Marlin acceleration / jerk
14. July 2017 12:51
Hallo zusammen,

Kann acceleration / jerk die Größe des gedruckten Objekts beeinflussen?
Ich habe heute einige Probedrucke mit einem Ripple-Testcube gemacht.
Dabei habe ich Acceleration und Jerk sowohl hoch als auch runter gestellt.
Bei erhöhter Acceleration wird der Würfel ganze 2 mm höher als mit meinen Werten, bei verringerter Acceleration verhält es sich andersrum. An den Steps habe ich nichts geändert.
Bei erhöhter Acc. habe ich festgestellt, dass sich die Z-Achse wesentlich knackiger bewegt (Ton und Geschwindigkeit). Kann die 2mm Abweichung daher kommen?

Eingestellt hatte ich:
bei korrekter höhe des Würfels (20mm): 300 feedrate, 1500 Acceleration, Jerk 12
bei 22mm Höhe des Würfels: 500 feedrate, 3000 Acceleration, Jerk 20 (Marlin default settings!!)

Wo wir beim Thema sind:
Was sind eure Erfahrungen in Sachen Feedrate, Acceleration und Jerk für einen Prusa Style Drucker (Toolson Mk2, P3Steel Frame)?

Danke vorab
Re: Marlin acceleration / jerk
16. July 2017 00:24
NEIN, es hat keinen Einfluss auf die Abmasse des Bauteils

Du verlierst oder überspringst Schritte durch sinnloses rumprobieren, ich nenne das im Nebel stocherneye rolling smiley
Lieber sich mal schlau machen was Jerk oder eine Acceleration überhaupt ist und bedeutet !
Kein Prusa lässt sich sinnvoll in gute Druckqualität mit einem Jeck von 20 oder noch mit einer 3000 Rampe betreiben auch wenn mancher gerne von seinem Drucker behauptet
Speedmässig bringt das am Ende fast nix ausser Krach und schlecht Druckqualität


Beim Prusa sollte xy Jerk bei 5 sein Z Jerk bei 0.4 und Rampe bei 900 sein, dafür dann im Slicer mehr Speed geben
Ausserdem stimmt da so wie ich das von hier sehe zu 95% auch die Stromeinstellung der Stepper nicht

Schritte verloren
1 du zu schnell startest weil der jerk bei sehr kurzen Bewegungen ( Z Achse ) zu hoch und/oder die Rampe zu steil beim Starten ist und du dann den ersten Schritt verschluckst
2 du zu wenig Strom auf den Motoren hast um das nötigen Moment beim starten zu bekommen
3 Die Zstepper evtl. durch falsche Einstellungen in Marlin Firm stromlos zwischendurch schaltest

Schritte übersprungen
1 du zu schnell stoppst weil der jerk bei sehr kurzen Bewegungen ( Z Achse ) zu hoch und/oder die Rampe zu steil beim Stoppen ist und du dann den letzten Schritt überspringst
2 du zu wenig Strom auf den Motoren hast um das nötigen Moment beim stoppen zu bekommen
3 Die Zstepper evtl. durch falsche Einstellungen in Marlin Firm stromlos zwischendurch schaltest


Hardwarekiller

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.17 00:28.



Seit 2011 und damit 13 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Marlin acceleration / jerk
16. July 2017 19:24
Liebster Hardwarekiller.

vielen vielen Dank für ein paar Erfahrungswerte beim Jerk/ Accel... smileys with beer

Es ist doch immer ein Wunder wie üblicherweise mit dem Kommentar "jeder Drucker ist anders! musste eben ausprobieren, meine Firmware bringt dir nix!" über fehlende Kompetenz hinweggetäuscht wird und solche und ähnliche fragen auf gut wienerisch abgeschasselt werden.
Letztendlich ist eben doch jeder Drucker gleich, Pulleys mit irgendwas um die 16 Zähnen, eine Druckfläche von nicht ganz 200x200mm und einer oder mehreren Gewindestangen für Z. Dazu noch ein paar nicht allzu schwere Baugruppen....joa.......wäre mal schön wenn sich das ein Youtube Erklär-Bär mal zur Aufgabe machen würde....

Die Verwirrung kann ich aber verstehen, als ich vor Millionen von Jahren meine vorletzte sogar "vorkonfigurierte" Marlin Firmware heruntergeladen habe....naja...da wundert man sich doch, dass man so manchen Wert um das 10 fache heruntersetzen muss und zuweifelt dann natürlich daran ob man nun einen super sonder Prusa i3/i2 erwischt hat der nur 1/10 so gut ist wie ein normaler Prusa confused smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.17 19:24.


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen