die Möglichkeit den Offset einzustellen, der jedoch nur positiv sein darf. Geht man den weg über das Start-Skript wird es in der Voransicht richtig dargestellt, der Offsetwert in Eprom neu übermittelt und der Druck passt. Hat mich auch ein paar Farbdrucke neben sich liegend gekostet, bis beide Farben zu einander gefunden hatten und zwar in der Simulation und auf dem Druckbett.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen