Beratung Elektronik
11. December 2013 13:15
Hallo zusammen,
leider bin ich in Sachen Elektonik ein "nichtsweiss"sad smiley
Hab mich hier in die ganze Materie durchgelesen, bin von unwissend jetzt zu rudimentären halbwissen aufgestiegen.
Mein Ziel ist, über einen Prusa I3 einen modifizierten MM 2.0 zu bauen.
Da ich den MM 2.0 wieder "plastifizieren" will, brauche ich einen günstigen Erstdrucker.
Habe aus privaten Gründen aber nicht die Möglichkeit, den Drucker auf einen Schlag zu kaufen.
Möchte jeden Monat zischen 100 - 150€ investieren und die Teile zusammenkaufen.
Jetzt meine Kernfrage:
Elektronikauswahl
- Rumba oder Amega 2560
- A4988 oder DRV8825 oder auf neue Leisetreter warten

Grafikdisplay sollte auch dabei sein, aber wahrscheinlich als upgrade.
Bei den Endstopps habe ich im Moment keine Lösung, auf was ich da setzen soll.
Heitzbett, Netzteil 12V 25A, Stoffels Extruder hab ich schon.
Selbst Angeleye für Extruderbeleuchtung. ;-)

Hier werden ja so full-packages Angeboten, sollte man da zuschlagen? ( z.B das Xmas Pack von rrd )
Danke für Meinungen und Beratung

cu Carsten
Re: Beratung Elektronik
11. December 2013 18:05
Günstige Elektronik? = Gen7 zusammen löten.

Sehr günstige Elektonik = Gen7 auf einer Lochrasterplatte! Ohne Pololus etwa 25 Euronen thumbs up


mfg Ralf

Prusa i2 - Ramps 1.4 | DDP | Mk2a | Direktdrive - 0,4er Düse und Prusa i2 (Umbau) Gen7 v1.5 | DDP | Kapton-Heater 12V | Direktdrive V3 - 1,75mm + 0,5er Düse
FW-Repetier v1.92.8 + Host v2.1.3 | Skeinfore v12.03.14 | Sparkcube v1.1XL 300mm-Z im Bau
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 01:10
Hallo Ralf,
für günstig, und sehr günstig fehlen mir die Fähigkeiten.
Ich muss etwas kaufen, weil keine Ahnung ;-)
Wenn ich aber etwas kaufe, dann das beste fürs Geld.
Billich will ich nicht. ;-)))))

cu Carsten
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 03:54
"Billich will ich nicht." -> dann kauf doch teuer grinning smiley Du meinst preiswert - "Seinen Preis Wert"

Spaß beiseite, es kommt auf die Rahmenbedingungen an.
Hier -> [issuu.com] -> ab Seite 35 findest du einen Vergleich einiger (6) Elektronik Platinen, die man kaufen kann


Achim
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 04:15
nimm ramps und gut ist
zur not noch drv drauf und dann biste auf der sicheren seite.


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 06:16
Hi,

löten kann jeder smileys with beer einfach mal trauen!

Ich habe ein Gen7 Board mit Opto-Endstopps von Traumflug und würde das jederzeit wieder kaufen. Wenn Du gar nicht löten willst wäre ein Sanguinololu vielleicht was. Die anderen Boards (Mega- & Minitronic, Elefu & Rumba) kenne ich nicht bzw. zu wenig.

Gruß, Alex
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 07:29
Hallo Achim,
der link ist gut. Hier werde ich mal ansetzen.
Hallo Le-seaw,
werde mir das mal ansehen, und Du bekommst die Tage Post, wie versprochen. ;-)
Hallo Alex,
eine kalte Lötstelle un ich bin tod. ;-)
Habe keine Möglichkeit, es irgendwie zu testen.
Und wie gesagt, Preis->Wert muss es sein.
Die wahl liegt wohl zwischen Amega mit Ramps, oder halt Rumba.
Rumba würde ich bevorzugen, weil es nicht huckepack daherkommt, und so besser zu kühlen ist.
DRV scheinen jetzt wohl festzustehen.

Danke für Info

cu Carsten
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 07:53
"Hallo Achim, der link ist gut. " -> Ich mache nur gute Beiträge grinning smiley
"weil es nicht huckepack daherkommt, und so besser zu kühlen ist.". Der Arduino (unten) braucht keine Kühlung. Nur einige Bauteile auf dem RAMPS. Das ist also kein Argument.
Schau dir die Stelle an, wo die Platine hin soll. Was passt am besten? -> ist doch auch mal ein Ansatz, oder?


Achim
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 08:43
Danke für weiteren Guten Beitragsmileys with beer.
Habe versucht Abmaße zu googeln, aber außer das Tanzschrittenlängen bestimmt werden nichts gefunden. smiling smiley
Hat jemand diese für mich?
Rumba bestückt und Amega mit huckepck Ramps.
Beim Prusa I3 bleibt ja nur der senkrechte Rahmen zum montieren.
Werde keine Grundplatte druntersetzen.

Danke

cu Carsten
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 09:09
"Habe versucht Abmaße zu googeln, aber außer das Tanzschrittenlängen bestimmt werden nichts gefunden." Dann hast du falsch gefragt.
Größe Arduino -> [goo.gl]
Abmessungen RAMPS und Rumba stehen in den "guten" Link von mir grinning smiley, den hast du doch bis zum Ende durchgesehen, oder?


Achim
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 12:56
Asche über mein Hauptmoody smiley
Beim ersten lesen hab ich danach nicht gesucht. confused smiley
*in mein Loch wieder zurückkrieche*
Besten Dank für das beantworten überflüssiger Fragen.
Könnte jetzt zur Ehrenrettung nach der Höhe fragen, würde mir aber dabei ein bisschen blöd vorkommen.smiling smiley

Danke

cu Carsten
Re: Beratung Elektronik
12. December 2013 16:46
Arduino/RAMPS so etwa 38mm
Rumba habe ich nicht, kann ich nicht messen grinning smiley


Achim
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen