Ich blicke nicht mehr durch bei den ganzen Crimpkontakten...
01. November 2017 08:56
Beim Rumbasteln an meinem Anet A8 wird die Verkabelung immer schlimmer, da ich alternative Bauteile an den Steckern des Boards unterbringen muss und deswegen schon mehrfach die Kabel vom Stecker abgeschnitten und andere angelötet habe. Jetzt möchte ich das Problem dauerhaft lösen indem ich mir die Ausrüstung besorge um solche Stecker auch für zukünftige Projekte selber herstellen zu können. Dabei stehe ich aber etwas auf dem Schlauch da es anscheinend unendlich viele dieser Stecker gibt, die man als Laie nicht leicht unterscheiden kann.

Jetzt suche ich nach dem richtigen Werkzeug und den richtigen Steckern/Kontaken um mit diversen Druckerelektroniken auszukommen. Da gibt es mehrere die für mich in Zukunft relevant werden können:
-Die Stecker vom Anet Board und den zugehörigen Schrittmotoren
-Die Stecker vom Ramps
-Die Stecker vom Duet Wifi
-Stecker um Lüfter anständig an solche (https://www.banggood.com/5Pcs-Mini-DC-DC-Converter-Adjustable-Power-Supply-Step-Down-Module-p-951165.html) Stepdownmodule anstecken zu könne (da muss auch noch etwas aufs Board gelötet werden, oder?)
-Stecker an Lüftern/Thermistoren der e3d Hotends etc

Nur beim Duet Wifi habe ich konkrete Namen gefunden mit denen ich etwas anfangen kann, auch wenn das noch lange nicht heißt das ich weiß wo man diese (günstig in normalen Stückzahlen) herbekommt: [duet3d.com]
Sonst hört man nur häufig den Namen DuPont oder JST, allerdings findet man unter diesen Namen eine Menge Sachen...

Was ich weiß ist das man eine Crimpzange braucht. Afaik ist die Crimpseite der Kontakte meistens ähnlich, reicht eine Crimpzange für alle möglichen Kontakte aus wenn sie für einen Kontakt richtig ist?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.17 09:59.
Re: Ich blicke nicht mehr durch bei den ganzen Crimpkontakten...
02. November 2017 03:25
An speziellen Crimpzangen kommst Du leider nicht vorbei... und... jede Crimpkontaktreihe (Dupont und JST) will ihre eigene Zange sehen.
Will sagen 2 Zangen !

>>-Stecker um Lüfter anständig an solche (https://www.banggood.com/5Pcs-Mini-DC-DC-Converter-Adjustable-Power-Supply-Step-Down-Module-p-951165.html) Stepdownmodule anstecken zu könne (da muss auch noch etwas aufs Board gelötet werden, oder?)

Na ja nicht direkt aufs Board... Du musst nur 12V an die Spannungsregler bringen und kannst dann den Output an Deine Lüfter führen.

Da Du auch beim freundlichen Chinesen von nebenan einkaufts:

Ein ganz brauchbares Starterset gibts hier
die dazugehörige Zange findest Du hier.

Ein JST Starterset findest Du hier
Die Zange für JST wäre z.B. diese hier

Ich hoffe das hilft erstmal.


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Ich blicke nicht mehr durch bei den ganzen Crimpkontakten...
03. November 2017 05:47
Danke für die Tipps. JST ist für mich uninteressant geworden, zu großer Aufwand um mit dem blöden Anet Board zu arbeiten (bis jetzt habe ich diese Stecker nirgendwo sonst gesehen), da ist ein Umstieg auf RAMPS sogar günstiger.

Ich habe mir nochmal einige Bilder der Duet Wifi Anschlüsse angeguckt und mir ist aufgefallen dass ich sie kenne, und zwar von PC Lüftern. Anscheinend verwenden PC Lüfter auch die 2,54mm Pinabstand Molex KK Stecker, was die ganze Aufgabe erheblich einfacher macht. Ebenso scheinen die Anschlüsse auf dem Ramps vom Dupont Typ zu sein, welche auch im PC als z.B. interner USB Anschluss auf dem Mainboard verwendet wird. Damit eröffnen sich mir vollkommen neue Möglichkeiten, da es für Kabelmodding am PC eine sehr gute Anlaufstelle gibt:
[www.cable-sleeving.com]

Da gibt es eine Crimpzange die sich sowohl für Dupont als auch diese Lüftermolex KK Anschlüsse eignet, ausserdem Crimpkontake und Gehäuse. Der Ruf dieser Seite ist unter PC Moddern über jeden Zweifel erhaben, jetzt muss ich nur noch herausfinden ob die angebotenen Molex-KK Anschlüsse wirklich mit dem Duet Wifi kompatibel sind oder nur so aussehen...
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen