Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
03. October 2014 08:54
Hi,
ich bin gerade auf der Suche nach 2-, 3- und 4-Pin-"Buchsenstecker", wie sie zum verkabeln der Motoren, Endstops und Temperaturfühler beim Ramps verwendet werden.

Um das ganze eindeutig zu machen, hier ein Bild:
[brazenartifice.files.wordpress.com]

Es geht um die Stecker, die man auf die Pins steckt.

Ich hatte mal einen großen Vorrat, doch dieser leert sich allmählich und ich weiß nicht mehr, wo ich diese früher gekauft habe. Aus diesem Grund wollte ich euch mal fragen, ob ihr einen Shop kennt, der diese relativ günstig verkauft.

Bei Reichelt und Conrad bin ich bisher nicht fündig geworden. Kann aber auch sein, das ich einfach nur blind bin.

Ich freue mich auf eure Vorschläge. smiling smiley
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
03. October 2014 09:32
Moin

Gut das du mich daran erinnerst - muß mich demnächst auch wieder eindecken.

Die Dinger heißen 'Dupont Stecker'
Guckst du z.B. hier, hier und hier und die 'Eingeweide' hier .

Gruß Jürgen
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
03. October 2014 10:33
Danke!
Hab mich gleich mal wieder mit ein paar eingedeckt. smiling smiley
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
04. October 2014 10:23
Vermutlich wieder eine dieser "Blöden" Fragen:

aber wie unterscheiden sich diese Stecker von den Molex-Steckern / Steckverbindungen? Das sind die, mit denen z.B. beim PC die USB-Leitungen angeknippst werden .... oder beim Easy-Electronics-Board die ganzen Verbindungen ...

kopfkratz, da ich grad ein Easy-Board verkable ...

grüße
peter
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
04. October 2014 14:38
Ich nehme an, du meinst diese: [secure.reichelt.de]; (Ist nicht der original Molex, sind jedoch kompatibel zueinander. winking smiley )

Wenn ja: Dieser ist einfach größer und nimmt somit mehr Platz auf dem Board ein. Durch diese "Halterung" ist er mehr als doppelt so tief. Das wars eigentlich auch schon mit den wichtigsten Unterschieden.

Gruß
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 06:55
Der wichtigste Unterschied zu den Molex KK100 und kompatibel ist, dass man die Molex nicht verkehr herum einstecken kann. Wenn man da was abstöpselt und wieder zusammen steckt, funktioniert es auch wieder auf Anhieb. Deswegen halte ich die DuPont-Stecker für Ramsch. Die sind trotzdem gerade bei den Billig-Boards sehr beliebt, weil man damit ein oder zwei Euro sparen kann.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 07:44
Man muss aber bei den Molex auch immer das Gegenstück dazu haben.
[sarkasmus]
Auf nem "Ramsch"-Ramps sind diese nicht verbaut. Hmmm... und auf nem "Ramsch"-RADDS auch nicht. Alles Ramsch, sollte man wohl verbrennen. winking smiley
[/sarkasmus]


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 08:29
Quote
Traumflug
Der wichtigste Unterschied zu den Molex KK100 und kompatibel ist, dass man die Molex nicht verkehr herum einstecken kann. Wenn man da was abstöpselt und wieder zusammen steckt, funktioniert es auch wieder auf Anhieb. Deswegen halte ich die DuPont-Stecker für Ramsch. Die sind trotzdem gerade bei den Billig-Boards sehr beliebt, weil man damit ein oder zwei Euro sparen kann.

Bei der Fertigung in China macht das bestenfalls 10 - 20 ct aus. Auf dem RADDS-Board sind sie nicht verbaut, weil die Benutzer die Kabel mit den Buchsen in der Regel selber zusammenlöten. Das geht mit den normalen Buchsenleisten recht einfach. Die Molex-Buchsen müssen mit einer Crimp-Zange hergestellt werden und erfordern daher erstmal die Anschaffung einer halbwegs vernünftigen Zange. Und selbst mit der Zange muss man noch etwas üben, bis es klappt.

Und falls jetzt noch jemand meint, man könnte die Molex-Buchsen auch verlöten - ich bin daran gescheitert und gehe mal davon aus, dass es vielen anderen nicht besser geht winking smiley.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 08:54
Quote
Willy
Und falls jetzt noch jemand meint, man könnte die Molex-Buchsen auch verlöten - ich bin daran gescheitert und gehe mal davon aus, dass es vielen anderen nicht besser geht winking smiley.

Pardon? Einen Crimp-Kontakt für die KK100 zu löten ist gerade so einfach wie die für die anderen Stecker. Kontakt und Kabelende verzinnen, dann beide zusammen löten. Das ist so einfach, dass ich trotz mehr als 100 Kontakten den Kauf einer Crimp-Zange noch nicht einmal in Erwägung gezogen habe. Der einzige "Haken" ist, dass man diese Crimp-Laschen vor dem löten etwas zusammen drücken muss, sonst passen sie nicht in den Stecker.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 08:57
Molex und Löten?
Viel Spass grinning smiley
Und nebenbei:
Molex-Stiftleisten für z.B. Z-Achse (2 Motoranschlüsse) oder den gängigen Endstop-Anschlüssen (6X3 Pin) ,
Platzbedarf Molex vs. Dupont ?
Um es etwas übertrieben auszudrücken: Ich hab keine Lust ein Gehäuse zu drucken, für ein Shield in der Größe von nem DIN A4 Blatt.
Grüße
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 09:59
Quote
Traumflug
Der einzige "Haken" ist, dass man diese Crimp-Laschen vor dem löten etwas zusammen drücken muss, sonst passen sie nicht in den Stecker.

Eben. Und mit etwas zuviel Lötzinn passen sie ebenfalls nicht in den Stecker. Ich habe aber auch nur 4 Kontakte probiert, von denen einer in den Stecker passte. Danach habe ich mir eine Crimp-Zange gekauft winking smiley. Begeistert bin ich von der Lösung aber immer noch nicht.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 14:43
Ihr habt ja Recht. Bei den DuPont-Steckern machen die Leute regelmässig was falsch, die Endstops funktionieren nicht mehr oder produzieren gar Kurzschluss, die Motoren laufen falsch herum und was eben so jeden Tag hier im Forum zu lesen ist. Das hält den Krempel im Gespräch und fördert das Geschäft. Da ist es eine gute Idee, zu behaupten, dass die schwieriger als die kleineren Stecker zu löten sind. Aber den Leuten bitte nicht die Sanguinololu zeigen, das ist der kleinste Controller und der hat KK100 drauf.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 16:45
Quote
Traumflug
Ihr habt ja Recht. Bei den DuPont-Steckern machen die Leute regelmässig was falsch, die Endstops funktionieren nicht mehr oder produzieren gar Kurzschluss, die Motoren laufen falsch herum und was eben so jeden Tag hier im Forum zu lesen ist. Das hält den Krempel im Gespräch und fördert das Geschäft. Da ist es eine gute Idee, zu behaupten, dass die schwieriger als die kleineren Stecker zu löten sind. Aber den Leuten bitte nicht die Sanguinololu zeigen, das ist der kleinste Controller und der hat KK100 drauf.
Dann musst du aber noch halb ebay überreden, dass die die Motoren so mit den Kabeln verlötet, dass kein repraper mehr was verkehrt machen kann smoking smiley
Merkst selbst, ne?!?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 18:01
Quote
Wurstnase
Merkst selbst, ne?!?

Weil die ganzen eBay- und Saintsmart-Jünger hier ständig ihr Equipment schrotten und dann darüber jammern, muss ich jetzt alles genauso falsch wie die machen? Bestimmt nicht.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
05. October 2014 18:21
Selbst der Nema-Motor eines bekannteren Anbieters hat keine Stecker drauf. Aka muss ich das selber machen. Aka bin ich auch selbst verantwortlich die Kabel richtig anzustecken.
Und was machst du jetzt anders, dass das bei deiner Gen7 niemanden passieren kann?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
06. October 2014 04:53
Quote
Wurstnase
Und was machst du jetzt anders, dass das bei deiner Gen7 niemanden passieren kann?

Auf der Gen7 gibt's nur Stecker, die man nicht verkehrt einstecken kann. Eben die KK100 oder Kompatiblen. Ausnahme sind die Schrittmotortreiber (Pololus), doch da habe ich keinen Einfluss drauf.

Hier noch ein Thread zu selbst gemachten DuPont-Verbindungen: [forums.reprap.org] Demnach funktionieren nur maschinell hergestellte Crimps halbwegs zuverlässig.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
06. October 2014 05:00
Nö das stimmt nicht smiling smiley
Mit Übung geht das fix ohne Ende.
Ich schaffe es jetzt schon in unter 1 Minute Stecker für Motoren zu crimpen und zu stecken die bombenfest halten
Abgesehen davon liegt es nicht an den Steckern sondern daran das die Leute zu faul sind sich vorher mit der Materie zu beschäftigen wie Stecker dran gehören.
Oder wie man überhaupt verkabelt.
Aber ist doch super, so kurbelt man die Wirtschaft an wenn man 5 Boards verbrennt smiling smiley

Hier ist nicht google winking smiley Aber die meisten merken das nicht mal.


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
06. October 2014 06:39
Quote
Traumflug
Quote
Wurstnase
Und was machst du jetzt anders, dass das bei deiner Gen7 niemanden passieren kann?

Auf der Gen7 gibt's nur Stecker, die man nicht verkehrt einstecken kann. Eben die KK100 oder Kompatiblen. Ausnahme sind die Schrittmotortreiber (Pololus), doch da habe ich keinen Einfluss drauf.

Hier noch ein Thread zu selbst gemachten DuPont-Verbindungen: [forums.reprap.org] Demnach funktionieren nur maschinell hergestellte Crimps halbwegs zuverlässig.
Und auf welche Steckverbindungen hast du einen Einfluss? Endstopps kommen ohne Kabel, Motoren haben meistens auch keinen Stecker, bei Temperaturfühlern ist es egal, beim Heizbett auch und genauso beim Hotend...

Und meine Crimps halten auch bombenfest. Ich habe ne japanische Crimpzange. Nach dem zweiten Stecker hat man auch den Dreh raus, wenn man nicht zwei linke Hände hat.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
07. October 2014 04:24
Quote
Wurstnase
Und auf welche Steckverbindungen hast du einen Einfluss?

Auf alles, was mit Kabeln daher kommt. Denn da muss man den Stecker erst noch anbringen, wie Du richtig beschreibst.

Quote
Wurstnase
Und meine Crimps halten auch bombenfest.

Das mag ja sein, trotzdem kann man sie immer noch falsch herum einstecken. Manchmal ist das egal, bei Endstops, Stromversorgung und Motoren ist es das nicht.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
07. October 2014 04:37
Quote
Traumflug
Manchmal ist das egal, bei Endstops, Stromversorgung und Motoren ist es das nicht.

Bei mechanischen Endstops (Signal mit Pullup und Masse) ist es auch egal. Bei Motoren ist es nicht so schlimm (nur Drehrichtungsänderung) und die Stromversorgung sollte ohnehin nicht über solche Miniteile angeschlossen werden winking smiley.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
07. October 2014 12:39
Quote
Willy
Bei mechanischen Endstops (Signal mit Pullup und Masse) ist es auch egal.

Bei Steckern mit 3 Pins (wie auf RAMPS und Rumba) schon nicht mehr. Steckt man die beiden Pins auf das falsche Paar, hat man einen Kurzschluss zwischen GND und Masse.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
07. October 2014 18:05
Moin

Quote
Traumflug
.....
hat man einen Kurzschluss zwischen GND und Masse.

Hmm, in meiner Welt war Ground und Masse im das selbe. Lebe ich in einer Parallel Welt?

Grüsse
Felix
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
08. October 2014 02:04
jetzt is mal wieder gut mit "Welcher Stecker ist besser" und dem ganzen Krimskrams.
Back to topic:
Nötigenfalls, wenn sich keine andere Quelle findet:
[www.amazon.de]
Das ist das "Innenleben", bisschen runterscrollen dann kommen die passenden Gehäuse.
Wenn jmd ne günstige Quelle in DE hat, her damit.
Grüße

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.14 02:05.
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
08. October 2014 07:07
Quote
felko
Hmm, in meiner Welt war Ground und Masse im das selbe.

Ist es auch. Hat nur der Herr Tippfehler nicht gemerkt. Gemeint ist natürlich GND und 5V. Oder "+" und "-", wenn man das Layout der Rumba betrachtet.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Wo "Female Buchsenstecker" kaufbar?
27. October 2014 16:49
Hallo!

Ich kaufe die Dinger immer bei Segor in Berlin:http://www.segor.de/#Q%3DFL3T%26M%3D1
Ob die dann sooo suuper billig sind, weiss ich nicht. Gibt bestimmt noch einen chinesischen Hinterhof, der es billiger kann.
Aber sie kommen schnell und zuverlässig zu mir und die Qualität stimmt.

VG Reparator
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen