Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver

geschrieben von Markus Breitenstein 
Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 00:44
Hallo Forum

Zur Zeit arbeite ich daran, aus einem 3D-Drucker eine Portalmaschine zu bauen, die schweissen kann.
Den versuch mit einem umgebauten Prusa i3 war sehr gut.

Die Mechanik der Anlage ( Abmessung aussen 1200x800x450mm ) ist komplett, es funktioniert auch fast alles... nun zu meinem Problem

Stellenweise sind die Motoren zu schwach, weshalb ich gerne stärkere montieren würde...
Gibt es eine Möglichkeit, den aufgesteckten Stepper Driver zu enfernen und das signal an einen externen , grösseren Driver zu geben ?

Wäre cool, wenn das schnonmal jemand versucht hätte und mir n paar Tips geben könnte...

Gruss

Markus
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 01:00
Für die Treiber hast du 3 Signale. Step, Enable und Direction. Die kannst du entweder von Pololu-Steckplatz abgreifen oder über einen beliebigen Pin nach außen führen. Wurde auch schonmal hier in Forum dokumentiert. Such mal nach THB6128. Der Thread ist leider recht schnell eskaliert. Aber wenn man die brauchbaren Antworten liest, sollte er helfen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 02:27
Hallo Markus,
funktioniert prima mit Thb7128 (-30v ca 17€) oder DM542 (-48v ca 25€).
Wie Wurstnase schon geschrieben hat. Einfach die Signale (Masse kommt noch dazu) am Steckplatz abgreifen und am neuen anschließen. Dann noch den neuen Motortreiber mit möglichst hoher Spannung betreiben. Vielleicht reichen dann auch deine NEMA 17 aus.

Gruß
Walter

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.16 02:28.


1.: Sparkcube xl 1.1 mit 2 Z-Achsen über Riemen / RADDS1.5 mit Thb7128 / Repetier / E3dV6 Hotend / RADDS-LCD/Simplify 3D
2.: Eigenbau-Drucker mit 300x300x400 Bauraum, 2 Z-Achsen über Riemen, Hiwin Linearschienen, Igus Steilgewindespindeln 10x25 für X und Y, RADDS 1.5, THB 7128, M542
3.: MKC MK2 Mini mit 100x100x130 Bauraum, mit 2 Z-Achsen über Riemen, RADDS 1.5 mit RAPS128,
4.: Wanhao Duplicator 8
5.: Eigenbau DLP
VDX
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 04:35
... ich habe mir bei einem CNC-Fräsen-Umbau für sowas kleine Adapter aus Lochraster-Platine gelötet und die Kabel dann nach Außen zum alten CNC-Controller mit den 70V/6A-Motor-Endstufen geführt und auf die Endstufen-Eingänge verbunden.

Bei einem aktuellen CNC-Umabu mit Servo-Motoren habe ich das auch ähnlich gemacht ... da habe ich inzwischen 4 oder 5 verschiedene Varianten im Einsatz, die entweder mit RAPS128 oder komemrziellen Steppertreibern (bis zu 325V!) oder gemischt (X/Y=kommerziell, Z/A=RAPS128, E=Pastedispenser) laufen winking smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 14:05
Quote
Wurstnase
Für die Treiber hast du 3 Signale. Step, Enable und Direction. Die kannst du entweder von Pololu-Steckplatz abgreifen oder über einen beliebigen Pin nach außen führen. Wurde auch schonmal hier in Forum dokumentiert. Such mal nach THB6128. Der Thread ist leider recht schnell eskaliert. Aber wenn man die brauchbaren Antworten liest, sollte er helfen.

Hab mir den THB6128 mal angesehen, sieht nach dem aus, was ich suche smiling smiley

Bezüglich NEMA17... meiner hat 2.5Amp und ca. 5 Volt laut beschreibung. ich kann dem also mehr spannung geben wie 5 Volt, und wenn ja, wie ?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.16 14:07.
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 14:41
Such doch bitte mal nach der Funktionsweise moderner Treiberstufen und dem Begriff Stromregelung.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
02. June 2016 15:53
Quote
Markus Breitenstein
Bezüglich NEMA17... meiner hat 2.5Amp und ca. 5 Volt laut beschreibung.

Dann wäre wohl der erste sinnvolle Schritt, diese Winz-Stepper durch grössere (NEMA23, NEMA34, NEMA48) zu ersetzen. Dann hast Du deutlich mehr Drehmoment mit den gleichen Treibern.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
03. June 2016 01:56
Quote
Traumflug
Quote
Markus Breitenstein
Bezüglich NEMA17... meiner hat 2.5Amp und ca. 5 Volt laut beschreibung.

Dann wäre wohl der erste sinnvolle Schritt, diese Winz-Stepper durch grössere (NEMA23, NEMA34, NEMA48) zu ersetzen. Dann hast Du deutlich mehr Drehmoment mit den gleichen Treibern.

Hallo Traumflug

Die Idee klingt gut... lässt sich aber baulich nicht ohne enormen Aufwand umsetzen... leider...

Habe jetzt ein RAMPS 1.4.2 bestellt, damit ich bei jeder Achse 2 Motoren betreiben kann.. mal sehen...

Gruss

Markus
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
03. June 2016 05:15
Egal wie viele Motoren du anhängst. Bei insgesamt 5A ist sowieso Schluss. Dann brennt dir nämlich die Sicherung durch.


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
03. June 2016 08:12
Moin moin aus HU.
Deswegen habe ich auch die Sicherungen getauscht. Die 5A reichten aber komischerweise auch. Ich betrieb 8 Nema17/2,5A mit ca 2A das Stück und HE 80W und die 5A Sicherung hielt. Ich meine, dass die Motoren nicht alle auf einmal laufen, sondern das Rumbaboard schaltet die Step bei Step. Nur der Haltestrom liegt bei allen gleichzeitig an.
Die Sicherungen habe ich nur aus schlechtem Gewissen getauscht und weil ich für 230V HB nur den Steuerstrom für das SSR benötige.
Aus dem Grunde habe ich auch bei meinem neuen Prusa I3 nur ein 200W/12V Netzgerät eingebaut. Wenn eine 5A Sicherung für 8 Stepper plus Hotend 80W/12V und ein bischen Rest ausreicht, reichen auch 200W/12V Netzgeräte.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Arduine Mega mit Ramps 1.4 - Alternative Stepper Driver
04. June 2016 12:47
Quote
Wurstnase
Für die Treiber hast du 3 Signale. Step, Enable und Direction. Die kannst du entweder von Pololu-Steckplatz abgreifen oder über einen beliebigen Pin nach außen führen. Wurde auch schonmal hier in Forum dokumentiert. Such mal nach THB6128. Der Thread ist leider recht schnell eskaliert. Aber wenn man die brauchbaren Antworten liest, sollte er helfen.

Zum abgreifen der Signale, könnte das auch noch interessant sein
[youprintin3d.de]


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen