Schrittverlust Treiber
02. March 2019 11:32
Hallo zusammen,

ich kämpfe mit Schrittverlusten am Extruder, somit kann ich die steps_per_unit leider nicht kalibrieren.
Extrudiere ich 100mm, so komme ich auf ein anderes Ergebnis wenn ich das Hotend ab bzw angesteckt habe (Long End, ptfe schlauch ab/angesteckt).
Der Extruder "klickt" auch nicht, die Ströme ist i.O. es ist kein Schrittverlust zu sehen/hören.
Nun hab ich das Problem dass ich die steps nicht nach kalibrieren kann, da sie im Leerlauf (ohne hotend) niedriger sind als eine wirkliche, heiße Extrusion.

Mein Treiber ist ein DRV8825, habe auch noch den LV8729 probiert. Da ist der Verlust nicht ganz so groß (ca 20%, bei DRV ca 35%)

Kann mir wer zu diesem Thema weiterhelfen? Habe zwei Extruder ausprobiert, MK8 und TitanClone

Grüße
Re: Schrittverlust Treiber
02. March 2019 12:44
Die Extruder werden im unbelasteten Betrieb eingestellt. Es muss das HE abgebaut, aber im Betrieb sein, da man ohne heißes HE nicht drücken kann. Danach das HE anbauen und den Strom vom Extruder einstellen.
Ansonsten habe ich meine Glaskugel leider verlegt.

Hier [reprap.org] erst einmal lesen.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.03.19 12:47.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Schrittverlust Treiber
02. March 2019 13:09
Was Fridi sagt ist erstmal richtig.
Das HE ist zur Kalibrierung am besten abzustecken, das macht außerdem das Vermessen des austretenden Filamentes leichter (man kann auch den Einlauf messen, ist aber unhandlicher). Wie kommst Du auf diese "Werte"?

Quote
copardo
Mein Treiber ist ein DRV8825, habe auch noch den LV8729 probiert. Da ist der Verlust nicht ganz so groß (ca 20%, bei DRV ca 35%)

Die Aussage zu Verlusten ist etwas widersprüchlich. Angeblich hast Du welche, hörst aber kein knacken am Motor. Was sagt Dir, dass dann die Ströme stimmen? Möglicherweise sind die auch zu hoch, der Treiber überhitzt und die "Schritverluste" kommen daher?

Die Angaben sind wirklich alle etwas wirr gehalten, das macht es uns etwas schwer. Gucke doch mal in Fridis Link und stelle alle nötigen Angaben bereit.

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
CoreXY in 2502x300 - geschlossen & beheizt für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Schrittverlust Treiber
03. March 2019 03:16
Mit M302 kann man doch ohne beheiztes HE den Extruder fahren.
Oder geht das nur bei Repetier?

Gruß
Dominik
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen