3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
18. January 2016 16:07
Moin! Ich wollte meinen Sparkcube zum XL umbauen aber vorerst mein Ramps 1.4 zur Steuerung weiter verwenden und erst später auf 32 Bit umsteigen. In dem Zuge wollte ich gleich auf den Zug des Auto bed levelings aufspringen. Entweder über einen induktiven Sensoren oder über das tolle FSR Projekt von Glatzemann. Gibt es eine Möglichkeit die 3 Stepper einzeln über das Ramps anzusteuern um ein vollwertiges ABL hinzubekommen? Hab jetzt schon hier im Forum und im Netz geschaut aber nix zu gefunden. Wie läuft das beim Radds, da werden ja auch nur 5 Treiber für 6 Stepper benutzt und am Ramps ist ja noch der E2 frei?
Einzige Lösung (mit Einschränkung) die ich bis jetzt gefunden habe, war diese wo man Step und DIR vom Treiber abgreift und den Strom für die Motoren extern holt.

Falls es mit dem Ramps nicht geht wäre das jetzt auch nicht so wild und dann wird das Heizbett halt noch einige Zeit manuell eingestellt.

Gruß smileys with beer
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
19. January 2016 01:07
Das geht schon. Das RAMPS hat ja noch ein paar Pins frei. Du musst dazu nen kleinen Adapter basteln.

Du benötigst für einen weiteren Treiber 3 Pins. Step, Dir und Enable. Den Rest kannst du dann ähnlich aufbauen wie die Treiber vom RAMPS. Am besten mal den Schaltplan vom RAMPS oder von der Adapterplatine vom RADDS angucken.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
19. January 2016 05:40
Das gibts auch schon fertig.

[reprap.org]
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
19. January 2016 13:04
Hallo und danke ihr zwei schonmal für eure Antworten. Das mit dem fertigen Stepper Expander ist ja eine feine Sache und diese Boards gibt es ja bis max. 3 Treiber. Über deinen "Baubericht" des XL Katana bin ich auf der Suche auch gestoßen und mich würde Interessieren wie Du es gelöst hast? Vorallem wie man das Softwareseitig einrichtet, denn da bin ich eher nicht so die Leuchte und würde doch etwas Hilfe benötigen grinning smiley

Grüße
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
19. January 2016 13:20
Ich habe den Stepper Expander zwar schon die ganze Zeit hier liegen und wollte ihn eigentlich schon lange in betrieb nehmen.
Leider liege ich schon seit dem ersten Januar flach und kann daher im Moment nichts am Drucker machen.

Wie es grundsätzlich geht ist hier beschrieben.

[reprap.org]

Je nach dem welche Firmware du nutzt (hast du leider nicht angegeben) musst du dann halt konfigurieren.
Also wie beschrieben die Pins.h ändern und dann den Rest in der config.h anpassen.
Mit dem Repetier Konfigurator den ich normaler Weise nutze sollte das eigentlich funktionieren.

Wenn hier jemand mit liest der das schon mal gemacht hat wäre ich für eine ausführliche Beschreibung auch sehr dankbar, ich hab mir das bisher nur theoretisch angeschaut.
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
19. January 2016 13:57
Ich benutze auch die Repetier Firmware und muss mir das mal in Ruhe anschauen. Wäre natürlich super wenn das funktioniert.
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
26. January 2016 18:07
So wie ich das verstanden habe sind die Expander Boards ja gemacht worden um ua. das Ramps 1.4 mit Extrudern zu erweitern. Also sollten 3 Schrittmotoren für die Z-Achse, welche einzeln angesteuert werden kein Problem sein. Was mir an der ganzen Sache etwas fehlt ist der Durchblick auf Seiten der Firmeware bzw. wie man das so umsetzt, dass ein mechanisches Bed leveling auch funktioniert. Da bin ich noch etwas überfragt und wäre für Hilfe dankbar. Ich werde mir mal so ein X2-Board bestellen aber vorerst spiegel ich die Z-Befehle auf den E1 Port und betreibe die 3 Stepper parallel.

@katana... wenn du dein Board in Betrieb nimmst, würde mich eine Documentation sehr freuen.

Grüße
Re: 3 Schrittmotoren (Z-Achse) am Ramps 1.4
26. January 2016 21:10
Wenn ich soweit bin schreibe ich hier auch was dazu.
Aber mal vorab, der dritte Treiber für Z wird dann als E2 angesprochen das kann man im Repetier Configurator unter Features Extra Motor Driver einstellen.
Dazu muss die pins.h so wie im Link oben beschrieben geändert werden.

Ab hier gibt es so wie ich das sehe 2 Möglichkeiten.

Zum einen die neue Z-Probing Funktion von Repetier

[www.repetier.com]

Oder die geänderte Firmware von Glatzemann in Verbindung mit seinem FSR Board.

Beides habe ich noch nicht ausprobiert wobei ich auf jeden Fall auf die Version von Glatzemann setzen werde.

Allerdings habe ich noch von keiner der beiden Methoden eine wirklich Anfänger freundliche Anleitung gefunden die Schritt für Schritt erklärt was zu tun ist.
Falls ich da etwas übersehen habe wäre ich für einen Link sehr dankbar.
Oder falls es jemand genau erklären kann, bitte hier melden.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen