Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Simplify3D

geschrieben von astau55 
Simplify3D
07. November 2018 04:55
Hallo,

es gibt ein neues Update 4.1.0


Gruß
Armin

Sparkcube | DuetWifi | PanelDue 4.3 | Meanwell RSP 320-15 | Extruder RepRap.Fab Microbarrel, Big Booster direkt |
DICE | AZSMZ-Mini | Raspberry Pi3 | RPI USV+ | MicroBarrel RepRap.Fab | Delta-Eigenbau | Radds | Raspberry Pi3 | e3D V6
Re: Simplify3D
07. November 2018 05:04
Große Neuerungen

Noch mehr Neuerungen


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Simplify3D
07. November 2018 06:46
... auf den ersten Blick fühlt man sich schon auf den Arm genommen, aber ich habe auf die Schnelle mal etwas mit Bridging gespielt, weils gerade aktuell auf dem Drucker benötigt wird. Da sehe ich schon erhebliche Unterschiede und die Optionen scheinen richtig zu arbeiten.

Mal abwarten, bevor man in Begeisterungsstürme ausbricht.

H.

PS während dem Update war meine 4.01 aktiv und da hat sich mal gar nichts getan, obwohl in Help/Über S3D die Version 4.10 angezeigt wurde. Auch auf dem Desktop ist noch das alte Icon, muss man manuell einfügen (oder liegt es an meinem Win7?)
Über Software ... neu gestartet, war 4.10 in voller Pracht da







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.11.18 06:59.
Re: Simplify3D
07. November 2018 06:58
ei gude,

danke für die Info, habs mit gleich runtergeladen und installiert.

Danke und Gruß
Ferdi
Re: Simplify3D
07. November 2018 11:21
Ich hab mir auch die Version 4.1 runter geladen. Da sind ja mehr Bugs drin als in der 4.01. Bei der Dual-Extrusion macht er aus meinem I3 mit einmal einen Delta. Alls anderen Prozesse sind weg. Und Multiextrusion habe ich noch nicht gefunden oder ich bin zu blöd dazu. Das Tutorial von S3D ist da auch nicht hilfreich oder zu kompliziert.
Warum löst man nicht die Reihenfolge im Druck auf. Dh, nicht die 2. Lage am letzten Objekt beginnen. Dann kann man sich Abstreifblöcke generieren, wie viel man will. Dann die Reihenfolge des Drucks bestimmen. Also erst einen Abstreifblock, dann das Modell, dann den nächsten Abstreifblock und Modell. Zum Ende der Reihe muss der Druck dann allerdings wieder beim 1. Abstreifblock beginnen.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
07. November 2018 15:06
Kann man die einfach neu installieren und muß man die alte deaktivieren ??
Ich habe die Software auf 2 Rechner installiert..
Re: Simplify3D
07. November 2018 16:10
... einfach ausführen. Wird als eigenständige Software installiert, die alten Versionen (ich habe noch alle seit 1.1. ) funktionieren weiterhin.
Zum downloaden muss man sich in sein Konto einloggen.


H.
Re: Simplify3D
08. November 2018 07:52
Ich habe mal versucht, einen 3 Farbendruck zu generieren. Habe ich bisher nicht hin bekommen. Hat das schon jemand hier geschaft?


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
08. November 2018 11:14
Und endlich haben sie den groben Unfug bei der ersten Layerhöhe erkannt – und geändert:

Using a first layer height below 100% will now correctly reduce the amount of extruded material (alternatively, a negative global Z-axis offset can be used to lower the first layer while still extruding the same amount of material)

Gruß Michael


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker:
Wersybot - seit 2012 smiling smiley
JGAurora A5
CR10-V2
Re: Simplify3D
08. November 2018 11:41
Quote
horst.w
... auf den ersten Blick fühlt man sich schon auf den Arm genommen, aber ich habe auf die Schnelle mal etwas mit Bridging gespielt, weils gerade aktuell auf dem Drucker benötigt wird. Da sehe ich schon erhebliche Unterschiede und die Optionen scheinen richtig zu arbeiten.
Mal abwarten, bevor man in Begeisterungsstürme ausbricht.

Auf den Arm genommen fühle ich mich auch winking smiley

Bridging ist bei Slic3r ein alter Hut - oder habe ich was übersehen?




Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker:
Wersybot - seit 2012 smiling smiley
JGAurora A5
CR10-V2
Re: Simplify3D
08. November 2018 14:11
... geben tuts das auch schon lange, aber eben eher suboptimal, wenn man von den "gehobenen" Ansprüchen eines S3D-Nutzers ausgeht (Hauptargument: ich habe dafür ne Menge Geld bezahlt, dann hat das gefälligst auch so zu funktionieren, wie ich das will!).
Man muss zumindest im ersten Zugriff viel spielen, um die neuen Optionen verstehen und nutzen zu können. Ich habe es jetzt noch nicht geschafft, an einem ovalen Ring die Bridge Linien auf die kurze Seite zu drehen. Ich weiss, dass es geht, aber wie? Naja, kommt Zeit, kommt Bridge smiling smiley

Die Mängelliste im S3D-Forum wird stündlich länger. Fragt einer, warum S3D nicht mit Beta-Testern arbeitet, um wenigstens die gröbsten Fehler zu eliminieren. Antwortet ein anderer: ... was denkst Du, was Du hier machst ... Gut gebrüllt, Löwe! Mindestens seit April wird die Nutzergemeinde vertröstet mit dem Argument, es seien Bugs entdeckt worden und die wolle man vor einer Veröffentlichung bereinigen. Ok, aber dann frage ich mich, wie das Update im April wohl ausgesehen haben mag, wenn jetzt trotz aller Bemühungen so viele Bugs übrig geblieben sind.

H.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.18 14:12.
Re: Simplify3D
09. November 2018 07:36
Dual druck geht auch nicht. Er generiert immer einen Delta Drucker beim Prozesseinstellen, obwohl ich in der Konfig einen I3 eingestellt habe. Die Software ist einfach Mist. Das war ein Schuss in den Ofen.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
09. November 2018 09:22
Gut das ich den Miste garnicht erst installiert habe... ich glaube, demnächst ist ein Wechel zu slicr angesagt.
Re: Simplify3D
09. November 2018 10:42
@ Fridi

Könnte es auch an etwas anderem liegen?
Im S3D-Forum wird ja schon eine Menge beanstandet, aber in der Richtung ist bislang noch nichts davon zu lesen gewesen. Würde mich doch sehr wundern, wenn gerade der Dualdruck nicht getestet resp. ausprobiert worden sein soll.

H.

Nachtrag:

Hänge doch bitte mal eine betroffene Factory-Datei an, damit man das mal versuchen kann nachzuvollziehen.

H.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.18 10:53.
Re: Simplify3D
09. November 2018 15:48
Der Fehler tritt jetzt auch in der Version 4.01 auf. Scheint mein Problem zu sein.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.18 15:48.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
10. November 2018 02:02
Ich kann nur raten es sich sehr GUT zu überlegen
ob man für eine Software Geld ausgibt die alle Jahre mal ein Update bekommt ohne auch das wohl genau getestet worden ist und
das dadurch mehr Bugs als die Vorgängerversion hat.
Zumindest hat es den Anschein laut den viel Posts im Inet, und von anderen Usern !
Ausserdem wurde von Beseitigung von angeblichen100 Bugs Herstellerseitig gesprochen,
aber leider steht nirgendwo zu lesen welche 100 Bugs da beseitigt worden sind.eye rolling smiley

Ich empfehle seit Jahren
Cura 3.5.x + Slicr3PE
Nicht umsonst sein die beiden Marktführer bei den Druckqualitäten !
Sie bieten kostenloshot smiley

a. weitaus bessere Ausdrucke
b mehr Funktionen
c eine sehr gute Bugbeseitigung
d werden von langjährigen !! grinning smiley 3D Druck Nerds/Freaks in der Praxis grinning smileygrinning smiley ausführlich getestet

Und bevor man unnötig Geld ausgibt sollte man sich mal mit dem vorzüglich Angebote der Freeware in dem Bereich auseinander setzen

Im Übrigen wird in der 3D Druck Nerd Scene gemunkelt das es sich bei dem Hersteller angeblich um ein Mutter & Sohn Team handelt, wobei der Sohn
wohl laut einiger im Inet geposteten Aussagen keinen Bock mehr hat !drinking smiley
Steht auch in dem Text, wo wohl ein ehemaliger Mittarbeiter postet ( Link) !
Hier mal LESEN
Einfach mal lesen drinking smiley

Auch 3D Druck Nerd meldet sich
3D Druck Nerd

Auch in anderen 3D Druck Posts geht es heiss her

Was mir auch aufstosst ist das auf der Home-Page nirgendwo
ein Firmenname oder ein Adresse oder eine Tel und auch nur ein Namen steht.
Und DORT soll man sein Geld abliefern ?eye rolling smiley

Hardwarekiller

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.18 02:25.



Seit 2011 und damit 11 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Simplify3D
10. November 2018 04:44
Quote
Hardwarekiller
...
Im Übrigen wird in der 3D Druck Nerd Scene gemunkelt das es sich bei dem Hersteller angeblich um ein Mutter & Sohn Team handelt, wobei der Sohn
wohl laut einiger im Inet geposteten Aussagen keinen Bock mehr hat !drinking smiley
...
Hardwarekiller


... was m.E. nicht per se anstößig ist. Familien-GmbHs und andere Konstrukte gibt es zuhauf und das sehr erfolgreich:

- Trigema
- Aldi
- Lidl

um mal die Creme zu benennen.

Natürlich schlägt eine miese Stimmung bei den Chefs voll auf die Mannschaft durch, wer kennt das nicht?
Ich denke, man darf die Mutmaßungen nicht dahin gehend verstehen, dass alles nur von 2 Personen bewältigt wird, das war und ist nicht zu schaffen. Was aber ganz offensichtlich ist, ist die miserable interne Kommunikation, da weiß die Rechte nicht was die Linke tut. Die Einrichtung der Kontakt-Personen im Forum (alle Nicknames mit S3D- ...) zur Beruhigung der Gemeinde war ein Lichtblick, ist aber wohl nur ein Strohfeuer, richtige Kompetenz haben sie noch nicht bewiesen, ein paar gute und hilfreiche Antworten machen da noch keinen Sommer.

Die hundert-Bug-story bezieht sich wohl auf die Behebung von Fehlern in den Druckerprofilen. Bei meinem Mankati war bei Aufnahme in die Liste z.B. ein Vorzeichenfehler bei den Extruder-Offsetts und deshalb ist er mir in die Wand gekracht. Vielleicht ist es aber auch nur die Behebung der schlimmsten Übersetzungsfehler in den Sprachvarianten, da hätten sie mal locker von 500 oder gar tausend reden können.

Wenn ich Dir im Großen und Ganzen zustimme, bleibt die Frage, warum S3D so relativ groß geworden ist, obwohl kostenlose Konkurrenz vorhanden ist. Ich sage nach meinem Empfinden, dass es trotz aller Mängel unbestreitbare Vorteile hat, der markanteste ist m.E. der wirklich schnelle Slice-Vorgang. In Sekunden das fertige Ergebnis seiner Einstellungen sehen und kontrollieren und bewerten zu können, ist von sehr großem Vorteil. Und über die Druckqualität Slicer-seitig habe ich nun wirklich nichts zu meckern; meine Erwartungen an das Programm sind sicherlich hoch, aber nicht überdreht, nur weil es etwas gekostet hat. Kocht auch nur mit Wasser. Warum ist MS-Office unangefochten Marktführer, wo es doch das kostenlose OpenOffice gibt (was ich nutze) - der Vergleich mag hinken, aber jedes für sich hat seine Berechtigung und so ist es auch bei den Slicern. Als ich eingestiegen bin, war Cura sowas von grottenschlecht und zu S3D trennte es Welten. Das hat sich einigermaßen nivelliert und jedes hat seine Stärken. Slic3r kenn ich nur rudimentär, habe es noch nie benutzt, sehe aber auch keine Veranlassung dazu, solange ich mit S3D einigermaßen zufrieden sein kann. Und da ist die großspurige Ankündigung eines eher mäßigen und offenbar fehlerhaften Updates für mich kein Maßstab.
Was Du möglicherweise überlesen hast, der doch sehr massive Vorwurf von Koll. Fridi hat sich dahingehend relativiert, als dass es wohl an seiner Installation liegt (warum auch immer), ein derartiger Fehler in einer so tragenden Säule wie der Dualdruck wurde bislang nirgendwo anders gemeldet. Das wäre aber auch schlicht eine Katastrophe.


H.
Re: Simplify3D
10. November 2018 16:49
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie groß die Gcode Datei maximal sein darf. Hatte zuletzt den Verdacht, dass das ein Problem war als mein Drucker bei 64 MB ausgestiegen ist.

Vielen Dank für eure Meinungen

Grüße


Tom
Re: Simplify3D
11. November 2018 02:59
Ich kenne jemanden, der mit 800-MB-Dateien gedruckt hat. Eine Beschränkung gibt es wohl nicht.

Thema wurde hier im Forum aber schon abgehandelt. Und da hat derjenige selbst Beiträge dazu geschrieben. Suche mal nach dem Member "Apa" resp. "Edwin", tritt hier wohl nicht mehr auf, ist in einem anderen Forum "hauptamtlich" vertreten.

H.
Re: Simplify3D
11. November 2018 06:26
So, habe die Faxen dicke.
Nachdem ich jetzt mit jeder Version von S3D Probleme bekommen habe ( Programm lies sich nicht mehr ohne Fehlermeldung beenden) und nach dem Neustart alle FFF weg waren, habe ich einen Registry Cleaner durch laufen lassen. Jetzt geht es scheinbar wieder. Schauen wir mal.
Das mit den Abspeichern der Einstellungen in der Registry ist so ein Mist. Welches kranke Gehirn kommt auf so etwas.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.18 06:28.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
11. November 2018 08:50
Nachdem alles nichts genützt hat, habe ich alle Versionen von S3D deinstalliert und die Registry bereinigt. Nun 4.1 neu installiert und Dual-Druck generiert. Schwups habe ich wieder ein rundes Druckbett bei einem Prusa. Es ist zu Koz... Auch die FFF Einstellungen waren immer noch da. Wo bekommt das Sch... Programm die Einstellungen her, wenn die Registry bereinigt ist?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.18 08:52.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
11. November 2018 11:15
So ein Mist. Nun habe ich alle Versionen von S3D deinstalliert, finde aber in meinem Downloadbereich die 4.0.1 Version nicht mehr. Auf der Herstellerseite gibs die auch nicht mehr oder ich bin zu blöd zum Suchen.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
11. November 2018 11:31
... ich hätte sie, aber wie ist das mit der Lizenz?
Versuchen ob es dann bei Dir läuft, kann man ja mal >>> Dropbox?

Suchen ist einfach, in meinem Win7 stehts in Programme / Simplify / 4.01

H.

Nachtrag: Du brauchst ja die Install-Download-Datei, schau mal in Downloads, vielleicht hast Du sie ja dort noch. Ich habe noch die 4.0.0, die 4.01 und die Neueste.
H.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.18 11:51.
Re: Simplify3D
11. November 2018 13:31
Bei mir ist das auch so eine Hassliebe mit dieser Software.
Eigentlich könnte sie toll sein aber an jeder Ecke diese nervigen Bugs und kein Mensch interessiert sich für Fehlermeldungen.
Das ist schon hirnrissig. Wenn ich nur ein paar Euro gezahlt hätte, wäre es schon lang vom Rechner geflogen.

Gruß Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Simplify3D
11. November 2018 18:00
Quote
Fridi

...
Wo bekommt das Sch... Programm die Einstellungen her, wenn die Registry bereinigt ist?

...das erstaunt mich! Ehedem gab es eine Anweisung, wie man von grundauf deinstallieren kann / soll / muss, weil irgendwelche Verzeichnisse beim Deinstallieren nicht gelöscht wurden. Aber das war dann mit einer der vorherigen Versionen (3.11?) Geschichte, sollte beim Deinstallieren automatisch gehen.
Ich habe diese Option seither nicht benutzen müssen, deshalb weiss ich nicht, ob das wirklich funktioniert hat. Wenn ich mich recht erinnere, war das ein Verzeichnis in ProgrammData, das man manuell löschen musste. Ich schaue morgen mal nach, ob ich darüber noch etwas finde; zumindest erinnere ich mich, dass ich einem User im S3D-Forum damals den Weg beschrieben hatte.

H.

Nachtrag:
Hast Du über Windows/Software deinstalliert oder wie vorgesehen über die Uninstall-Routine?

H.

Nachtrag_2:
Das war leider nix, ich habe 2 Beiträge gefunden, aber in denen habe ich lediglich den Link zu den entsprechenden FAQs gemacht und die sind (erstaunlicherweise winking smiley ) auf die neuen Richtlinien aktualisiert.

Dann fällt mir dazu nichts weiter ein, als die Deinstallation über die programmeigene Deinstallationsroutine zu machen. Geht das nicht, benenne einfach das jetzige Verzeichnis um (ich mache dann immer ein X vor den Verzeichnisnamen), damit die Installations.exe die alten Dateien nicht finden kann.
Notfalls aber auch einfach mal austesten, wie es sich benimmt, wenn Du in Tools / Options das Save and Restore abschaltest.
Ich spiele ja auch eine Menge mit fremden Factory-files rum, und zum Wiederherstellen meiner eigenen Einstellungen spiele ich dann einfach meine Standard-Factory ein (File / Open factory), noch nie Probleme damit gehabt.

H.

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.18 18:28.
Re: Simplify3D
12. November 2018 05:12
sorry, falsches Thema getroffen ;-(

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.18 05:13.
Re: Simplify3D
12. November 2018 07:05
Moin moin.
Ich habe über die Windows Deinstallationsroutine die Programme gelöscht. Dann die Registry bereinigt und die SSD C: nach s3d und simplify durchsucht und alles gefundene gelöscht. Da sind mir scheinbar auch die Installationsprogramme abhanden gekommen. Habe S3D mal angeschrieben, wo ich denn die vorherigen Versionen runter laden kann.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
12. November 2018 11:20
So, habe doch noch eine Version von S3D auf meinem PC gefunden. 4.0.0. Die Version war unter Windows/Programme nicht eingetragen. Konnte daher auch nicht deinstalliert werden. Da habe ich den gleichen Fehler. Nach der Erstellung des Dualdruckes macht S3D aus einem Prusa einen Delta. Habe die Daten mal zu S3D gesendet. Hatte heute morgen schon eine Rückmeldung von S3D, nachdem ich gestern hin geschrieben hatte. Mal sehen, was daraus wird.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.18 11:21.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Simplify3D
20. November 2018 19:24
Nicht alles ist schlecht an der neuen Version moody smiley
Entweder habe ich es total überlesen oder S3D hats nicht an die große Glocke gehängt (release notes), aber jetzt kann man "echten" Spiral-Druck (Vase-Mode) drucken und das leidige Absetzen bzw. Retracten ist passé .
Gedruckt habe ich es noch nicht, nur beim Rumspielen mit den Settings entdeckt. Eingestellt habe ich bei einem Zylinder mit 2 mm Wandstärke
a) den Spiraldruck (Menue Layer) und
b) Merge all Outlines into .. (Menue Advanced)
ergibt ein Spiraldruck ohne Stufen und Ansätze.

H.
Re: Simplify3D
21. November 2018 02:12
Das ist ein guter Fund. Glückwunsch

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen