[Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
17. June 2014 20:20
Hallo!

Ich möchte eine äußerst kostengünstige Quelle für ABS Filament und später hoffentlich auch PLA Filament für die Community schaffen.

Leider sind Filament Spulen immer noch sehr teurer. Also bietet sich als günstige Alternative die eigene Produktion eines Kunststoffes an.

Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Filament Extruder gemacht und bin auf den Filastruder gestoßen: http://www.filastruder.com
Der Extruder kostet 299$ + 45$ (260€). Außerdem kommen noch 50€ für Einfuhrumsatzsteuer + Zoll oben drauf. Dann wären wir bei 310€.

Das verwendete ABS Granulat kostet in kleinen Mengen Kiloweise leider 8€ oder mehr. In größeren Mengen (25kg Sack) Kosten sie aber weitaus weniger (ca. 4€/kg).
Zuletzt würde der Versand von 1-2kg Päckchen je 4€ kosten und bei 3-10kg 6€.

Mein Plan sieht nun wie folgt aus:
Ich möchte erst einmal der Extruder anschaffen und zwei Säcke ABS Granulat (insgesamt 50kg). Macht also 500€.

Dann möchte ich zu je absolut unglaublich günstigen 10€/kg die 50 kg verarbeiten. Da ich mit gewissen Schwankungen beim Gewicht rechnen muss werde ich also 48 kg anbieten.
Zusätzlich müsstet ihr dann noch je nachdem wie viel ABS ihr wollt die Versandkosten hinzurechnen.

Da ich einfach unglaublich günstig ABS anbieten will wird es also auf eine Naturfarbe (weißlich, trüb) oder Schwarz hinauslaufen.

Was sagt ihr zu meinem Vorhaben? Sofern es erfolg hat werde ich mich auf ein erweiterte Sortiment und eine Farbauswahl bemühen.

Bitte schreibt in euren Post wie viele Kilos ihr nehmen würdet und welchen Durchmesser (1,75mm oder 3mm).
Sobald die Hälfte weg wäre werde ich euch eine wegen der Bezahlung updaten. Sobald ich die Hälfte eingesammelt habe, würde ich auf mein Risiko alles bestellen.

MfG Mathis
Bitte Tipps geben was ich besser machen kann & wenn ihr das Projekt auch anders unterstützen wollt, dann meldet euch.
Wer einen Tipp für besonders günstiges Granulat hat kann es mir ja verraten smiling smiley

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.06.14 20:23.
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
17. June 2014 23:43
Viel Spaß die 50kg zu verarbeiten, bei 1-2kg die der Filastruder pro Tag schafft.
Da darfst ja nichts anderes mehr machen grinning smiley


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
18. June 2014 02:55
Hallo,

also ich kann nur zu Plastic Extruder Machine raten. Erst damit wirst du gewinnmachen können. Alles darunter ist von der Menge zu wenig um davon leben zu können. Von der Genauigkeit du man braucht erst gar nicht zu reden von den wingisten Teilen an die du gerade denkst.
Was ist mit dem Material? Die Hersteller bieten zwar 25Kg Säcke an, aber liefern erst in der Regel ab 1T Mindestbestellmenge.

mfg,
Rickenharp
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
18. June 2014 06:43
Diese Extruder arbeiten ja, ohne dass man die ganze Zeit aufpassen muss. Einschalten, kalibrieren und tags drauf wieder kommen.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
18. June 2014 11:06
Quote
Traumflug
Diese Extruder arbeiten ja, ohne dass man die ganze Zeit aufpassen muss. Einschalten, kalibrieren und tags drauf wieder kommen.

Meinst du das ernst?
Ich glaube ja eher nicht das er von den 50Kg auch dann direkt 48Kg brauchbares Filament hergestellt bekommt....
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
19. June 2014 04:20
Hallo!

Denke gut darüber nach, denn wenn du etwas anbietest und nicht liefern kannst, gibt es Schadensersatzansprüche seitens der Käufer.
Falls du kein Gewerbe hast/anmeldest, gibt es nochmals ein größeres Problem was auf dich zukommen kann - die "Konkurrenz" wird das schon machen winking smiley
Dann sind die investierten 400€ nur Peanuts.

MfG
Klaus
Re: [Sammelbestellung] ABS Filament - Crowdfunding Filastruder Filament Extruder
19. June 2014 04:31
Das wird doch nix.
So ne große Anlage arbeitet auch nur als komplexes mechatronisches System nahezu fehlerfrei und autark.

Mit dem kleinen Scheißer quälst du dich ja nur rum. Bis da ne ganze Rolle maßhaltiges Filament rauskommt, ist Weihnachten.

Sorry Sven
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen