Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS

geschrieben von RainerD 
Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS
23. September 2021 10:46
Hallo,

ich bin neu hier im Forum, heiße Rainer, bin 34 und komme aus Stuttgart. Ich baue mir gerade einen 3D-Drucker nach dem CoreXY-Prinzip, der fast fertig ist, aber zwei Probleme mit dem Arduino lassen mich gerade verzweifeln.

Ich nutze ein Arduino Mega 2650 mit Atmel Chips ("16U2" steht auf dem USB Interface wenn ich das richtig entziffern konnte) und ein RAMPS 1.4 von bigtree-tech.

1) Das erste Problem ist, ich kann einen Sketch nur OHNE das Ramps Board auf den Arduino laden. Mit aufgestecktem Ramps bekommt die Arduino IDE keine Verbindung hin. Es müsste doch möglich sein, ein Sketch hoch zuladen, ohne jedes Mal den Arduino abzustecken, oder? Bei meiner Recherche habe ich herausgefunden, dass nichts an den D0 und D1 Pins hängen darf. Diese werden vom Ramps an die Aux1 Pins weitergegeben, aber eigentlich sollte auf dem Board nichts weiter "dranhängen", oder?

         Using Port                    : COM4
         Using Programmer              : wiring
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer

avrdude done.  Thank you.

Upload error: Error: 2 UNKNOWN: uploading error: uploading error: exit status 1

Also nur den nackten Arduino bekomme ich geflasht und kann dann auch manuell die Achsen bewegen, aber gedruckt habe ich noch nicht.

2) Ich habe auch eine direkte Ansteuerung mit Pronterface probiert. Zwar kann es eine Verbindung zum Arduino aufbauen, es kommen dann aber ständig die Meldungen "unknown echo "eck", unknown echo "ek"" usw. Eine Ansteuerung der Achsen ist oder gar drucken ist nicht möglich.
Habe auch schon langsamere Baudraten versucht.


Ich kann mir vorstellen, dass diese beiden Probleme irgendwo die gleiche Ursache haben und evtl. das Ramps-Board einen Fehler verursacht. Leider habe ich kein zweites zum testen da. Dafür habe ich einen anderen Arduino Mega und andere USB-Kabel probiert, das Problem bleibt das selbe.

Hat jemand eine Idee?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.21 10:46.
VDX
Re: Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS
23. September 2021 13:57
... miß mal die 5V mit und ohne aufgesteckt - wenn zuwenig, kanns auch zu Verbindungsproblemen kommen ... oder irgendwas "streut" Störspitzen über GND oder die 5V-Leitungen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS
24. September 2021 05:56
Also wenn das RAMPS nur aufgesteckt ist, aber die Spannung dafür nicht anliegt, darf so etwas nicht passieren (und auch sonst nicht).
Wenn die Spannung (12/24V) aber nicht anstehen, wird der Arduino nur über USB mit Strom versorgt. In diesem Fall gibt es vermutlich einen Kurzschluss auf dem RAMPS und dieses sollte schnellstmöglich überprüft werden! Damit kannst Du Dir nämlich den USB-Port am PC oder auch mehr beschädigen.

Der Kurzschluss lässt die von Viktor erwähnten 5V Spannungsversorgung auf dem Arduino einbrechen, der will dann nicht mehr so richtig. Im besten Fall geht bei einem Kurzschluss der 5V (passiert gerne mal bei den Endschaltern, wenn da + auf - geschaltet wird) nur der Spannungswandler auf dem Arduino hops. Wenn der PC angeschlossen ist, kann halt der Port überlastet werden...

Solltest Du schleunigst prüfen:
Arduino an den PC und RAMPS aufstecken, aber OHNE jegliche Peripherie wie Endschalter, Sensoren, Motoren, Treiber oder mehr - wirklich nur das RAMPS-Board.
Wenn der Arduino dann zusammenbricht, hat das RAMPS einen Kurzschluss bei 5V und sollte vor Reparatur nicht mehr auf den Arduino gesteckt werden.

Ich hoffe, das war soweit nicht zu verwirrend. Im Notfall kannst Du natürlich weitere Fragen stellen oder auch einmal Bilder von der Situation Posten.
Im Regelfall kann der PC den Arduino immer ansprechen, egal ob das RAMPS Strom hat, oder nicht und egal welche Peripherie noch daran hängt.

Grüße,
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS
26. September 2021 16:46
Also funktionieren tut der Arduino mit aufgestecktem RAMPS ja, egal ob Stromversorgung nur über die USB-Buchse oder nur über 12 V am RAMPS oder auch beides gemischt. Nur die Datenverbindung über USB klappt dann nicht, wenn das RAMPS aufgesteckt ist (übrigens unabhängig ob irgendwas am Ramps angeschlossen ist).

Interessehalber habe ich vom Ramps Board die Kontaktstifte, die auf D0 und D1 gehen, weggebogen. Erstaunlicherweise klappt nun die USB Verbindung wie es sein soll! Nun läuft das Flashen und der Betrieb mit Repetier wie gewünscht und gedruckt habe auch schon.

Das mit den 5 V werde ich aber auch noch kontrollieren. Ich frage mich nur eher, was bei dem Ramps Board kaputt sein kann, dass es Störungen auf der Datenleitung gibt.
VDX
Re: Timeout-Probleme beim flashen mit aufgestecktem RAMPS
26. September 2021 16:53
... da kann z.B. ein Kondensator kaputt bzw. "beinahe" kurzgeschlossen sein ... oder die Kupferlage hat irgendwo noch ein paar zu kleine "Übergangswiderstände" ... oder ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen