Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
29. September 2017 09:26
Hallo,
bei meinem 3D-Drucker wird die Y-Achse mit 2 Schrittmotoren angetrieben, die hängen parallel am einem Ausgang von einem Schrittmotortreiber. Da ich einen Druckkopf ausgebaut habe und nur einen benutzen will, könnte ich jetzt die 2 Schrittmotore jeweils an einen Schrittmotortreiber anschließen. Weiß jemand ob und wie das geht. Ich will als Software Marlin nehmen und die Hardware wäre Mega2560 und Ramps 1.4 mit DRV8825 Schrittmotortreibern.

MfG

Hans
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
29. September 2017 13:43
ja, geht problemlos. Hab das auch bei meiner Fräse bei x und y so gemacht.
Müsste nur noch nachschauen wo man das in Marlin einstellt, wenn du Interesse hast.

Gruß Matthias
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
29. September 2017 15:11
Hallo Matthias,
wäre super wenn Du mir da helfen könntest und mir einen Tip geben kannst wo man das einstellt.

MfG

Hans
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
29. September 2017 15:50
In configuration_adv.h ab Zeile 250.

Herzl. Grüße
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
30. September 2017 03:52
Ich weiß nicht, ob es irgendwelche Vorteile bringt, wenn man die Z-Achse mit zwei Schrittmotor-Treibern betreibt. Die Achse hat nur sehr wenig zu tun, ein Treiber schafft die Bewegung locker.
Das Verdrehen der Achsen aus Versehen gegeneinander wird durch die parallel angeschlossenen Schrittmotoren vielleicht nicht vermieden, aber eingedämmt, da man Kraft anwenden muss, um das zu tun. Bei einem getrennten Betrieb sind die Achsen bei abgeschalteten Schrittmotoren sehr leicht zu drehen, was eigentlich nicht unbedingt gewünscht ist.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
06. October 2017 03:24
Ich les das immer wieder, daß Leute ihre zwei Stepper parallel an einen Treiber hängen. Das mag auch soweit klappen, ändert aber nichts daran, daß Schrittmotoren Strom- und nicht Spannungsgesteuert sind. Daher ist es generell sinnvoller, die Motoren in Reihe zu schalten, damit sind viele möglichen Probleme eliminiert.
LEDs schaltet man auch in Reihe, und nicht parallel...
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
06. October 2017 03:52
Ich kann die Aussage von Inhumierer bestätigen. Ich habe in einem Versuch 2 gleiche NEMA17 Schrittmotore einmal im Parallelbetrieb und einmal im Serienbetrieb getestet.
Verwendet habe ich eine Arduino-RAMPS-Kombination. Das RAMPS ist für 24V-Betrieb umgebaut.
Als Treiber habe ich die Watterott TMC2100 verwendet. Die Referenzspannung wurde in den Versuchen nicht verändert
.
Fazit: Werden die Stepper in Reihe geschaltet, haben sie im Stillstand das doppelte Haltemoment gegenüber der Parallelschaltung.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
06. October 2017 06:57
Wo ist das Problem. In Z benutzt man im Schnitt einen NEMA 17 mit 1,7A max. Die Einstellung im Treiber ist allgemein so für 1A. Das reicht für alle gängigen Drucker ala Prusa I3. Nimmt man 2 Motoren parallel und stellt den Treiber auf 2A, hate immer noch einen Motor mit 1A und damit reichlich Haltekraft. Verwendet man 2 Treiberbausteine, laufen die nicht parallel, sondern Step für Step, da der Prozessor immer nur einen Motor zur Zeit ansteuern kann.
Das problem des Verdrehens ist auch zu vernachlässigen. Dreht man einen Stepper von Hand, so dreht sich der andere mit, da der von Hand gedrehte eine Spannung induziert und den anderen Stepper mitdreht. Beim Verdrehen muss man daher den einen Steper schon festhalten, wenn man den anderen verstellen will.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
11. October 2017 03:32
Was aber immer noch nichts daran ändert, daß Motoren mit Strom und nicht mit Spannung arbeiten. Und wenn man dann mehrere Motoren mit einem Treiber steuern will, gehören die halt in Reihe, da nur so der Strom vom Treiber geregelt werden kann.
Fakt ist: Bei 2 Motoren parallel kann der Treiber nicht regeln, daß beide Motoren mit dem gleichen Strom betrieben werden. Bei Serienschaltung schon.
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
11. October 2017 06:53
Quote
Inhumierer
Was aber immer noch nichts daran ändert, daß Motoren mit Strom und nicht mit Spannung arbeiten. Und wenn man dann mehrere Motoren mit einem Treiber steuern will, gehören die halt in Reihe, da nur so der Strom vom Treiber geregelt werden kann.

Falsch. Um einen Strom einzustellen, regelt der Treiber die Spannung, bis der eingestellte Strom erreicht ist. Das ist bei parallel- und Reihenbetrieb gleich. Im Reihenbetrieb kann es vorkommen, dass die Betriebsspannung nicht ausreicht, um den eingestellten Strom zu liefern. Im Reihenbetrieb wird der Treiber allerdings nicht mit der doppelten Stromstärke belastet, aber Watt ist Watt.


Quote
Inhumierer
Fakt ist: Bei 2 Motoren parallel kann der Treiber nicht regeln, daß beide Motoren mit dem gleichen Strom betrieben werden. Bei Serienschaltung schon.

Falsch. Sind beide Motoren baugleich, bekommen die Motoren nach OHM den gleichen Strom, teilen sich allerdings den. Daher den Treiber auf die doppelte Stromstärke einstellen, dann bekommt jeder Motor, was er verdiehnt..
Wie ich vorher schrieb, reicht im Allgemeinen 1A pro Motor aus. Dann den Treiber auf 2A einstellen. Das macht ein 8825 locker.

Beispiel:
Jeder Motor braucht 1A. Wir haben 12V Versorgung und ein Motor hat zum Beispiel 6 OHM.
Im Reihenbetrieb:
U = I x R U = 1A x 6Ohm x 2 = 12V
Also P = U x I = 1A x 12V = 12W Leistungsabgabe des Treibers
Im Parallelbetrieb:
U = I x R U = 2A x 6Ohm / 2 = 6V
Also P = U x I = 2A X 6V = 12W.

Die Motoren bekommen in jeder Schaltung alles, was sie brauchen. In der Reihenschaltung wird nur der Treiber geschont, aber kommt mit der Versorgungsspannung evtl an die Grenzen.
Das Ohmsche Gesetz erklären erspare ich mir hier.

Die 8825 treiben max 2,5A. Will man mehr, geht es mit der Reihenschaltung, aber dann wohl mit 24V.
Wie sich jehweils die Induktivitäten verhalten, steht auf einem anderen Blatt.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.10.17 07:02.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
06. November 2017 05:19
In Physik wohl nicht so ganz aufgepasst, gelle? Es gibt keine 2 gleichen Motoren. Und der Treiber regelt den Strom, nicht die Spannung.
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
06. November 2017 07:20
Quote
Inhumierer
In Physik wohl nicht so ganz aufgepasst, gelle? Es gibt keine 2 gleichen Motoren. Und der Treiber regelt den Strom, nicht die Spannung.

Da solltest Du Dir Nachhilfe holen.
Ich versuche das mal.
Um einen Strom in einem festen Widerstand zu erzeugen, benötigt man eine Spannung. Da stellen wir uns ganz dumm und denken: Ein Motor ist erst einmal abgesehen von den Induktivitäten ein fester Wirderstand.

Möchte ich jetzt die Kraft eines Motors erhöhen, was benötige ich?
RICHTIG. Mehr Strom.

Wie bekomme ich mehr Strom in den Motor?
RICHTIG. Ich ehöhe die Spannung.
Diese beiden Größen sind nach Onkel OHM nicht voneinander trennbar.
So ein Treiberbaustein misst am Ausgang den Strom, den eine Spannung am Lastwiderstand erzeugt und regelt je nach Bedarf die Spannung nach, damit immer der gleiche Strom fließt.
Und es gilt immer Watt is Watt. Ob 12V und 1A oder 24V und 0,5A.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.17 07:21.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
08. November 2017 04:37
Wie ich schon schrieb, nicht aufgepasst in Physik. Wenn Dir da die Grundlagen fehlen, kann ich das leider auch nicht ändern. Die Induktivitäten sind in so einem Schrittmotor erheblich wichtiger als der ohmsche Widerstand der Wicklungen. Und Induktivitäten werden halt an Stromquellen betrieben, nicht an Spannungsquellen. Es ist auch müßig, hier darüber zu diskutieren, bevor Du das verstanden hast. Vielleicht nimmst Du Dir mal von so einem Steppertreiber den Schaltplan zur Brust.
Was glaubst Du denn, was passiert, wenn bei einem der beiden Stepper mal die Mechanik klemmt, z.B. durch ein kleines Stückchen Kunststoff zwischen Gewinde & Mutter?

Und ich suche nochmal, ob ich hier im Forum nicht doch noch den Ignore-Button finde...
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
08. November 2017 06:15
Schade, dass Du nicht mal as Ohmsche Gesetz begreifst. Aber ich gebe dir Recht, Du solltest solche Fragestellungen Ignorieren.
Was ich natürlich nicht ausschließen kann ist eine in meinem Alter möglich entstehende Demenz, die mich das erworbene Wissen in Schule und Universität vergessen lässt.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.17 07:55.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
08. November 2017 10:34
Schreib ich in einer Sprache, die Du nicht verstehst? Es geht nicht um Ohm.
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
08. November 2017 11:36
Diesem Kotzbrocken ist nicht zu helfen. Ich bin dann mal weg.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
09. November 2017 01:44
Ah, wenn Dir keine Argument mehr einfallen, wirst du beleidigend. Auch schön.
Wenn Du die Theorie dahinter schon nicht verstehst, warum probierst Du es nicht einfach mal aus, statt hier so einen Unsinn zu verzapfen? Häng 2 Stepper parallel an einen Treiber, miss den Strom, und bremse/blockiere einen der Motoren mechanisch.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.17 01:44.
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
09. November 2017 07:47
Schrittmotoren in Reihe ergibt einen Spannungsteiler, der sinzelne Schrittmotor kann nur noch die Hälfte der maximal möglichen Spannung erhalten. Alle Welt schreibt hier, wie toll 24V bei den Schrittmotoren für einen knackigen Lauf sorgt. Reihenschaltung ist dann eher ungeil und ein Schritt in die falsche Richtung.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
09. November 2017 11:31
Tut das nicht weh?
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
09. November 2017 14:06
Tut das Not so einen Mist zu schreiben?
Kann mal jemand den Thread hier aufräumen? Und vielleicht Leuten per PN mitteilen, dass es nicht angebracht ist, Müll zu schreiben?


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
VDX
Re: Eine Achse mit 2 Schrittmotoren an Ramps anschließen
09. November 2017 16:56
... ja. ich mach hier erstmal zu eye rolling smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.