Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren

geschrieben von pico1009 
RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 05:49
ich würde gerne die Hotends (4 Stück - Kraken) mit 12V und die Schrittmotoren mit 24V, mehr geht wohl nicht, betreiben.
Gibt es auf der Platine eine Sinnvolle Stelle, wo man die Leiterbahnen trennen kann? Das Layout der Platine kann ich leider nirgends finden!?
Vielleicht hat ja hier jemand sdas schon einmal gemacht und kann mir einen Tip geben, bevor ich die Platine per 'reverse Engeneering' untersuchen muß um das im Layout nachzustellen
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 07:27
Drossel einfach dein (kaum nutzbares) Hotend per PWM.

So kannst du ohne Probleme 12V Patronen mit 24V betreiben. Dein Netzteil sollte dann allerdings großzügig genug dimensioniert sein.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 07:41
Die Krake hat doch 4 einzelne Heizelemente. Da kann man doch immer 2 in Reihe schalten. Wenn man im Druck die Farben wechseln will, dauert das Aufheizen der einzelnen Heizelemente eh zu lange.
Ansonsten die Strompins rechts oben an den Treibern auslöten und da die 24V anlegen.
Dann hat man auch kein Problem mit HE und Lüftern.
Was für ein Board hast Du?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 07:46.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 07:42
ich hab ein 800W 12V Netzteil und wollte die Spannung für die Stepper per Step-up Wandler (mx.600W - 10A) erzeugen, also diesmal keine 2 Netzteile verbauen.
Heatbett läuft über SSD mit 240V.

btw - warum Hotend 'kaum nutzbar' ?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 07:43.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 08:11
Quote
pico1009
btw - warum Hotend 'kaum nutzbar' ?

2 in 2 out Hotends hinterlassen ja schonmal ganz gerne Sabber der gerade nicht genutzten Düse im Druckteil.

Bei einem 4 in 4 out sind austropfende Reste der 3 nicht genutzten Düsen im Druckteil garantiert. Erschwerend kommt hinzu kommt das Druckebene und Achsebene 100% parallel sein und alle Düse auf die gleiche Höhe eingestellt sein müssen.
Die gigantisch große wärmeabstrahlende Fläche macht das Hotend nicht besser. Ebenso die nahezu nicht vorhandene Möglichkeit anständig Kühlluft allseits an das Bauteil zu bekommen.

(Nicht nur) Meines Erachtens nach ist das Kraken von E3D nur gebaut worden um zu zeigen das sie sowas im Programm haben und um damit Werbung machen zu können.
Das wurde sicher nicht gebaut um es wirklich zu benutzen oder zu verkaufen. Die haben jahrelang "experimental" daneben geschrieben, nicht ohne Grund.

Kurzum: Das Teil ist bei nüchterner Betrachtung einfach nur Mist.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 08:52
OK - die Wärmeentwicklung ist nicht problematisch, da Wasserkühlung. Den Rest werd ich sehen - irgendwie hab ich Hoffnung das in den Griff zu bekommen, Leveln ist das kleinste Problem und mit dem Nachtropfen wird man sehen. Wahrscheinlich werden meist ohnehin max. 2 Düsen gleichzeitig in Betrieb sein - versch. Materialien bzw. Farben und Stützmaterial.

but now back to Topic
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 09:26
Quote
pico1009
... die Wärmeentwicklung ist nicht problematisch, da Wasserkühlung...

Du musst schon das andere Ende betrachten. eye rolling smiley

Quote
pico1009
but now back to Topic

Wie schon erwähnt. Per PWM drosseln, fertig. Keine Änderungen an der Hardware notwendig.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 11:33
Ich gebe Toolon in allem Recht. Nur bei der PWM Anpassung habe ich Bauchschmerzen. Da mal einen verkehrten Wert eingestellt und das HE fackelt im schlimmsten Fall ab.
Was noch hinzu kommt: Hat das Board überhaupt 4 Ausgänge, um 4 HE zu steuern.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 12:01.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 12:03
Fridi, 64/255 einstellen und gut ist. Die Heizpatrone läuft dann mit der vorgesehenen Leistung.
Läuft bei mir seid Jahren stabil.

Man kann natürlich auch einen höheren Wert einstellen und die Patrone mit Absicht überfahren. Man erhält ein wesentlich schneller heizendes Hotend, PID Settings sind aber erheblich schwieriger zu ermitteln.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 12:13
sdie Idee war und ist, die Leiterbahn oben an den MosFETs die von der Sicherung kommt zu trennen und diese dann mit 12V zu versoregn - die Bahn die von der Sicherung nach unten weg geht dann wie gehabt mit 24V versorgen, für die Motoren.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 12:21.
Anhänge:
Öffnen | Download - 5716F00F-BE4E-48B2-BB2F-4F1E0522DA28.jpeg (779.8 KB)
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 13:22
Quote
pico1009
... Idee war und ist, die Leiterbahn oben an den MosFETs die von der Sicherung kommt zu trennen und diese dann mit 12V zu versoregn

Bevor ich das Wort "Beratungsresistenz" in den Mund nehme kann ich dir nur mitteilen das die Idee einfach nichts taugt.

Es gibt etliche bessere Lösungswege.
Platz 1.: Einfach per PWM begrenzen
Platz 2 - 3.: .... da kommt erstmal nichts
Platz 4.: Es wird nur die Masse geschaltet, du kannst also jeden MosFet an einer x-belibiegen zulässigen Spannung betreiben
Platz 5.: Vmot der Steppertreiber an die 24V hängen
....
Platz 666.: auf dem RADDS rumkratzen

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 14:46.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 14:01
das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun.
Ich habe ein Ziel das Du nicht beurteilen kannst und habe nicht nach anderen Möglichkeiten gefragt, sondern ganz gezielt eine Frage gestellt, auf die ich bislang keine Antwort bekommen habe.

Platz 666 oder 667 - irgendwo da winking smiley


gruß Horst

_________________________________________________________________________________
Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Praktisch stimmt das aber nicht.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 14:11
Quote
pico1009
Gibt es auf der Platine eine Sinnvolle Stelle, wo man die Leiterbahnen trennen kann? Das Layout der Platine kann ich leider nirgends finden!?
Vielleicht hat ja hier jemand sdas schon einmal gemacht und kann mir einen Tip geben, bevor ich die Platine per 'reverse Engeneering' untersuchen muß um das im Layout nachzustellen



Quote
Fridi
Ansonsten die Strompins rechts oben an den Treibern auslöten und da die 24V anlegen.


Quote
pico1009
... auf die ich bislang keine Antwort bekommen habe.
Achsooo, dir geht es hauptsächlich darum zwingend das Board umbauen, na dann mal los grinning smiley
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 16:43
Ist es wirklich so schwierig mal einen Blick in die Bedienungsanleitung vom RADDS Board zu werfen?

Da steht die Lösung im Kapitel 6.2.6 (Dual PSU 24V and 12V)......Allerdings ohne die Leiterbahn zu trennen. Also auch nicht die gesuchte Lösung.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
09. June 2018 23:36
Danke oldster,
dass ist genau was ich brauche - diese PDF habe ich aber erst jetzt durch suchen auf reprap.me gefunden,
auf der Dr.Heschke Seite kann ich sie immer noch nicht finden

@toolson
bei Punkt 4 hätte es bei mir eigentlich klick machen müssen - werde wohl langsam alt oder es liegt an der Hitze

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.18 23:45.


gruß Horst

_________________________________________________________________________________
Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Praktisch stimmt das aber nicht.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
10. June 2018 20:34
Quote
oldster
Ist es wirklich so schwierig mal einen Blick in die Bedienungsanleitung vom RADDS Board zu werfen?

Da steht die Lösung im Kapitel 6.2.6 (Dual PSU 24V and 12V)......Allerdings ohne die Leiterbahn zu trennen. Also auch nicht die gesuchte Lösung.

Recht hast du !!!thumbs up
Das ist halt wieder mal die Generation "MACH MA"moody smiley

Zum selber suchen entweder unfähig oder zu faul, und lieber andere Leute IHRE Arbeit machen lassen.
Eine Grussformel fehlt auch
Bin ja mal gespannt ob die es schaffen werden mal meine Rente zu erarbeiten oder ob die da auch noch Hilfe benötigeneye rolling smiley


Gruss

Hardwarekiller



Seit 2011 und damit 10 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
11. June 2018 09:38
Quote
Hardwarekiller

Recht hast du !!!thumbs up
Das ist halt wieder mal die Generation "MACH MA"moody smiley

Nein, ganz sicher nicht, nur manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht

Quote
Hardwarekiller
Zum selber suchen entweder unfähig oder zu faul, und lieber andere Leute IHRE Arbeit machen lassen.
Eine Grussformel fehlt auch

die Info's über RADDS sind nicht so gut zu finden - ist wohl nicht so verbreitet - und zu faul, nee - das ReprapDiscount Grafikdisplay hab ich ganz alleine zum laufen gebracht grinning smiley
(in dem Forum für mein anderes Hobby hab ich 15.035 meist hilfreiche Beiträge geschrieben, nur mal so am Rande.

Quote
Hardwarekiller
Bin ja mal gespannt ob die es schaffen werden mal meine Rente zu erarbeiten oder ob die da auch noch Hilfe benötigeneye rolling smiley
da bin ich wahrscheinlich vor Dir dran...

Ich mag es einfach nicht, wenn wie hier, ein 'Neuling' im Forum gleich mit solchen Post's verkrault werden soll....

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.18 10:03.


gruß Horst

_________________________________________________________________________________
Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Praktisch stimmt das aber nicht.
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
11. June 2018 10:05
Quote
pico1009
die Info's über RADDS sind nicht so gut zu finden - ist wohl nicht so verbreitet - und zu faul, nee


google >> radds >> zweiter Treffer (zumindest bei mir) = [doku.radds.org]

is schon ganz schön versteckt eye popping smiley
Re: RADDS - Unterschiedliche Spannungen für Hotend und Schrittmotoren
11. June 2018 10:46
Quote
PeterKu007
Quote
pico1009
die Info's über RADDS sind nicht so gut zu finden - ist wohl nicht so verbreitet - und zu faul, nee


google >> radds >> zweiter Treffer (zumindest bei mir) = [doku.radds.org]

is schon ganz schön versteckt eye popping smiley

ja all das hatte ich auch schon vorher gesehen, nur dass genau die oben genannte Information dort nicht steht und ich auch jetzt keinen Link zu der PDF dort sehe... die findet man nur, wenn man gezielt nach der PDF auf Google sucht.

Aber nun lass gut sein, diese Forum ist wohl nichts für mich, ich brauch keine Belehrungen, sondern ab und zu mal einen hilfreichen Tip - dachte für so was ist das hier, aber da hab ich mich wohl getäuscht.

an die Moderation - macht den Thread zu

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.18 11:38.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen